1,00% p.a.



Bank of Scotland verlängert Tagesgeld-Startguthaben bis Anfang April

Montag den 27.02.2012

Anleger, die bis zum 8. April 2012 ihr erstes Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland eröffnen, sichern sich nicht nur attraktive Konditionen, sondern auch 30 Euro Startguthaben. Die Gutschrift erfolgt nach der ersten Einlage.

Mit aktuell 2,70 % Zinsen p.a. aufs Tagesgeld ist die Bank of Scotland im Tagesgeld-Vergleich in den Top5 vertreten. Die Kontoführung ist vollkommen kostenlos. Auch eine Mindestanlagesumme gibt es nicht, die attraktive Verzinsung greift somit bereits ab dem ersten angelegten Euro. Bereits seit ihrem Eintritt in den deutschen Direktbankenmarkt hat die Bank of Scotland ihre Top-Position im Vergleich vehement mit kundenfreundlichen Konditionen verteidigt. In puncto Sicherheit wurde das Angebot im letzten Jahre sogar noch optimiert. Durch die Mitgliedschaft im Bundesverband deutscher Banken e.V. (BdB) sind die Einlagen eines jeden Kunden über die gesetzliche Sicherung von 85.000 Britische Pfund hinaus bis zu einer Summe von 250.000 Euro geschützt.


 
Zinspilot Banner 160x600