1,40% p.a.



Tagesgeld


1822direkt mit neuer Zinsgarantie beim Tagesgeld

Donnerstag den 3.04.2014

Erstaunlich lange hält sich das 1822direkt Tagesgeld inzwischen auf dem gleichen Zinsniveau. Während es in früheren Zeiten mitunter zu mehreren Zinssenkungen binnen kürzerer Zeit gekommen war, setzt die Direktbank-Tochter der Frankfurter Sparkasse beim Tagesgeld vor allem auf eines: auf Zinsstabilität.
Den ganzen Beitrag lesen »


Inflationsrate sinkt auf 1,0 Prozent

Freitag den 28.03.2014

Wie das Statistische Bundesamt soeben bekanntgab, liegt die Inflationsrate im März 2014 bei voraussichtlich 1,0 Prozent. Damit gingen die Verbraucherpreise im Vergleich zum Vorjahresmonat weiter zurück.


Den ganzen Beitrag lesen »


Werden Tagesgeldkonten zum Risiko für die Banken?

Dienstag den 11.03.2014

Die Sparzinsen sind niedrig, egal ob für Sparbücher, Festgeldkonten oder Sparbriefe. Kein Wunder, dass in genau dieser Zeit immer mehr Verbraucher umsteigen in Sachen Sparen und statt auf mittelfristige Spareinlagen auf das kurzfristige Sparen auf einem Tagesgeldkonto setzen.
Den ganzen Beitrag lesen »


Ehemaliger Spitzenreiter beim Tagesgeld verliert den Anschluss

Mittwoch den 26.02.2014

Ja, das waren noch Zeiten, in denen die Bank of Scotland ganz oben stand in Sachen Tagesgeldranking. Heute sehen die Zeiten ganz anders aus für die britische Bank, und werden für die dortigen Kunden vorerst auch nicht mehr besser werden, wie die bald kommende Zinssenkung beim Tagesgeld der Bank nun zeigt.
Den ganzen Beitrag lesen »


Nächste Leitzinssenkung nicht ausgeschlossen

Donnerstag den 20.02.2014

Es wäre der Alptraum aller Sparer in Deutschland. Während die Banken in anderen Staaten der Euro-Zone trotz niedrigen Leitzinssatzes deutlich höhere Zinsen ausgeben an ihre Sparer, vermiest hierzulande eine Zinssenkung nach der anderen die Stimmung. Die Sparneigung sinkt und sinkt, und den Bürgern vergeht immer mehr die Lust am Sparen. Der Grund dafür liegt der Hand: der Leitzins, und damit der Hauptrefinanzierungssatz für die Banken, ist niedrig. Die Banken können sich damit günstig Geld leihen und benötigen zur ihrer Refinanzierung nicht die Einlagen ihrer Kunden. Mit 0,25 Prozent ist der Leitzins bereits so niedrig wie noch nie in der Euro-Zone, doch nun droht sie möglicherweise doch, die nächste Leitzinssenkung.
Den ganzen Beitrag lesen »


Seite 1 von 7412345...Letzte »
 
Tagesgeld_160x600