1,00% p.a.



Kann man auch ein Girokonto als Tagesgeldkonto nutzen?

 

Tagesgeldzinsen berechnen

Ein Girokonto als Tagesgeldkonto zu nutzen, ist nicht empfehlenswert, selbst wenn das Guthaben auf dem laufenden Konto verzinst werden sollte. Dafür sind die beiden Systeme zu unterschiedlich ausgelegt. Ein Girokonto dient dem Zahlungsverkehr, von der Gutschrift des Lohns bis hin zu Überweisungen und Lastschriften. Ein klassisches Tagesgeldkonto hingegen ist ein reines Anlageprodukt ohne jede weitere Funktion. Beide Prinzipien lassen sich zwar unter dem Dach eines Girokontos vereinen. Das geht in der Regel aber zulasten der Rendite.

Girokonto mit Tagesgeldkonto

Wenige Banken bieten eine solche Liaison an (aktuell in unserem Vergleich z.B. die Commerzbank, die DKB Bank und die Postbank). Sie wird dann als Girokonto mit Tagesgeldfunktion bezeichnet. Der Kunde kann das Konto ganz normal für seine Zahlungsvorgänge nutzen und erhält darüber hinaus für jeden Cent Guthaben Zinsen.

Bekannt ist diese Kombination unter anderem bei Konten für Schüler. In der Praxis gibt es allerdings kein Girokonto, bei dem der Zinssatz auch nur annähernd mit der Verzinsung von reinem Tagesgeld mithalten könnte. Meistens steht eine Null vor dem Komma, wohingegen bei einem Tagesgeldkonto bis zu 2,00 und mehr Prozent im Jahr erzielt werden können.

Der einzige Vorteil, den ein Girokonto mit Tagesgeldfunktion bietet, ist die Tatsache, dass per Bank- oder Maestro-Karte über das Guthaben verfügt werden.

Geldanlage und Girokonto trennen

Dabei stellt sich die Frage, ob es überhaupt Sinn macht, laufendes Konto und Geldanlage in einen Hut zu stecken. Produkte wie ein Tagesgeldkonto sollen dabei helfen, Kapital gezielt auf die hohe Kante zu legen. Ob es nur zwischenzeitlich geparkt wird oder einem bestimmten Zweck dient, als Altersvorsorge oder Rücklage für unerwartete Ausgaben, ist dabei unerheblich.

Entscheidend ist, dass es sich um ein von den laufenden Ausgaben getrenntes Vermögen handelt. Ansonsten besteht jederzeit die Versuchung, auf das Geld zuzugreifen, und würden sämtliche Bemühungen, ein paar Euro zu sparen, konterkariert. Deshalb: Girokonto und Tagesgeld gerne bei einer Bank, aber nicht in einem Produkt.

Tagesgeldvergleich durchführen

Welche Tagesgeldkonten derzeit die höchsten Zinsen bieten, zeigt unser täglich aktualisierter Tagesgeldvergleich:

Tagesgeldvergleich >>>

Alternativ können Sie auch gleich eine gewünschte Anlagesumme und Laufzeit eingeben und sich die dafür besten Angebote sortiert nach der Höhe der Zinsen anzeigen lassen:

Tagesgeldrechner:


Frage & Antworten

  • Es wurde noch keine Frage gestellt.

Eine Frage stellen:


 
Zinspilot Banner 160x600