1,00% p.a.



Tagesgeld der Bank of Scotland ab sofort noch attraktiver: 2,70 % Zinsen + 30 Euro

Dienstag den 25.10.2011

Die Bank of Scotland hat die Zinsen beim Tagesgeld nach oben geschraubt. Anleger erhalten ab sofort 2,70 % Zinsen p.a. auf ihr Erspartes. Mit den Zinsen klettert auch die Positionierung der Bank of Scotland im aktuellen Tagesgeld-Vergleich. Über die Zinserhöhung dürfen sich Neu- und Bestandskunden gleichermaßen freuen, denn die Direktbank macht diesbezüglich keinen Unterschied. Die attraktive Verzinsung greift bereits ab dem ersten angelegten Euro.

Ebenfalls am heutigen Tag hat die Bank of Scotland ihr Startguthaben erhöht und verlängert. Kunden, die bis zum 15. Dezember 2011 ihr erstes Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland eröffnen, erhalten nach dessen Aktivierung ganze 30 Euro gutgeschrieben.

Auch in puncto Sicherheit überzeugt die Bank of Scotland. Erst im September 2011 ist die Direktbank dem Bundesverband deutscher Banken e.V. (BdB) beigetreten und hat somit den Einlagenschutz eines jeden Kunden auf 250.000 Euro erweitert.


 
Zinspilot Banner 160x600