1,00% p.a.



Hanseatic Bank senkt garantierten Tagesgeldzins

Donnerstag den 30.08.2012

Statt der 2,1 Prozent erhalten Neukunden bei der Hanseatic Bank ab sofort 2,0 Prozent Zinsen p.a. auf ihr Tagesgeldkonto. Die Zinsgarantie bleibt auch weiter bestehen, so dass die 2,0 Prozent Zinsen p.a. die nächsten 6 Monate garantiert nicht verändert werden. Das Angebot ist exklusiv für Kunden reserviert, die in den letzten 6 Monaten kein Anlagekonto bei der Hanseatic Bank geführt haben.

Mit 2,0 Prozent Zinsen p.a., die es im Übrigen auf den ersten angelegten Euro bis 250.000 Euro gibt, liegt die Hanseatic Bank im aktuellen Tagesgeld-Vergleich noch immer im obersten Drittel. Durch die monatliche Zinsgutschrift kann sich der Zinseszinseffekt voll entfalten und die Rendite positiv beeinflussen. Nach Ablauf der Zinsgarantie greift der jeweils aktuelle Tagesgeldzinssatz. Derzeit erhalten Bestandskunden 1,60 Prozent Zinsen pro Jahr. Die umfangreiche Einlagensicherung macht das Hanseatic Bank TagesGeld Bonus auch für sicherheitsorientierte Sparer zu einer optimalen Anlagelösung.


 
Zinspilot Banner 160x600