1,40% p.a.



Informationen für Sparer und Anleger

Infografiken, Diagramme und Wissenswertes

In diesem Bereich von Tagesgeld.info ergänzen wir unsere Ratgeber, Statistiken und unser Lexikon um ausführliche Informationen, Infografiken und Diagramme zu aktuellen Themen. Dabei geht es zum Beispiel um so wichtige Informationen wie die Zinserträge, die deutsche Sparer Monat für Monat an ihre Banken verschenken, weil sie sich nicht für die besten Tagesgeldkonten entscheiden, sondern ihr Geld einfach auf dem Girokonto oder bei ihrer Hausbank liegen lassen. Genauso interessante dürfte die Information sein, welchen Renditevorsprung Festgeld derzeit gegenüber Bundesanleihen hat und weshalb Sie de facto mit Bundesanleihen jeden Monat Geld vernichten. Werden Sie zum Finanzexperten für aktuelle Themen, indem Sie sich regelmäßig hier bei uns informieren.

Aktuelle Infografiken und Studien – Ihr Vorsprung bei aktuellen Finanzthemen

Aktuelle Finanznews – Immer auf dem neuesten Stand

» Tagesgeld-News

  • Jahresteuerung in der Euro-Zone sinkt weiter
    17.04.2014 um 09:49

    Die einen sagen, es bestünde keine Deflationsgefahr, die anderen fühlen sich durch die neuesten Zahlen nur noch bestätigt: die Jahresteuerung in der Euro-Zone sinkt weiter. [...]

  • Bankenunion kommt – Kleinsparer bleiben verschont
    16.04.2014 um 12:36

    Die Bankenunion wird kommen, dies wurde nun vom EU-Parlament beschlossen – und dies mit einer eindeutigen Mehrheit von 570 gegen 88 Stimmen. D. h. in [...]

  • Zinsrochade beim Tagesgeld
    16.04.2014 um 11:49

    Es geht bergab mit den Tagesgeldzinsen, es geht bergauf mit den Tagesgeldzinsen. Was denn nun eigentlich? In wenigen Tagen wird es zu einer regelrechten Zinsrochade [...]

Aktuelle Finanzratgeber – Vorsprung durch Wissen

» Ratgeber

  • Freistellungsauftrag

    Gewusst wie - mit dem Freistellungsauftrag mehr von Zinsen profitieren Das Meinungsforschungsinstitut forsa wurde von der Bank of Scotland beauftragt im Rahmen einer bevölkerungsrepräsentativen Umfrage das [...]

  • Geld vom Tagesgeldkonto abheben

    Wie kann ich Geld von meinem Tagesgeldkonto abheben? Wie ein Sparbuch funktioniert, das wissen die meisten. Man geht entweder damit zum Schalter der kontoführenden Bank und [...]

  • Tagesgeld-Hopping

    Tagesgeld-Hopping - Vorteile und Nachteile Die Zinsentwicklung bei Tagesgeldkonten verläuft mitunter sehr wechselhaft. Aus diesem Grund sind viele Sparer irgendwann dazu übergegangen, das so [...]

Tages- und Festgeldrechner – Immer die besten Angebote finden

Tagesgeldzinsen berechnen

Tagesgeldzinsen berechnen

Festgeldzinsen berechnen

Festgeldzinsen berechnen

 

Frage & Antworten

Westram fragte am 20.11.2013 um 22:52:22

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin durch Zufall auf Ihre Seite gekommen und aufgrund der vielen interessanten Fragen und Antworten habe ich mich entschlossen auch meine Frage an Sie zu richten. Ich bin Leiter bei einem großen Disconter. Regelmäßig zu Weihnachten beschenke ich meine Mitarbeiter mit kleinen Geschenken, als Dank für die geleistete Arbeit. Bislang habe ich meine Steuererklärung von einem Steuerberater erstellen lassen und dieser hat die Kosten in der Erklärung auch berücksichtigt. Leider weiß ich nicht, wo er sie berücksichtigt hat und die Frage darauf wurde mir auch nicht beantwortet. Ich möchte nächstes Jahr die Steuererklärung selber machen. Können Sie mir sagen, wo diese Ausgaben einzusetzen sind und welche Beträge berücksichtigt werden können. Danke Mit freundlichen Grüßen Westram

