1,00% p.a.



VTB Direktbank Tagesgeld

VTB Direktbank Tagesgeld

Beim Tagesgeldkonto der VTB Direktbank handelt es sich um eines der exklusiven Top-Angebote in unserem Tagesgeld-Vergleich. Das Angebot überzeugt durch einen attraktiven Zinssatz von 0,25% p.a. für alle Anlagesummen.

Hervorzuheben ist auch, dass Neu- und Bestandskunden von den gleichen Konditionen profitieren. Auch lästige Zinsstaffeln sowie eine Mindest- oder Höchstanlagesumme sucht man beim Tagesgeld der VTB Direktbank vergeblich. Das Angebot der VTB Direktbank ist somit transparent und fair. Die VTB Direktbank ist eine Zweigniederlassung der österreichischen VTB Bank (Austria) AG und Teil der weltweit tätigen VTB Gruppe.

VTB Direktbank – Konditionen fürs Tagesgeld

Alle Details zum Tagesgeldkonto der VTB Direktbank finden Sie in der nachfolgenden Übersicht:


Ihre Vorteile beim VTB Direktbank Tagesgeld

Bis zu 0,25% Zinsen pro Jahr Stand: 22.02.2017 / mehr Details siehe unten

- Vierteljährliche Zinsausschüttung (Zinseszinseffekt!)
- Guthaben jederzeit verfügbar
- TÜV-zertifiziertes Onlinebanking
- Gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro pro Person zu 100 %

Minimaleinlage: 0,00 €

Maximaleinlage: unbegrenzt

Mindestanlagedauer: -

Mit den vergleichsweise guten Zinsen und dem Schutz der Einlagen bis 100.000 Euro pro Person zu 100 % über die gesetzliche Einlagensicherung Österreichs kann das VTB Direktbank Tagesgeld als sehr sichere und solide Geldanlage angesehen werden.

VTB Direktbank Tagesgeld eröffnen

Zinssätze beim VTB Direktbank Tagesgeld

Mindesteinlage Maximaleinlage Zinsatz p.a. Gültig ab Gültig bis
0,00 €unbegrenzt0,25%--

Stand: 22.02.2017

VTB Direktbank Tagesgeld eröffnen

Einlagensicherung beim VTB Direktbank Tagesgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlich: Einlagensicherung der Banken & Bankiers GmbH in Österreich
Höhe zusätzliche Sicherung:
Privates Sicherungssystem:
VTB Direktbank Tagesgeld eröffnen

Weitere Details zum VTB Direktbank Tagesgeld

Zinsgutschrift: vierteljährlich
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: Online-Banking, Telefon
Zugangsverfahren Online-Banking: mTAN
Gültig für: Neukunden
Kontoeröffnung: kostenfrei
Kontoführung: kostenfrei
Kontoauflösung: kostenfrei
VTB Direktbank Tagesgeld eröffnen

Zinsentwicklung beim VTB Direktbank Tagesgeld

VTB Direktbank Zinsentwicklung

Stand: 22.02.2017


Das Tagesgeld der VTB Direktbank im Test

Zinsen und Gebühren

Mit 0,25% Zinsen p.a. darf sich die VTB Direktbank im Tagesgeld-Vergleich auf einem der Spitzenplätze positionieren. Zusätzlich wird eine Zinsgarantie ausgesprochen. Der lukrative Tagesgeld-Zins gilt ab dem 1. Euro für unbegrenzt hohe Einlagen. Die Gutschrift der Zinserträge erfolgt quartalsweise, was den Zinseszinseffekt optimiert.

Onlinebanking

Das Tagesgeldkonto wird ganz bequem online verwaltet. Ein- und Auszahlungen erfolgen über das Referenzkonto – also ein Girokonto bei einem deutschen Bankinstitut. Beim Onlinebanking verwendet dich VTB Direktbank das sichere und fortschrittliche mobile TAN-Verfahren. Für jede einzelne Transaktion wird eine Transaktionsnummer per SMS auf das Mobiltelefon übermittelt. Diese TAN-Nummer ist nur 5 Minuten lang gültig. Das mTAN-Verfahren bietet somit umfangreichen Schutz vor Missbrauch.

