1,50% p.a.



DAB Bank Depotwechsel

DAB Bank Depotwechsel

NEU: Jede Bewertung wird mit einem 5,- Euro Einkaufsgutschein für Wandmotive.de belohnt.
Angebot bewerten

Die DAB Bank bietet Neukunden ein Paket aus Depotübertrag und kostenlosem Tagesgeldkonto mit 3,50% Tagesgeldzinsen p.a. für bis zu 20.000,00 € Einlage an. Die Zinsgarantie von 6 Monaten und die hohen Zinsen von 3,50% p.a. auf Einlagen bis 20.000,00 € gelten für Neukunden, die in den letzten zwölf Monaten kein Depot bei der DAB Bank hatten. Alle Konditionen und Details zum Depot mit Tagesgeldkonto der DAB Bank finden interessierte Anleger nachfolgend:


Ihre Vorteile beim DAB Bank Depotwechsel

Bis zu 3,50% Zinsen pro Jahr Stand: 18.12.2014 / mehr Details siehe unten

- 3,50 % p.a. für bis zu 20.000 Euro für 6 Monate garantiert
- 2,50 % p.a. für Depotwechsel mit mind. 5.000 Euro + 1,00 % Sonderzinsen für Löschung des alten Depots
- ab 20.001 Euro gibt es 0,50 Prozent p.a. Guthabenzinsen aufs Tagesgeld
- Angebot gilt für Neukunden, die in den letzten 6 Monaten nicht Kunde der DAB bank waren
- kostenloses Depot inkl. kostenlosem Tagesgeldkonto


Minimaleinlage: 0,00 €

Maximaleinlage: unbegrenzt

Mindestanlagedauer: -

Die DAB Bank kombiniert mit ihrem Angebot kostenloses Depot und hoch verzinstes Tagesgeldkonto. Bei Brokerwahl.de schnitt die DAB Bank 2011 in den Bereichen "Zertifikate", "ETFs" und "Fonds" als "Broker des Jahres" ab und gehört dank ihrem hohen Tagesgeldzins auch zu unseren Empfehlungen. Den 1. Platz erhielt die DAB Bank für Ihr Angebot in der Kategorie "Aktive Trader" in der Euro am Sonntag, 32/2010.

DAB Bank Depotwechsel eröffnen

Zinssätze beim DAB Bank Depotwechsel

Mindesteinlage Maximaleinlage Zinsatz p.a. Gültig ab Gültig bis
1,00 €20.000,00 €3,50%-6 Monate
1,00 €20.000,00 €0,70%7 Monate-
20.000,01 €unbegrenzt0,35%--

Stand: 18.12.2014

DAB Bank Depotwechsel eröffnen

Einlagensicherung beim DAB Bank Depotwechsel

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro zu 100 Prozent
Sicherungssystem gesetzlich: Entschädigungseinrichtung deutscher Banken
Höhe zusätzliche Sicherung: 45,463 Millionen Euro
Privates Sicherungssystem: Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V.
DAB Bank Depotwechsel eröffnen

Weitere Details zum DAB Bank Depotwechsel

Zinsgutschrift: vierteljährlich
Zahlungsverkehr möglich: nein, aber Wertpapiertransaktionen
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: iTAN, mTAN
Gültig für: Neukunden
Kontoeröffnung: kostenfrei
Kontoführung: kostenfrei
Kontoauflösung: kostenfrei
DAB Bank Depotwechsel eröffnen

Zinsentwicklung beim DAB Bank Depotwechsel

DAB Bank Depotwechsel Zinsentwicklung

Stand: 18.12.2014


Das DAB Bank Depot mit Tagesgeldkonto im Test

Zinsen und Zinsintervall

Die Kombination aus Depotübertrag und Tagesgeldkonto der DAB Bank belegt für Anlagezeiträume bis zum Ende der Zinsgarantie in unserem Tagesgeld-Zinsvergleich aktuell den ersten Platz – noch vor dem Cortal Consors Depot mit Tagesgeld. Der aktuelle Zinssatz von 3,50% p.a. für Neukunden ist 6 Monate garantiert und gilt für Einlagen bis 20.000,00 €. Für Bestandskunden sowie Einlagen von Neukunden oberhalb von 20.000,00 € gelten die Bestandskundenzinssätze, die Sie dem Preisverzeichnis der DAB Bank oder unsere Zinstabelle weiter oben auf dieser Seite entnehmen können. Aus diesem Grund können wir das DAB Bank Depot mit Tagesgeldkonto für Anleger, deren Schwerpunkt das Tagesgeld ist, nur bis zu einer Anlagesumme von 20.000,00 € und auch nur bei Depotübertrag empfehlen. Bestandskunden der DAB Bank sollten ihr Tagesgeld bei einer anderen Bank parken, da selbst im Marktdurchschnitt noch Zinsen von mehr als dem Doppelten zu erzielen sind.

