1,00% p.a.



RaboDirect Tagesgeld

RaboDirect Tagesgeld

Wer sich eine Top-Rendite mit max. finanzieller Flexibilität sichern will, liegt beim Tagesgeldkonto der RaboDirect garantiert richtig. Derzeit bietet die niederländische Direktbank 0,40% Zinsen p.a. für Anlagesummen bis zu 500.000 Euro. Damit gehört das RaboTagesgeld zu den attraktivsten Angeboten im gesamten Vergleich. Sparer profitieren zudem von einer monatlichen Zinsgutschrift, kostenloser Kontoführung, uneingeschränkter Verfügbarkeit sowie einem äußerst komfortablen Online-Banking-System. Selbstverständlich stimmt bei der RaboDirect auch der Sicherheitsaspekt. Sämtliche Spareinlagen von Kunden sind über die Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds der Niederlande in Höhe von 100.000 Euro zu 100 Prozent geschützt. Eine Mindest- oder Maximaleinlage existiert nicht.

Unser Tipp: Auch als Tagesgeld für Minderjährige sowie als Gemeinschaftskonto nutzbar

Das Tagesgeldkonto der RaboDirect eignet sich ideal als Sparkonto für Minderjährige bis zu 18 Jahren. Die Eröffnung bzw. Verwaltung geschieht allerdings generell durch einen gesetzlichen Vertreter. Ebenso ist es möglich, das RaboDirect Tagesgeld als Gemeinschaftskonto zu eröffnen und zu nutzen – dann gilt die gesetzliche Einlagensicherung von 100.000 Euro zu 100 Prozent.

„Eine der sichersten Banken der Welt“

Laut Aufstellung der Finanzzeitschrift „Global Finance“ ist die Rabobank bereits seit 10 Jahren in Folge „eine der sichersten Banken der Welt„. Nach den aktuellen Rankings von Moody’s Standard & Poor’s, Fitch und DBRS gehört Rabobank zu den zur Zeit kreditwürdigsten Banken in Europa.

RaboDirect Tagesgeld – Konditionen und Zinsen

Alle Details zum Tagesgeldkonto können Interessenten den nachfolgenden Ausführungen entnehmen:


Ihre Vorteile beim RaboDirect Tagesgeld

Bis zu 0,40% Zinsen pro Jahr Stand: 20.08.2017 / mehr Details siehe unten

- 0,40% Zinsen p.a. (variabel)
- Monatliche Zinsgutschrift
- Keine Mindest- und Maximaleinlage
- Als Tagesgeld für Minderjährige oder Gemeinschaftskonto nutzbar
- Bis zu 9 Unterkonten mit individuellen Namen
- Gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro pro Kunde

Minimaleinlage: 0,00 €

Maximaleinlage: unbegrenzt

Mindestanlagedauer: -

Das RaboTagesgeld von RaboDirect ist ein hochverzinstes Tagesgeldkonto, das auf die Bedürfnisse moderner Sparer eingeht. Durch den einfachen Zugang und die Möglichkeit, bis zu neun Unterkonten anzulegen, können Sparer ihr Tagesgeldkonto einfach und sicher verwalten.
RaboDirect gehört zur niederländischen Rabobank und somit zu den sichersten Banken der Welt. Durch die Garantie für ein betrugsfreies Online-Banking sind die Transaktionen bei RaboDirect besonders sicher.



RaboDirect Tagesgeld eröffnen

Zinssätze beim RaboDirect Tagesgeld

Mindesteinlage Maximaleinlage Zinsatz p.a. Gültig ab Gültig bis
0,00 €500.000,00 €0,40%--
500.000,01 €1.000.000,00 €0,05%--

Stand: 20.08.2017

RaboDirect Tagesgeld eröffnen

Einlagensicherung beim RaboDirect Tagesgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro zu 100 Prozent
Sicherungssystem gesetzlich: Einlagensicherungsfonds der Niederlande
Höhe zusätzliche Sicherung: keine
Privates Sicherungssystem: nein
RaboDirect Tagesgeld eröffnen

Weitere Details zum RaboDirect Tagesgeld

Zinsgutschrift: monatlich
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: smartTAN
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: kostenfrei
Kontoführung: kostenfrei
Kontoauflösung: kostenfrei
RaboDirect Tagesgeld eröffnen

