0,80% p.a.



Tagesgeld statt niedriger Festgeldzinsen?

Donnerstag den 22.11.2012

Die Situation für Sparer wird von Monat zu Monat bedrückender. Die Zinsen sinken immer weiter, und immer mehr bislang gut verzinste Sparkonten sind längst unter die Inflationsrate und damit in eine negative Realverzinsung gerutscht. Vor allem Tagesgeld-Sparer verzweifeln fast aufgrund des immer niedrigeren Zinsniveaus. Könnte ein mittelfristiges Festgeldkonto die Lösung für die niedrigen Tagesgeldzinsen sein?

Es sind vor allem die mehrfachen Zinssenkungen im Bereich Tagesgeld, die Sparern das Leben inzwischen schwermachen. Gleich mehrere Banken haben innerhalb weniger Monate mehr als einmal die Zinsen für ihr Tagesgeld gesenkt, darunter waren auch Banken, die erst seit kurzem die Möglichkeit des Tagesgeld-Sparens auf dem deutschen Markt angeboten hatten. Auch die RaboDirect, die erst im Sommer in Deutschland zu agieren begann, senkt nun zum 1. Dezember bereits zum zweiten Mal die Zinsen für ihr Tagesgeld – und begründet dies mit dem hohen Antragsvolumen.

Für Sparer wird es damit immer enger in Sachen Zinsen, bereits beim Vergleichen von Tagesgeldzinsen und Festgeldkonten dürfte damit ein starkes Aussortieren zahlreicher Angebote stattfinden. Denn: Sparkonten, deren Zinsen unter der Inflationsrate (September und Oktober jeweils 2,0 Prozent) liegen, lohnen sich nicht mehr, da sie keinen Inflationsausgleich mehr bieten für das angelegte Geld.

Deshalb ist es möglicherweise wichtig, nicht zu sehr an dem schnell verfügbaren Tagesgeld festzuhalten, sondern vielleicht über das Festgeld als Alternative mit teilweise höheren Zinsen nachzudenken. Interessant ist hier immer wieder ein Angebot, das es derzeit noch mit 3,00 Prozent Zinsen p.a. gibt, das VTB Duo.

Mit einer Laufzeit von drei Jahren bietet das VTB Duo der VTB Direktbank gleich zwei Kontomodelle in einem: 80 Prozent des Ersparten wird fest angelegt, für 36 Monate, 20 Prozent des angelegten Geldes ist jederzeit als Tagesgeld verfügbar. Der Mindestanlagebetrag liegt bei 500 Euro, der Zinssatz von 3,00 Prozent p.a. ist auch für den Tagesgeldanteil auf drei Jahre garantiert. Mehr Informationen über das VTB Duo als zinsstarke Alternative zum reinen Tagesgeldkonto erhalten Sie hier.


 
Zinspilot Banner 160x600