1,07% p.a.



VW Bank Plus Konto TopZins – 6 Monate Zinsgarantie für Neukunden

Freitag den 15.02.2013

Die Volkswagen Bank bietet ihr Plus Konto TopZins Tagesgeld seit kurzem mit einem neuen Zinssatz an. Bis zu einem Anlagebetrag von 50.000 Euro erhalten Neukunden eine Verzinsung von 1,60 Prozent p.a. Beträge über 50.000 Euro werden derzeit mit 1,10 Prozent p.a. verzinst, bei einer Online-Kontoführung und 1,00 Prozent p.a. bei telefonischer Führung des Tagesgeldkontos.

Anders als bei früheren Angeboten, bei denen die VW Bank einen festen Termin als Zinslaufzeit angab, hat sich das Tagesgeld für Neukunden gewandelt. Statt einer Laufzeit für den Zinssatz, die von der Bank selbst vorgegeben wird, gibt es nun eine Zinsgarantie von sechs Monaten – beginnend ab dem Tag der Kontoeröffnung. Damit setzt die Volkswagen Bank auch auf den Trend, sich ein Tagesgeldkonto mit möglichst garantierter Verzinsung anstatt mit einem variablen Zinssatz zu suchen. Der Garantiezins bleibt über die Laufzeit der Zinsgarantie gleich, bei einer variablen Verzinsung kann sich der Zinssatz jederzeit ändern. Was gerade in der gegenwärtigen Zeit der Fall ist, wo die Niedrigzins-Phase die Zinsen für Tagesgeld immer weiter nach unten drückt.

Damit erhält jeder Neukunde den gleichen Zinssatz zur gleichen Zinslaufzeit, was dieses Tagesgeld trotz seiner nicht unbedingt so üppigen Zinsen durchaus attraktiv macht. Gerade angesichts möglicherweise weiter sinkender Zinsen für Tagesgeldkonten und Festgelder ist es für Sparer wichtig, sich die aktuellen Sparzinsen so lange wie möglich zu sichern.

Außerdem bietet das VW Bank Plus Konto TopZins Tagesgeld noch zwei weitere wichtige Vorteile: die hohe Einlagensicherung und die häufige Zinsgutschrift. Das Volkswagen Bank Tagesgeld ist über die Gesetzliche Einlagensicherung von 100.000 Euro je Kunde abgesichert über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Bank mit einer Einlagensumme von bis zu 1,34 Milliarden Euro je Kunde. Und: während andere Banken die Zinsen für das Tagesgeldkonto oftmals nur vierteljährlich oder gar nur einmal im Jahr gutschreiben, erfolgt die Zinsgutschrift bei der VW Bank einmal monatlich. Dadurch kann ein schöner Zinseszinseffekt entstehen, der, wenn der Zinsertrag weiter angespart wird, die Rendite aus dem Tagesgeld deutlich steigern kann.


 
Tagesgeld_160x600