Zinsentwicklung beim RaboDirect Tagesgeld

RaboDirect Tagesgeld Zinsentwicklung

Stand: 20.08.2017


Das RaboDirect Tagesgeld im Test

Zinsen und Gebühren

Mit 0,40% Zinsen p.a. ist das RaboTagesgeld äußerst renditestark und sortiert sich im Tagesgeld-Vergleich direkt unter den Top-Angeboten ein. Allerdings gilt der Spitzenzins lediglich bis zu einer Anlagesumme von 500.000,00 € – für die meisten Anleger indes völlig ausreichend. Darüber hinaus gilt ein Zinssatz von immerhin 1,50 % pro Jahr. Als optimal bewerten wir die monatliche Zinszahlung, was den Zinseszinseffekt deutlich optimiert. Auf eine Mindest- oder Maximaleinlage verzichtet die RaboDirect, ebenso wie auf Kontoführungsgebühren oder sonstige Spesen.

Neu- und Bestandskunden

Egal ob für Neu- oder Bestandskunden – der variable Zinssatz gilt einheitlich für sämtliche Anleger.

Kontoführung

Die Kontoführung des RaboDirect Tagesgeldkontos ist generell kostenlos. Gleiches gilt für die Kontoeröffnung bzw. -schließung. Wichtig: Für den Zugriff auf das Konto, allgemeine Transaktionen sowie Datenänderungen benötigen Kunden einen sogenannten „Digipass“. Das handliche Eingabegerät erhalten Sparer nach der erfolgreichen Autorisierung kostenfrei zugestellt. Inklusive der persönlichen Geheimzahl (PIN) lässt sich mit dem „Digipass“ auf das eigene Tagesgeldkonto zugreifen. Die Vorteile liegen in der hohen Sicherheit des Online-Banking-Systems sowie der sehr einfachen Handhabung.

Einlagensicherung

Als niederländische Direktbank unterliegt die RaboDirect der gesetzlichen niederländischen Einlagensicherung. Die Absicherung der Kundeneinlagen erfolgt über die Mitgliedschaft der RaboDirect im Einlagensicherungsfonds der Niederlande bis zu einer Höhe von 100.000 Euro zu 100 Prozent.

Wie sicher ist mein Geld bei der Rabobank?

Gerade bei Tagesgeldangeboten ausländischer Banken gehen wir der Frage nach der Sicherheit des angelegten Geldes besonders gründlich nach. Hier kann die Rabobank in unserem Test auf ganzer Strecke überzeugen. Gemessen am eigenen Kernkapital gehört die Rabobank, deren Tochtergesellschaft die RaboDirect darstellt, zu den 30 größten Finanzinstituten weltweit. Außerdem gilt sie als eine der finanzstärksten Banken. In aktuellen Rankings der renommierten Ratingagenturen (z. B. Moody’s, Standard & Poor’s, Fitch) wird die Rabobank als stabil und überaus kreditwürdig eingestuft. Laut Aufstellung der Finanzzeitschrift „Global Finance“ ist die Rabobank bereits seit 10 Jahren in Folge „eine der sichersten Banken der Welt„. Das hat auch etwas mit der Struktur der Bank zu tun. Die Rabobank hat – anders als die meisten Banken – keine Aktionäre. Sie ist – ähnlich wie die deutschen Volks- und Raiffeisenbanken – ein Verbund genossenschaftlicher Banken. Dies bedeutet, dass die „Eigentümer zugleich Geschäftspartner“ sind und nicht danach streben, Gewinne für Aktionäre zu erwirtschaften. Die Rabobank-Gruppe zählt gemessen am Kernkapital zu den 30 größten Finanzinstituten der Welt und hat eine Kernkapitalquote von 17%. Damit liegt die RaboBank-Gruppe weit über der international geforderten Mindestquote von 4%.

Einzigartig: Garantie für ein betrugsfreies Online-Banking

Als einziger Anbieter in unserem Test bietet die RaboDirect eine Sicherheitsgarantie fürs Onlinebanking. Mit der Garantie für ein betrugsfreies Online-Banking durch die RaboDirect sind Ihre Transaktionen bei RaboDirect sicher.

Fazit unseres Tests

Dank der attraktiven Zinsen von 0,40% p.a. bis zu einer Anlage von 500.000,00 € sowie der umfassenden Sicherheit können wir das RaboDirect Tagesgeld prinzipiell uneingeschränkt empfehlen – speziell für renditeorientierte Sparer. Die Konditionen inklusive kostenloser Kontoführung, monatlicher Zinsgutschrift sowie keinerlei Mindesteinlage überzeugen. Einzig die max. Höhe der Einlagensicherung sollten Anleger immer im Blick behalten.

