1,00% p.a.



Zinserhöhung beim Bank of Scotland Tagesgeld und 30 Euro Startguthaben

Donnerstag den 15.07.2010

Die Bank of Scotland hat heute überraschend ihre Tagesgeldzinsen erhöht sowie die Aktion Tagesgeld Startguthaben von 20 Euro auf 30 Euro angehoben. Die bisherige Aktion von 20 Euro sollte ursprünglich bis zum 23. August dieses Jahres in dieser Höhe laufen. Nun hat die Bank of Scotland dieses Angebot erhöht auf 30 Euro und wird damit noch attraktiver für Neukunden. Alle Details zum aktuellen Angebot können auf http://www.tagesgeld.info/tagesgeld/bank-of-scotland/ nachgelesen werden.

www.bankofscotland.deDoch auch die Zinserhöhung für das Tagesgeld kam mehr als überraschend. Vor kurzem erst hatte die Bank of Scotland eine Zinssenkung bei der Tagesgeldanlage durchgeführt – eine Zinserhöhung war für die nächste Zeit nicht erwartet worden. Nun aber hat die Bank sich anders entschieden, möglicherweise um der neuen Konkurrenz von GE Capital Direkt die Stirn bieten zu können, welcher auch in unserem Zinsvergleich direkt an die Spitze des Testfeldes reiner Tagesgeldkonten gestürmt ist.

Diese hatte nämlich vor wenigen Tagen eine Tagesgeldanlage auf den Markt gebracht, die es in Hinsicht der Verzinsung wirklich in sich hat. Mit 2,25 Prozent Zinsen und ohne Einschränkung des Anlagebetrags zeigt die GE Capital Direkt, wo es auch heute noch, in Zeiten eigentlich niedriger Zinsen, gute Angebote für Tagesgeldkonten geben kann.

So wird der Markt neu aufgemischt, wenn es um kurzfristige Geldanlagen geht. Das Angebot der Bank of Scotland ist attraktiv vor allem für Anlagen bis zur Höhe von 50.000 Euro, da nur bis zu 50.000 Pfund die britische Einlagensicherung greift. Das Tagesgeld der GE Capital Direkt hingegen ist neben der gesetzlichen Einlagensicherung auch noch über die freiwillige Mitgliedschaft des Finanzinstitutes im Bundesverband deutscher Banken abgesichert, in derzeit dreistelliger Millionenhöhe.

Vielleicht wäre eine Verteilung auf beide Tagesgeldangebote bei höheren Anlagebeträgen deshalb ratsam – um auf der einen Seite das Startguthaben bei der Bank of Scotland mitzunehmen, auf der anderen Seite die gute Verzinsung bei der GE Capital Direkt und dazu die weitaus höhere Sicherheit des angelegten Geldes.

Alle aktuellen Angebote aus unserem Vergleich finden interessierte Leser hier:

Tagesgeldrechner:



 
Zinspilot Banner 160x600