1,00% p.a.



Bank of Scotland senkt Zinsen beim 2-, 3- sowie 4-jährigen Festgeld

Dienstag den 31.01.2012

Die Bank of Scotland hat einen Teil ihrer Festgeld-Zinsen nach unten gesenkt. Betroffen von der Zinskorrektur sind die 2-, 3- sowie 4-jährige Laufzeit. Während beim 2-jährigen Festgeld der Bank of Scotland die Zinsen lediglich um 0,05 Prozentpunkte auf 3,20 % p.a. reduziert wurden, gibt es bei der 3-jährigen Laufzeit ab sofort nur noch 3,50 % Zinsen pro Jahr. Bei der Laufzeit von 4 Jahren erhalten Anleger statt der 4,10 % jetzt glatte 4,00 % Zinsen pro Jahr.

Lediglich die Zinsen beim 1-jährigen Festgeld und bei der Laufzeit von 5 Jahren bleiben von der Korrektur unberührt. Der Spitzenzins bleibt somit unverändert bei 4,25 % p.a., so dass die Bank of Scotland im Festgeld-Vergleich ihre Top-Position nicht aufgeben muss. Die Zinsen werden jährlich gutgeschrieben. Wer die monatliche Zinsausschüttung bevorzugt, erhält einen geringfügig niedrigeren Zinssatz.


 
Zinspilot Banner 160x600