  1. Redaktion antwortete am 16.12.2013 um 17:29:12

    Geschenke an Ihre Mitarbeiter sollten nicht in Ihrer Steuererklärung auftauchen, sondern in der Ihrer Firma. Dort sind die Kosten dafür im Rahmen der steuerrechtlich vorgegebenen Möglichkeiten Ausgaben. Da die Art und die Höhe der Zuwendungen verschiedene Möglichkeiten der Besteuerung auf Arbeitgeber- oder Arbeitnehmerseite erlauben, empfehlen wir für den konkreten Einzelfall einen Steuerberater.

Sigrid Frank fragte am 30.05.2013 um 18:41:17

Ich würde gern mit Audi Bank Direct telefonisch Kontakt aufnehmen. Würden Sie mir bitte die entsprechende Telefon-Nummer mailen?

  1. Redaktion antwortete am 3.06.2013 um 9:02:48

    Die Telefonnummer der Audi Bank können Sie schnell und einfach deren Webseite entnehmen: www.audibank.de. Beim Tagesgeld ist es die Tel-Nr. 0531 212-859603.

Sylvia Haubner fragte am 5.04.2013 um 15:48:20

Hallo und guten Tag, habe 2011 Selbstanzeige beim Fa gemacht. Nun muß ich mein Auslandsdepot -Schweiz- Ertragsmäßig in meiner EKSt.Erkl. Anlage Kap angeben. Ist es richtig, dass in der Schweiz schon Quellensteuer von meinen Zinserträgen abgeführt wurde - und in welcher prozentualer Höhe ? Muß ich trotzdem noch 25 % Abgeltungssteuer usw. an den deutschen Fiskus leisten ? Oder wird das verrechnet ? Und noch eine Frage - kann ich die dort angefallenen Depot- und Verw.Gebühren bei meiner St.Erklärung geltend machen ? Ach was für viele Fragen ich stelle.......... für eine Antwort wäre ich ihnen sehr verbunden. Mit freundlichen Grüssen S.Haubner.

  1. Redaktion antwortete am 5.04.2013 um 18:25:16

    Bei der Menge an Fragen würden wir als erstes empfehlen, einen fachkundigen Steuerberater aufzusuchen, der Ihnen das ganze verbindlich beantworten kann. Ob schon Quellensteuer abgezogen wurde, können Sie Ihren Depotauszügen bzw. Steuerabrechnungen aus der Schweiz entnehmen. Diese Frage kann Ihnen niemand aus der Ferne beantworten. Die Quellensteuer wird auf die Abgeltungssteuer angerechnet, auch das kann Ihnen ein Steuerberater genau ausrechnen.

wilhelm Enderle fragte am 30.01.2013 um 10:48:44

Ich habe ein Tagesgeldkonto bei 1822. Kann ich auch bei jeder Kreissparkasse in Deutschland Geld abheben?

  1. Redaktion antwortete am 30.01.2013 um 11:39:14

    Geld abheben können Sie nur vom Referenzkonto, nicht von einem Tagesgeldkonto. Der gängige Weg zur Auszahlung ist die Rücküberweisung auf das bei Kontoeröffnung hinterlegte Auszahlungskonto. Von dort aus können Sie dann nach Wahl über das Geld verfügen.

Christine Taucher fragte am 15.11.2012 um 15:21:33

Wenn man als Österreicher Geld anlegen will, ist es möglich und muß man es dem Finanzamt sagen auch wenn es nur kleine Summen sind, Beispiel: €5.000,00 - €10.000,00

  1. Redaktion antwortete am 15.11.2012 um 15:25:50

    Das kommt ganz auf die Bank an aber für gewöhnlich gibt es für Österreich eigene Angebote. Die hier vorgestellten Tages- und Festgeldangebote sind in aller Regel nur Personen mit Wohnsitz in Deutschland zugänglich. Was die Angabe beim Finanzamt angeht, müssen Zinserträge - so nicht bereits durch etwas wie die hierzulande geltende Abgeltungssteuer abgegolten - natürlich mitgeteilt werden.

Eine Frage stellen:


 
Tagesgeld_160x600