Einlagensicherung

Da die VTB Direktbank eine Zweigniederlassung der VTB Bank (Austria) ist, sind die Einlagen über den staatlichen Einlagensicherungsfonds in Österreich (Banken & Bankiers Gesellschaft mbH) abgesichert. Die Einlagen eines jeden Kunden sind somit bis zu einer Summe von 100.000 Euro geschützt.

Fazit

Das Angebot überzeugt durch faire Konditionen und Transparenz. Durch die klare Struktur und die sehr guten Zinsen ist es für Neu- und Bestandskunden uneingeschränkt zu empfehlen. Die Einlagen eines jeden Kunden sind bis 100.000 Euro abgesichert. Bis zu diesem Betrag können die Renditechancen vollkommen risikolos ausgenutzt werden.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Tagesgeldkonto der VTB Direktbank?

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit der VTB Direktbank und deren Tagesgeldkonto mit und helfen Sie anderen Sparern. Wie steht es Ihrer Meinung nach um die Sicherheit, die Konditionen, die Kommunikation oder das Online-Banking? Einfach den Button „Angebot bewerten“ oder „Fragen & Antworten“ anklicken und Ihre Erfahrungen mit der VTB Direktbank mitteilen bzw. Ihre Bewertung abgeben.

VTB Direktbank Tagesgeld eröffnen


Gesamtergebnis ermittelt aus 3 Verbrauchermeinungen

  Zinsen und Konditionen
  Laufende Kosten
  Sicherheit beim Kontozugriff
  Informationen der Bank zum Produkt


Angebot bewerten

Frage & Antworten

Thomas B. fragte am 28.08.2012 um 12:02:00

Guten Tag, wann erfolgt die Zinszahlung bei gewählter jählicher Zinszahlung. Zum Jahresende oder zum Ablauf der jährlichen Zahlung (wichtig für Freistellungsantrag)?

  1. Redaktion antwortete am 28.08.2012 um 13:03:20

    Die Zinszahlung bei gewählter jählicher Zinszahlung erfolgt 1 x pro Jahr jeweils zum 31.12.

Ecki fragte am 15.06.2012 um 10:47:42

Hallo, Frage zur Abgeltungssteuer, wie hoch ist die Steuer bei einem Kapital von 10.000,-Euro im Jahr. Oder fällt die Steuer garnicht an, wenn an Freibetrag eingetragen ist. Vielen Dank für Ihre Antwort.

  1. Redaktion antwortete am 19.06.2012 um 14:56:27

    Wie hoch die ABgeltungssteuer in Ihrem Fall ist, hängt von der Höhe der Zinsen und der Tatsache ab, ob und in welchem Umfang Sie einen Freistellungsauftrag erteilt haben. Beim VTB Direktbank Tagesgeld gibt es derzeit 2,20 % Zinsen p.a., was bei 10.000 Euro Anlagesumme und vierteljährlicher Zinsgutschrift einen Zinsertrag von 221,82 Euro ergibt. Wenn Ihr Sparerpauschbetrag diesen Zinsertrag noch abdeckt, stellen Sie einfach einen Freistellungsauftrag und es wird keine Steuer abgezogen.

Nicole Schöneseiffen fragte am 25.04.2012 um 8:08:07

Kann ich bei Ihnen ein Tagesgeldkonto für meine minderjährige Tochter eröffnen?

  1. Redaktion antwortete am 25.04.2012 um 13:03:07

    Leider nein. Für die Eröffnung eines Tagesgeldkontos bei der VTB Direktbank gilt als Voraussetzung, dass sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Reinelt fragte am 17.04.2012 um 18:33:04

Können auch Geldbeträge von einem anderen Konto (nicht vom Referenzkonto) auf das Tagesgeldkonto kostenlos einbezahlt werden?