Verfügbarkeit der Einlage

Über das auf dem Tagesgeldkonto angelegte Geld kann täglich und ohne Einschränkungen verfügt werden. Wie bei jedem Tagesgeldkonto muss das Guthaben jedoch erst aufs Auszahlungs- bzw. Referenzkonto zurück überwiesen werden.

Neu- und Bestandskunden

Der hohe Tagesgeldzins gilt bei der DAB Bank leider nur für Neukunden und auch nur bei Depotübertrag im Wert von mindestens 5.000 Euro. Bestandskunden müssen sich mit einem weit niedrigeren Zinssatz begnügen, so dass wir diesen raten würden, sich aus unserem Tagesgeld-Zinsvergleich eine andere Bank herauszusuchen.

Kontoführung

Sowohl Depotführung als auch die Führung des Tagesgeldkontos sind – ebenso wie Kontoeröffnung und Kontoauflösung – kostenlos.

Einlagensicherung

Einlagen auf dem Tagesgeldkonto sind bei der DAB Bank über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V. bis zu einer Höhe von aktuell 45,463 Millionen Euro abgesichert.

Fazit

Die DAB Bank überzeugt mit einem attraktiven Spitzenzinssatz von 3,50% auf Einlagen bis 20.000,00 € sowie kostenloser Depotführung. Allerdings müssen einige Bedingungen erfüllt werden, um den hohen Tagesgeldzins zu bekommen: “…Sie erhalten 2,50 % Zinsen p. a. auf Ihr Tagesgeld bis maximal 20.000,00 €, wenn Sie Depotwerte in Höhe von mindestens 5.000,- Euro von einer Fremdbank zur DAB bank übertragen oder durch Kauf bei der DAB bank aufbauen und diesen Depotsaldo bis zum Ablauf der Sonderverzinsung – also über zwei aufeinanderfolgende Quartale – halten. Eine Kombination von Übertrag von einer Fremdbank und Kauf ist möglich. Interne Depotüberträge zwischen DAB bank Depots werden nicht berücksichtigt.

Für einen vollständigen Depotübertrag mit Löschung des Depots bei der Fremdbank erhalten Sie eine zusätzliche Sonderverzinsung von 1,00 % p. a. Um diese Sonderverzinsung zu erhalten, kreuzen Sie bei Depoteröffnung das Kästchen “Weiterhin erteile ich Ihnen den Auftrag, mein Depot aufzulösen und abzuschließen” an.

Die Gewährung der Sonderverzinsung ist abhängig von den jeweils zum Quartalsultimo gehaltenen Depotsalden. Diese werden ab Depoteröffnung für vier Quartale ermittelt. Nicht bewertet werden geschlossene Fonds und Wertpapiere ohne Börsennotierung/Preisstellung der Investmentgesellschaft.

Falls Sie den Depotsaldo nicht halten, verfällt die Sonderverzinsung für das folgende Quartal und Sie erhalten den aktuellen Tagesgeldzinssatz gemäß Preisverzeichnis. Übersteigt der Depotsaldo am Quartalsultimo wieder die 5.000,- Euro, wird die Sonderverzinsung für das folgende Quartal wieder gewährt…” (Quelle: dab-bank.de)

Aufgrund der Beschränkung auf Neukunden und den erforderlichen Depotwechsel ist das Depot mit Tagesgeld der DAB Bank allerdings vorwiegend für Anleger geeignet, die mit einem bestehenden Depot zu einem der führenden Onlinebroker wechseln wollen.

Die Zinsgarantie sorgt für Sicherheit hinsichtlich des Zinssatzes – und das für Einlagen bis maximal 20.000,00 €, der Anschlusszins bzw. der Zinssatz für Einlagen oberhalb von 20.000,00 € ist jedoch so niedrig, dass das DAB Bank Tagesgeld bei höheren Summen schnell aus der Spitzengruppe unseres aktuellen Vergleichs zurückfällt.

