1,00% p.a.



B E G H I L S T Z

Staatsverschuldung

Öffentlicher Schuldenstand in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Was gibt die Staatsverschuldung an?

Die Staatsverschuldung gibt an, wie hoch die Schulden eines Staates gegenüber Dritten sind. Dabei erfolgt laut Wikipedia die Betrachtung als Bruttowert, also ohne Abzug der Forderungen des Staates gegenüber Dritten.

Definition nach dem Vertrag von Maastricht

Der Vertrag von Maastricht definiert die Staatsverschuldung, also den öffentlichen Schuldenstand, als gesamten Brutto-Schuldenstand des Staatssektors zum Ende eines Kalenderjahres nach Verrechnung von Forderungen und Verbindlichkeiten innerhalb des Sektors. Zum Staatssektor zählen dabei der Staat an sich, seine Extrahaushalte, die Haushalte von Ländern und Gemeinden sowie die Sozialversicherung.

Wie hoch ist die aktuelle Staatsverschuldung in Deutschland und anderen Ländern?

Die Höhe der Staatsverschuldung in Deutschland können Sie der Schuldenuhr des Bundes der Steuerzahler Deutschland e.V. entnehmen. Die Entwicklung der Staatsverschuldung Deutschlands und anderer Länder finden Sie in unseren nachfolgenden Statistiken:

Staatsverschuldung Deutschlands in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Öffentlicher Schuldenstand weiterer Staaten

Staatsverschuldung Belgiens in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Staatsverschuldung Bulgariens in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Staatsverschuldung Dänemarks in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Staatsverschuldung Estlands in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Staatsverschuldung Finnlands in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Staatsverschuldung Frankreichs in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Staatsverschuldung Griechenlands in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Staatsverschuldung Großbritanniens in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Staatsverschuldung Irlands in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Staatsverschuldung Italiens in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Staatsverschuldung Lettlands in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Staatsverschuldung Litauens in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Staatsverschuldung Luxemburgs in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Staatsverschuldung Maltas in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Staatsverschuldung der Niederlande in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Staatsverschuldung Österreichs in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Staatsverschuldung Polens in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Staatsverschuldung Portugals in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Staatsverschuldung Rumäniens in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Staatsverschuldung Schwedens in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Staatsverschuldung der Slowakei in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Staatsverschuldung Sloweniens in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Staatsverschuldung Spaniens in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Staatsverschuldung der Tschechischen Republik in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Staatsverschuldung Ungarns in Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP)

Quellen:

  • Eurostat

Quelle: Eurostat

Frage & Antworten

  • Es wurde noch keine Frage gestellt.

Eine Frage stellen:


 
Zinspilot Banner 160x600