RaboDirect Tagesgeldkonto eröffnen

Das RaboDirect Tagesgeldkonto können Sie in wenigen Schritten eröffnen, wobei Sie unter den Kontoarten

  • Einzelkonto,
  • Gemeinschaftskonto und
  • Konto für Minderjährige

wählen können:

  • Folgen Sie unserem Link „RaboDirect Tagesgeld eröffnen“
  • Klicken Sie auf der RaboDirect-Webseite auf „Konto eröffnen“
  • Füllen Sie den Online-Kontoantrag aus. Geben Sie dabei als Adresse entweder Ihre Meldeadresse oder die Postanschrift an, an welche alle Unterlagen geschickt werden sollen.
  • Direkt nach Abenden des Online-Kontoantrags erhalten Sie von der RaboDirect eine Bestätigungsmail.
  • Laden Sie als nächstes den Postident-Coupon herunter, drucken Sie ihn aus und gehen Sie mit ihm sowie einem gültigen Personalausweis bzw. Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung zur nächsten Postfiliale. Dort wird der Postident-Coupon ausgefüllt und an RaboDirect geschickt – das ist für Sie absolut kostenlos und stellt sicher, dass Sie selbst den Antrag zur Kontoeröffnung gestellt haben.
  • Überweisen Sie den ersten Betrag auf Ihr neues RaboDirect-Tagesgeld. Die Zinsen werden Ihnen sofort ab Geldeingang gutgeschrieben.
  • Sie erhalten umgehend von uns Ihren Digipass sowie mit separater Post den dazugehörigen PIN. Mit beidem zusammen können Sie sich ab sofort sicher in den Onlinebanking-Account Ihres RaboTagesgeld-Kontos einloggen.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Tagesgeldkonto der RaboDirect?

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit dem RaboDirect Tagesgeld mit und helfen Sie anderen Sparern. Wie steht es Ihrer Meinung nach um die Sicherheit, die Konditionen, die Kommunikation oder das Online-Banking? Einfach den Button „Angebot bewerten“ oder „Fragen & Antworten“ anklicken und Ihre Erfahrungen mit der Rabobank mitteilen bzw. Ihre Bewertung abgeben.

RaboDirect Tagesgeld eröffnen


Angebot bewerten

Frage & Antworten

Matthias Ernst fragte am 18.11.2012 um 10:25:54

Seit wann ist der Tagesgeldzins von 2,20 aktuell? Danke Matthias Ernst

  1. Redaktion antwortete am 19.11.2012 um 10:45:13

    Der Zinssatz von 2,20 % p.a. gilt seit dem 02.10.2012. Für den 01.12.2012 hat die RaboDirect allerdings bereits eine Zinsenkung auf dann 2,00 % p.a. angekündigt.

Werner Brincker fragte am 2.11.2012 um 17:32:34

Wie und wo erfolgt die Besteuerung der Zinserträge?

  1. Redaktion antwortete am 5.11.2012 um 10:04:34

    Die Besteuerung der Zinserträge erfolgt wie bei jeder anderen Bank auch: innerhalb eines gestellten Freistellungsauftrages werden keine Steuern abgeführt, ansonsten bzw. darüber hinaus wird seitens der Bank Abgeltungssteuer inkl. Soli-Zuschlag und eventuell anfallender Kirchensteuer direkt abgeführt.

Reinhardt fragte am 21.09.2012 um 11:59:08

bin ich als deutscher, mit dem niederländischen einlagensicherfonds auch abgesichert danke für antwort

  1. Redaktion antwortete am 24.09.2012 um 7:57:31

    Das sind Sie. Der niederländische Einlagensicherungsfonds sichert die Einlagen aller Sparer (auch deutscher Sparer) gesetzlich bis zu einer Höhe von 100.000 Euro pro Person (bei Gemeinschaftskonten also bis zu 200.000 Euro pro Konto) ab. Die Qualität der gesetzlichen Einlagensicherung ist unserer Meinung nach der in Deutschland ebenbürtig.

Eine Frage stellen:


Bisher gibt es leider noch keine Verbrauchermeinung!

Hatten Sie bereits Erfahrungen mit diesem Anbieter?


SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern



 
Zinspilot Banner 160x600