  1. Redaktion antwortete am 18.04.2012 um 7:51:20

    Aber natürlich. Einzahlungen auf das Tagesgeldkonto sind von jedem beliebigen Konto möglich.

Elena fragte am 11.04.2012 um 8:10:20

Der erste Rechnungsabschluss hat mich verwundert. Es wurden sofort die Kapitalertragsteuer und der Solizuschlag abgezogen. Den Freistellungsantrag habe ich noch nicht abgeschickt. Muss ich in Österreich und Deutschland die Zinsen versteuern/liegt eine Doppelversteuerung vor? Wie erhalte ich die abgezogenen Zinsen zurück?

  1. Redaktion antwortete am 14.04.2012 um 13:06:52

    Wenn Sie keinen Freistellungsauftrag erteilt haben, wird natürlich auch beim VTB Direktbank Tagesgeld Abgeltungssteuer und Solidaritätszuschlag abgeführt. Bereits abgeführte Beträge bekommen Sie über Ihre Steuererklärung zurück, so Ihr Sparerpauschbetrag noch entsprechend ausreicht.

Dagmar Zimmermann fragte am 3.04.2012 um 16:15:08

Wie lange gilt der Zins von 2,7% jährlich? Erhalte ich bei Zinsänderungen darüber Nachricht? Stimmt es, daß Sie eine Tochter der russischen VTB-Bank sind?

  1. Redaktion antwortete am 3.04.2012 um 18:14:35

    Der Zins gilt bis auf Weiteres. Über die Dauer wird Ihnen nicht einmal die VTB Direktbank Auskunft geben können. Bei Zinsänderungen werden Sie natürlich informiert. Die VTB Direktbank ist eine Zweigniederlassung der VTB Bank (Austria) und Teil der weltweit tätigen VTB Gruppe.

Herberger fragte am 26.01.2012 um 12:51:41

Für welchen Zeitraum gilt die Zinsbindung von 2,7% ? MfG He

  1. Redaktion antwortete am 26.01.2012 um 16:48:52

    Es gibt keine Zinsbindung beim Tagesgeldkonto der VTB Bank.

danilson fragte am 16.01.2012 um 20:21:48

Habe ich mit einem Tagesgeldkonto der VTB Bank irgendwelche kosten? z.B. Transaktionskosten oder ähnliches?

  1. Redaktion antwortete am 17.01.2012 um 9:25:56

    Beim Tagesgeldkonto der VTB Direktbank sind Kontoführung, Einzahlungen mittels Überweisung oder Lastschrifteinzug vom Referenzkonto, Auszahlung mittels Überweisung zu Gunsten des Referenzkontos, Transaktionen vom Tagesgeldkonto auf das Festgeldkonto sowie die Bereitstellung des Online-Kontoauszugs kostenlos. Gebühren fallen nur für Sonderleistungen wie die Erstellung eines Duplikats vom Kontoauszug, einer Ersatz-Jahressteuerbescheinigung oder einer besonderen Zinsbescheinigung an.

Stefan73 fragte am 8.01.2012 um 12:15:22

Hallo Redaktion, sehe ich bei dem Tagesgeldkonto der VTB Bank auch die tagesaktuell angehäuften Zinsen oder bekomme ich diese nur in der quartalsweisen Zinsausschüttung mitgeteilt?? Vielen Dank für die Antwort!

  1. Redaktion antwortete am 8.01.2012 um 18:02:34

    Laut unserem Kenntnisstand erhalten Sie Ihre Zinsübersicht immer am Ende eines jeden Quartals, wenn die erwirtschafteten Zinsen Ihrem Tagesgeldkonto bei der VTB Direktbank gutgeschrieben werden.

M. Ebbi fragte am 7.01.2012 um 14:56:51

Hallo, wenn ich Geld über das Geld verfügen möchte, und eine Überweisung auf das Referenzkonto mache, wie lange dauert es, bis ich Zugriff auf das Geld habe? Dies ist ganz wichtig, wenn man kurzfristig schnell Geld braucht! lG M. Ebbi

  1. Redaktion antwortete am 7.01.2012 um 15:48:29

    Seit dem 1. Januar 2012 gelten neue Regeln für die Fristen bei Überweisungen. Überweisungen, die per Onlinebanking oder am Bankterminal erfolgen, dürfen nur noch einen Tag bis zur Gutschrift auf dem Empfängerkonto unterwegs sein. Ihre Überweisung auf das hinterlegte Referenzkonto vollte bei der VTB Direktbank also innerhalb von 24 h abgeschlossen sein.

Helge Wagner fragte am 6.01.2012 um 11:08:16

Ist es möglich, dieses Konto als Mietkautionskonto zu führen? mfg H W

  1. Redaktion antwortete am 6.01.2012 um 12:00:59

    Das VTB Direktbank Tagesgeld ist leider nicht als Mietkautionskonto einzusetzen.

hartmut fragte am 27.11.2011 um 15:39:37

Ich halte die herausgabe der Referenzkontonummer im Netz für fragwürdig. Welche Risiken sind damit verbunden?

  1. Redaktion antwortete am 27.11.2011 um 21:06:56

    Zu dieser Frage einige Ausführungen: zum ersten erfolgt die Abfrage des Referenzkontos über eine gesicherte Verbindung, zu erkennen am https:// zu Beginn der Adresse. Zum zweiten könnte selbst mit der Bankverbindung noch nicht viel angestellt werden, da Lastschriften vom Referenzkonto beim VTB Direktbank Tagesgeld nicht möglich sind. Zum dritten fragen alle Banken die Referenzkontonummer ab, denn selbige wird zur Kontoeröffnung benötigt. Aus unserer Sicht sind mit der Eingabe der Referenzkontonummer von daher keine Risiken verbunden.

Winfried Haubold fragte am 15.11.2011 um 9:13:47

1. Kann ich eines meiner Kinder bevollmächtigen, alle Geschäfte vorzunehmen, die mit der Führung und evtl. Auflösung (bei meinem Tod)des Kontos in unmittelbarem Zusammenhang stehen?

  1. Redaktion antwortete am 15.11.2011 um 12:54:12

    Selbstverständlich können Sie auch beim Tagesgeldkonto der VTB Direktbank einen Bevollmächtigten einsetzen. Das entsprechende Formualr finden Sie unter http://www.vtbdirekt.de/assets/Uploads/Dokumente_Neu/Auftrag-zur-Kontovollmacht.pdf

Dr. Helmut Kreil fragte am 9.11.2011 um 18:16:32

Ich kann nirgends die BLZ ersehen. Wie ist sie denn?

  1. Redaktion antwortete am 9.11.2011 um 18:37:41

    Die Bankleitzahl der VTB Direktbank lautet 501 234 00 und kann sowohl dem Impressum (http://www.vtbdirekt.de/herzlich-willkommen-bei-der-vtb-direktbank/impressum/) als auch auf http://www.vtbdirekt.de/ ganz unten im Footer gefunden werden.

Fragensteller fragte am 9.11.2011 um 12:21:01

Guten Tag, ist es möglich, das Tagesgeldkonto mit einem Referenzkonto zu verknüpfen, das auf zwei Personen läuft und auf das eben diese beiden Personen unabhängig Zugriff haben. Oder macht das Aufgrund der Abwicklung keinen Sinn?

  1. Redaktion antwortete am 9.11.2011 um 18:34:28

    Ein Gemeinschaftskonto kann bei der VTB Direktbank natürlich auch als Referenzkonto angegeben werden. Die VTB schreibt zu diesem Thema auf ihrer Webseite: "...Das Referenzkonto muss immer ein Girokonto in Deutschland sein und auf Ihren Namen lauten. Ein Gemeinschaftskonto, als Referenzkonto ist ebenfalls möglich..."

Bernhard fragte am 7.11.2011 um 17:53:00

Habe bei der VTB Bank ein online Tagesgeldkonto eröffnet. Ich bekam Zugansdaten usw. nur online. Auf meine Anfrage, ob ich denn keine schriftliche Bestätigung oder der gleichen per Post für das Konto bekäme. Wurde mir mitgeteilt dies gäbe es bei einem online geführten Konto nicht. Ist das so überhaupt in Ordnung?? Ich habe auser dem Internet/Internetzugang keinen Nachweis, daß es sich tatsächlich ordnungsgemäß um die VTB Bank handelt. Kann da nicht jeder so etwas ins Internet stellen und nachher mit dem Geld verschwinden, wenn man keinerlei schriftlichen Nachweis hat??? Oder welchen Nachweis hat man? Unter der angegebenen Telefonnummer konnte ich bisher auch niemanden erreichen, war bisher trotz x-Versuche immer besetzt

  1. Redaktion antwortete am 7.11.2011 um 18:53:36

    Zur Kontoeröffnung: nichts anderes steht ja auf den Seiten der VTB Direktbank: "...Nach der Bearbeitung des Antrages schicken wir Ihnen umgehend, Ihre Online-Zugangsdaten zu Ihrem neuen Tagesgeldkonto per E-Mail zu..." Was die Frage angeht, woran Sie erkennen können, dass es sich wirklich um die VTB Direktbank handelt: https://www.vtb-direktbank.de/ptlweb/WebPortal?bankid=0717 - über diesen Link (gesicherte Verbindung, zu erkennen am https zu Beginn der URL) gelangen Sie ins Online-Banking der Bank. Diese Webseite kann - auch über das Sicherheitszertifikat eindeutig der VTB Direktbank zugeordnet werden. Von dieser Seite aus sehen wir keinerlei Probleme. Auch, dass eine Online-Bank Zugangsdaten rein online versendet, entspricht doch nur dem Stand der Technik. Transaktionen werden über das sichere mobile TAN-Verfahren durchgeführt, von daher entfällt der Versand einer (i)TAN-Liste.

Steffen Brauer fragte am 6.11.2011 um 16:12:39

Sehr geehrte Damen und Herren, wie kann ich einen Dauerauftrag einrichten, dass immer regelmäßig von meinem Girokonto der Betrag X auf das Tagesgeldkonto der VTB automatisch gebucht wird? Danke.

  1. Redaktion antwortete am 6.11.2011 um 19:15:58

    Der beste Weg dafür ist, regelmäßige Einzahlungen (z.B. per Dauerauftrag von Ihrem Girokonto) auf Ihr Tagesgeldkonto bei der VTB Direktbank zu veranlassen. Ein Einzug vom Referenzkonto per Dauerauftrag ist beim VTB Direktbank Tagesgeld derzeit leider nicht möglich.

Brendle fragte am 4.11.2011 um 9:28:34

Wenn ich bei der VTB- Bank online ein online-Tagesgeldkonto eröffne, Bekomme ich über die Eröffnung auch zur Onlinebenachricht eine schriftliche Bestätigung zur Sicherheit?

  1. Redaktion antwortete am 4.11.2011 um 10:36:46

    Sie bekommen auf jeden Fall eine schriftliche Bestätigung über die Eröffnung seitens der VTB Direktbank zugesandt. Darüber hinaus können Sie das VTB Direktbank Tagesgeld zwar online ausfüllen, müssen Ihn aber - wie bei jeder anderen Bank auch - im Anschluss ausdrucken und unterschreiben sowie das Postident-Verfahren durchführen.

Spirou fragte am 2.11.2011 um 7:35:19

Hallo Redaktion, von anderen Tagesgeldkonten kenne ich es so, dass, bis auf das PostIdent-Verfahren, alles online erledigt werden kann, wie z.B. Freistellungsaufträge, Änderung der Mobilfunk-Nummer, Änderung des Referenzkontos, Auflösung des Tagesgeldkontos, usw. Bei der VTB scheint das auf den ersten Blick nicht der Fall zu sein. Dort gibt es auf der Internet-Präsenz ein "Formular Center", in welchem man entsprechende Anträge als PDF-Datei herunterladen kann. Diese müssen dann ausgedruckt, ausgefüllt, unterschrieben und mit der Post an die VTB Bank geschickt werden. Ist das die einzige Möglichkeit, Freistellungsaufträge, Änderungen oder Kontoauflösungen vorzunehmen ? Falls ja, wäre das in meinen Augen ein großer Nachteil und nicht mehr zeitgemäß gegenüber anderen Tagesgeldkonten, die es ermöglichen, diese Änderungen mit einigen Mausklicks vorzunehmen. Oder handelt es sich bei den Formularen nur um ein Alternativangebot, und das Tagesgeldkonto stellt diese Funktionen zusätzlich auch online zur Verfügung ? Vielen Dank und viele Grüße, Spirou

  1. Redaktion antwortete am 2.11.2011 um 8:48:42

    Auch bei der VTB Direktbank kann der Großteil online im Account vollzogen werden. Die Änderung des Referenzkontos kann dort ebenso vorgenommen werden wie die Sperrung der hinterlegten Mobilfunknummer oder die Auflösung des Tagesgeldkontos. Lediglich der Freistellungsauftrag muss per Post unterschrieben eingesandt werden.

hermelino fragte am 31.10.2011 um 8:46:28

Da das Mindestalter des Kunden wie angegeben 18 Jahre für die Eröffnung eines Kontos zu sein hat, kann ich demnach kein Konto für mein minderjähriges Kind eröffnen?

  1. Redaktion antwortete am 31.10.2011 um 12:06:12

    Das ist richtig. Die Eröffnung eines Kontos mit Vollmacht für ein minderjähriges Kind ist bei der VTB Direktbank unseres Wissens nach nicht möglich.

Marta fragte am 29.10.2011 um 21:48:36

Guten Tag, kann ich bei der VTB Direktbank eine NV-Bescheinigung vom Deutschen Finanzamt einreichen und wird dann keine Steuer abgezogen?

  1. Redaktion antwortete am 30.10.2011 um 10:17:04

    Das ist selbstverständich möglich. Die VTB Direktbank führt bei vorliegender NV-Bescheinigung keine Zahlungen an das Finanzamt ab. Wichtig für Sie zu wissen wäre, dass die Bank, bei der Sie die NV-Bescheinigung einreichen, im laufenden Kalenderjahr eventuell bereits einbehaltene Kapitalerträge an Sie zurückerstatten muss.

Matthias fragte am 27.10.2011 um 14:25:14

Fallen für eine Überweisung vom VTB Tagesgeldkonto auf mein deutsches Referenzkonto Gebühren an?

  1. Redaktion antwortete am 27.10.2011 um 18:47:05

    Für Überweisungen auf ein deutsches Referenzkonto fallen beim VTB Direktbank Tagesgeldkonto keinerlei Gebühren an. Die VTB Direktbank schreibt dazu auf ihrer Webseite: "...Die Online-Kontoführung Ihres Tagesgeldkontos ist kostenfrei. Dies bedeutet, dass alle Dinge, die Sie selbst im InternetBanking Bereich der VTB Direktbank ausführen, vollständig kostenlos sind..."

Michael V. fragte am 22.09.2011 um 13:59:00

Wie verhält es sich mit der Abgeltungssteuer? Ich bin Deutscher und möchte Festgeld für 3 Jahre bei der VTB Austria anlegen. Danke/Gruss M.V.

  1. Redaktion antwortete am 22.09.2011 um 16:05:51

    Alle Zinserträge oberhalb des Sparerpauschbetrages sind wie bei jedem anderen Tages- oder Festgeldkonto auch bei der VTB Direktbank steuerpflichtig und unterliegen der Abgeltungssteuer.

Schubert fragte am 24.08.2011 um 19:41:21

können Daueraufträge vom Tagesgeldkonto auf ein anderes Konto eingerichtet werden? wenn ja, wie lange dauert der Transfer auf ein anderes (externes) Referenzkonto? Danke+Grüße Schubert

  1. Redaktion antwortete am 24.08.2011 um 22:37:00

    Auszahlungen können natürlich nur auf das aktuelle Referenzkonto getätigt werden. Beim VTB Direktbank Tagesgeld geht dies Auszahlung mittels Überweisung zu Gunsten des Referenzkontos - jedoch unserem Kenntnisstand nach nicht per Dauerauftrag. Der Transfer auf ein externes Referenzkonto darf maximal drei Bankgeschäftstage dauern.

Eine Frage stellen:


Gesamtergebnis ermittelt aus 3 Verbrauchermeinungen

  Zinsen und Konditionen
  Laufende Kosten
  Sicherheit beim Kontozugriff
  Informationen der Bank zum Produkt


Jörg Pilhoff schrieb am 01.01.2015 um 10:35

Vor ca. einem Jahr habe ich ein Tagesgeldkonto bei der VTB eröffnet. Der Grund war, dass die Zinsen dort am höchsten waren. Die Kontoeröffnung ging sehr schnell und problemlos, nach wenigen Tagen hatte ich schon online Zugriff aufs Konto.
Aufgrund der attraktiven Verzinsung habe ich dann nach einigen Wochen mehrere Festgeldkonten mit Laufzeiten von zwei bis vier Jahren eröffnet. Alles ging problemlos und transparent.
Mail-Anfragen an den Kundenservice werden innerhalb eines Tages beantwortet.
Insgesamt bin ich sehr zufrieden. Gute Konditionen und schneller Kundenservice sind für mich bei einer Bank sehr wichtig.
Durch die Einlagensicherung bis 100 000 € braucht man sich auch keine Sorgen ums Ersparte machen.

  Zinsen und Konditionen
  Laufende Kosten
  Sicherheit beim Kontozugriff
  Informationen der Bank zum Produkt
Jens Maurer schrieb am 20.01.2012 um 13:04

Ein wenig skeptisch war ich zu Anfang, ob dem Hintergrund, dass es sich bei der VTB Gruppe um eine russische Bankengruppe handelt. Letzten Endes überzeugen mich aber die hohen Zinsen und natürlich die 40 Euro Gutschrift. Die Konteröffnung lief problemlos ab und laut Auskunft der VTB Direktbank dauert die Überweisung des Startguthabens nur eine Woche ab Kontoeröffnung.

  Zinsen und Konditionen
  Laufende Kosten
  Sicherheit beim Kontozugriff
  Informationen der Bank zum Produkt
André M. schrieb am 27.10.2011 um 13:22

Erster Pluspunkt: die hohen Zinsen sowie das Startguthaben von 40 Euro, welches man bei Eröffnung bis zum 5.12. noch bekommen kann. Zweiter Pluspunkt: der Kontoeröffnungsantrag geht erstaunlich schnell auszufüllen. Danach das übliche Spiel: mit Post-Ident Bogen und dem Antrag zur Post, legitimieren und alles absenden. Binnen weniger Tage waren das Konto eröffnet (man liest ja immer mal wieder von Wartezeiten bei anderen Banken) und die Zugangsdaten im Briefkasten.

  Zinsen und Konditionen
  Laufende Kosten
  Sicherheit beim Kontozugriff
  Informationen der Bank zum Produkt

Hatten Sie bereits Erfahrungen mit diesem Anbieter?


SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern