1,00% p.a.



1822direkt Tagesgeld Startguthaben Aktion endet bald

Freitag den 25.05.2012

Während die Zinsen für Spareinlagen nach und nach immer mehr sinken, gibt es noch die eine der andere gute Aktion, bei der es neben guten Tagesgeldzinsen auch noch ein Startguthaben gibt.

So auch bei der 1822direkt: Mit 2,30 Prozent Zinsen p.a. für Anlagen bis zu 250.000 Euro ist das 1822direkt ZinsCash eines der attraktivsten Angebote im Tagesgeld-Vergleich. Der genannte Zinssatz ist zudem garantiert bis zu.4. Oktober dieses Jahres. Eröffnen kann das Konto jeder, der in den letzten 12 Monaten kein solches Tagesgeldkonto bei der Direktbank-Tochter der Frankfurter Sparkasse geführt hat. Neben den Top-Zinsen gibt es für die Kunden, die als Ersteinlage 5.000 Euro auf dem Tagesgeldkonto der 1822direkt anlegen, ein Startguthaben von 25 Euro – was die Zinsen umgerechnet dann doch noch deutlich nach oben zieht.

Zusammengenommen sind Verzinsung und Startguthaben dann doch wieder so gut, dass sich eine Anlage lohnt, zumindest für die Dauer der garantierten Verzinsung und bis maximal 250.000 Euro Anlagesumme. Über diesen Betrag hinaus sind die Zinsen so niedrig, dass sich angesichts einer Inflationsrate von aktuell immer noch mehr als zwei Prozent eine negative Verzinsung ergibt. Denn: Anlagebeträge zwischen 250.000 bis 500.000 werden derzeit mit 1,10 Prozent p.a. verzinst, Anlagebeträge über 500.000 Euro werden mit 0,50 Prozent p.a. verzinst, beide Zinssätze sind zudem variabel und können im Rahmen der aktuell laufenden Zinssenkungswelle vieler Banken durchaus noch weiter sinken.

Die Aktion der 1822direkt läuft noch bis Ende Mai 2012. Ob sie danach verlängert wird, eventuell mit einem niedrigeren Zinssatz, ist bisher nicht bekannt.


 
Zinspilot Banner 160x600