Hinsichtlich Sicherheit und Verfügbarkeit gibt es keinerlei Bedenken bzw. Abstriche und auch die kostenlose Depot- bzw. Kontoführung birgt für Sparer in dieser Hinsicht keinerlei Überraschungen.

Im Fazit unseres Tests ist das DAB Bank Depot mit Tagesgeld also in erster Linie für aktive Trader, die Wert auf niedrige Ordergebühren legen und denen ein Depotwechsel mit Übertrag der vorhandenen Wertpapiere nichts ausmacht, zu empfehlen – dann aber ohne Einschränkungen. Nicht umsonst wurde die DAB Bank für ihre Leistungen als Online-Broker im Test der Fachzeitung “Euro am Sonntag” mit „sehr gut“ ausgezeichnet (Ausgabe 17/2011) und belegte an gleicher Stelle den 1. Platz beim Broker-Vergleich der “Euro am Sonntag” (Ausgabe 32/2010) in der Kategorie “Aktive Trader”.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Depotkonto mit Tagesgeld der DAB Bank?

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit dem DAB Bank Depotkonto mit Tagesgeld mit und helfen Sie anderen Sparern. Wie steht es Ihrer Meinung nach um die Sicherheit, die Konditionen, die Kommunikation oder das Online-Banking? Einfach den Button “Angebot bewerten” oder “Fragen & Antworten” anklicken und Ihre Erfahrungen mit der DAB Bank mitteilen bzw. Ihre Bewertung abgeben.

DAB Bank Depotwechsel eröffnen


Angebot bewerten

Frage & Antworten

manfred rudolph fragte am 11.01.2014 um 18:55:42

bei der depotauflösung ist damit auch das festgeld bei dieser bank betroffen, oder kann mann nur das tagesgeld auflösen lassen, da das festgeld noch an laufzeit gebunden ist mfg. m.rudolph

  1. Redaktion antwortete am 21.01.2014 um 10:04:12

    Das Festgeldkonto ist ein eigenes Produkt und kann unabhängig vom Depot geführt werden. Ebenso verhält es sich beim Tagesgeld. Sie können also beides unabhängig voneinander auflösen. Einzige Ausnahme: Das Depotwechsel-Angebot, bei welchem der hohe Tagesgeldzins an einige Bedingungen bezüglich des Bestands des Depots geknüpft ist.

Kaleth fragte am 31.01.2013 um 16:03:21

Kann ich bei Ihnen auch ein Devisenkonto ( US-Dollar) eröffnen,und wenn ja,wieviel kostet es?

  1. Redaktion antwortete am 1.02.2013 um 12:33:55

    Sie können bei der DAB Bank auch Devisenkonten eröffnen. Die Kontoführung ist dabei kostenlos. Welche Währungen möglich sind, zeigt zum Beispiel der Vergleich auf http://www.tagesgeldvergleich.net/tagesgeldvergleich/fremdwaehrungskonto.html.

Dr. Eckhart Gillen fragte am 3.09.2012 um 10:58:36

Kann ich das Geld für das Tagesgeldkonto vom Girokonto meiner Bank aus überweisen?

  1. Redaktion antwortete am 3.09.2012 um 11:05:42

    Ja, Sie können das Geld von jedem beliebigen Girokonto aus überweisen, also natürlich auch vom Girokonto Ihrer Bank.

Eine Frage stellen:


R. Münchner schrieb am 16.10.2012 um 18:23

Gelockt vom anscheinend guten Angebot (3,5% auf Tagesgeld bei Depotwechsel) lohnt es sich, die Konditionen genauer anzuschauen. Die Gewährung der Sonderverzinsung ist zum einen abhängig von den jeweils zum Quartalsende gehaltenen Depotsaldo, zum anderen kommt es auch auf den Zeitpunkt der Eröffnung des Depots an. In meinem Fall wurde das Depot am 02.10.2012 eröffnet (Antrag aber bereits im September eingereicht!), die Sonderverzinsung gilt laut DAB dann aber erst ab 01.01.2013. Ich ärgere mich, dass ich diese diese Klausel in den kleingedruckten Konditionen übersehen habe. Mit dem Angebot werden nur neue Kunden gelockt, der aktuelle Zins (der für mich bis Januar 2013 gilt) ist einfach miserabel.

  Zinsen und Konditionen
  Laufende Kosten
  Sicherheit beim Kontozugriff
  Informationen der Bank zum Produkt

Hatten Sie bereits Erfahrungen mit diesem Anbieter?


SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern