1,00% p.a.



Einlagensicherung in Griechenland

Der Vorläufer des heutigen Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungssystems in Griechenland wurde mit dem im Juli 1995 verabschiedeten Gesetz 2324 geschaffen. Seinerzeit ging es um die Gründung des „Hellenic Deposit Guarantee Fund“ (HDGF), des Einlagensicherungsfonds. Bis einschließlich 2009 wurden die Gesetzesgrundlagen für den Schutz von Sparern und Investoren sieben Mal überarbeitet und ergänzt. In der aktuellen Fassung gilt das Gesetz 3746 aus dem Jahr 2009. Es wurde am 16. Februar im Staatsanzeiger veröffentlicht. Aus dem HDGF wurde der HDIGF, der „Hellenic Deposit and Investment Guarantee Fund“. Die Nachfolgeorganisation umfasst neben reinen Spareinlagen nun auch Wertpapiergeschäfte.

Grundsätzlich gilt: Der griechische Sicherungsfonds ist eine juristische Person, demnach keine öffentliche Institution, und hat seinen Sitz in Athen. Zuständig ist der Finanzminister des Landes. Ziele des HDIGF sind die Entschädigung von Bankkunden, sofern das Institut in Griechenland zugelassen ist und seinen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen kann, und unter den gleichen Voraussetzungen der Schadenersatz für Anleger. Bei Wertpapiergeschäften greift noch eine dritte Regel: Schadenersatz wird nur dann geleistet, wenn das Unternehmen sich nicht am Garantiefonds der Athener Börse beteiligt.

Sicherungsgrenze

Das „Deposit Cover Scheme“, die Einlagensicherung, greift in Griechenland seit November 2008 (Gesetz 3714/2008) bis zu einem Betrag von 100.000 Euro je Kunde und Bank. Die Entschädigung wird ausschließlich in Euro gezahlt, immer entsprechend der aktuellen Umrechnungskurse für Fremdwährungen. Für Wertpapiergeschäfte ist das „Investment Cover Scheme“ zuständig, die Anlegerentschädigung. Die Sicherungsgrenze beträgt hier 30.000 Euro.

Mitgliedsunternehmen:

Banken

  • Agricultural Bank of Greece
  • AEGEAN BALTIC BANK
  • ALPHA BANK
  • ASPIS BANK
  • BANK OF ATTIKA
  • GENERAL BANK VON GRIECHENLAND
  • National Bank of Greece
  • Commercial Bank of Greece
  • COMMERCIAL CREDICOM
  • INVESTMENT BANK VON GRIECHENLAND
  • EFG Eurobank Ergasias
  • Marfin Egnatia Bank
  • Millennium Bank
  • NATIONAL BANK
  • PIRAEUS BANK
  • PROTON BANK
  • PROBANK
  • FBB FIRST BUSINESS BANK
  • Postsparkasse GRIECHENLAND
  • ACHAIKI COOPERATIVE BANK LTD
  • DRAMA COOPERATIVE BANK LTD
  • COOPERATIVE BANK LTD WESTERN MAZEDONIEN
  • COOPERATIVE BANK LTD Dodekanisou
  • COOPERATIVE BANK OF Evrou LTD
  • COOPERATIVE BANK OF EUBÖA LTD
  • COOPERATIVE BANK LTD Epirus
  • COOPERATIVE BANK LTD Thessalias
  • COOPERATIVE BANK OF Karditsas LTD
  • COOPERATIVE BANK OF LAMIA LTD
  • Cooperative Bank von Lesbos, Limnos-LTD
  • PAGKRITIA COOPERATIVE BANK LTD
  • COOPERATIVE BANK LTD PELOPONNISOU
  • COOPERATIVE BANK LTD PIERIAS
  • COOPERATIVE BANK LTD SERRES „Serres Credit“
  • CHANIA COOPERATIVE BANK LTD

Zweigstellen ausländischer Kreditinstitute

  • Kedr BANK ATHEN
  • Bank Saderat Iran
  • INTESA SANPAOLO BANK ALBANIEN
  • T.C. Ziraat Bankasi A.S.

Wertpapiergeschäfte

  • Agricultural Bank of Greece
  • AEGEAN BALTIC BANK
  • ALPHA BANK
  • BANK OF ATTIKA
  • GENERAL BANK VON GRIECHENLAND
  • National Bank of Greece
  • EFG Eurobank Ergasias
  • Marfin Egnatia Bank
  • Millennium Bank
  • PIRAEUS BANK
  • FBB FIRST BUSINESS BANK
  • Postsparkasse GRIECHENLAND
  • CHANIA COOPERATIVE BANK LTD

Kontakt

Hellenic Deposit and Investment Guarantee Fund
6 Americas Street

106 71 Athens

Greece

Tel: +30 210 363 5433
Fax: +30 210 363 5582

info@hdgf.gr
http://www.hdgf.gr

 
Zinspilot Banner 160x600