1,00% p.a.



HYPOdirekt.at Tagesgeld

HYPOdirekt.at Tagesgeld

Mit der Hypo Landesbank Vorarlberg hat eine weitere österreichische Bank in unserem Tagesgeldvergleich Einzug gehalten. Das Tagesgeldkonto der hypodirekt.at, der Online-Filiale der Hypo Landesbank Vorarlberg, können ab sofort auch deutsche Sparer eröffnen. Aktuell werden 0,13% Zinsen p.a. auf Einlagen bis 500.000,00 € gezahlt. Selbstverständlich ist das angelegte Kapital jederzeit verfügbar. Des Weiteren profitieren Kunden von kostenloser Kontoführung, inklusive zahlreicher Serviceleistungen. Wie in Deutschland gilt auch in Österreich die gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro.

HYPOdirekt Tagesgeld – Jetzt eröffnen

Alle Details zum HYPOdirekt.at Tagesgeld finden Sparer in den nachfolgenden Ausführungen:

HYPOdirekt Tagesgeld – Konditionen und Zinsen


Ihre Vorteile beim HYPOdirekt.at Tagesgeld

Bis zu 0,13% Zinsen pro Jahr Stand: 18.08.2017 / mehr Details siehe unten

- Einlagegrenze hohe 500.000 Euro
- Kostenloser elektronischer Kontoauszug
- Jährliche Zinsgutschrift

Minimaleinlage: 1,00 €

Maximaleinlage: 500.000,00 €

Mindestanlagedauer: -

Mit dem Tagesgeldkonto der Hypodirekt sichern sich österreichische Kunden sehr gute Zinsen und eine umfängliche Absicherung ihrer Einlagen. Zum kostenlosen Service gehören die Kontoeröffnung sowie die Kontoführung, Buchungen, der elektronische Kontoauszug, die Kontoschließung und der jährliche Kontoabschluss.

Hinweis: Zur Kontoeröffnung bzw. Legitimation ist für Interessenten aus Deutschland ein gültiger Reisepass notwendig!

HYPOdirekt.at Tagesgeld eröffnen

Zinssätze beim HYPOdirekt.at Tagesgeld

Mindesteinlage Maximaleinlage Zinsatz p.a. Gültig ab Gültig bis
0,01 €500.000,00 €0,13%--

Stand: 18.08.2017

HYPOdirekt.at Tagesgeld eröffnen

Einlagensicherung beim HYPOdirekt.at Tagesgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlich: Hypo-Haftungs-Gesellschaft m.b.H.
Höhe zusätzliche Sicherung: -
Privates Sicherungssystem: -
HYPOdirekt.at Tagesgeld eröffnen

Weitere Details zum HYPOdirekt.at Tagesgeld

Zinsgutschrift: jährlich
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: mTAN
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: kostenfrei
Kontoführung: kostenfrei
Kontoauflösung: kostenfrei
HYPOdirekt.at Tagesgeld eröffnen

Zinsentwicklung beim HYPOdirekt.at Tagesgeld

HYPOdirekt Tagesgeld Zinsentwicklung

Stand: 18.08.2017


Das Tagesgeld der HYPOdirekt im Test

Zinsen und Gebühren

Mit 0,13% Zinsen p.a. für Neukunden liegt die HYPOdirekt im guten Mittelfeld des Tagesgeld-Vergleichs. Der Zinssatz gilt für Neu- und Bestandskunden und ist variabel, das heißt dieser kann jederzeit verändert werden. Gebühren werden für das Tagesgeldkonto nicht berechnet.

Kontoführung und Kontoeröffnung

Die Kontoführung ist komplett kostenfrei. Sämtliche Ein- und Auszahlungen lassen sich bequem online durchführen. Wie üblich kann der Kontoinhaber täglich über sein Geld verfügen.

Für die Online-Kontoeröffnung sollten deutsche Sparer ihren Reisepass bereithalten. Die Unterlagen zur Kontoführung werden innerhalb weniger Tage per Post verschickt. Der unterschriebene Kontoführungsantrag mit einer Kopie des Reisepasses muss an die Bank zurückgeschickt werden. Wenn der Kontoführungsantrag bei der Hypo Landesbank Vorarlberg eingegangen ist und angenommen wurde, kann das Tagesgeldkonto genutzt werden.

Einlagensicherung

Als Online-Filiale der Hypo Landesbank Vorarlberg unterliegt die HYPOdirekt uneingeschränkt den österreichischen Bestimmungen zur Einlagensicherung und Anlegerentschädigung (§§ 936 ff BWG). Die Spareinlagen privater Sparer sind über die Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds der Hypo-Haftungs-Gesellschaft m.b.H. pro Kopf mit einem Höchstbetrag von 100.000 Euro gesichert.

Steuern

Durch die HYPOdirekt wird eine EU-Quellensteuer in Höhe von 35 % einbehalten. Grundsätzlich kann die einbehaltene Quellensteuer im Rahmen der Einkommenssteuererklärung in Deutschland angerechnet werden. Um die Kapitalerträge und die bereits gezahlten Steuern ordnungsgemäß in der Jahressteuererklärung deklarieren zu können, erhalten Sparer von der Hypo Landesbank Vorarlberg eine Zinsbescheinigung.

Fazit unseres Tests

Angesichts der 0,13% p.a. und der EU-konformen Einlagensicherung erhalten Sparer mit dem hypodirekt Tagesgeldkonto einen soliden Parkplatz für ihr Geld. Anleger können täglich über ihr Geld verfügen. Auf eine Mindesteinlage wird ebenso verzichtet wie auf Kontoführungsgebühren. Zwar gilt der Zinssatz auf Einlagen bis 500.000,00 €, um kein unnötiges Risiko einzugehen, empfehlen wir, die Einlage allerdings nur auf 100.000 Euro zu begrenzen. Denn bis zu dieser Höhe sind die Spareinlagen eines jeden Kunden im Rahmen der gesetzlichen Einlagensicherung Österreichs abgesichert. Für Anleger, die in der steuerlichen Behandlung der Geldanlage keine Hürde sehen und nicht mehr als 100.000 Euro bei dem Österreichischen Geldhaus anlegen möchte, kann das hypodirekt Tagesgeld uneingeschränkt empfohlen werden.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Tagesgeldkonto der HYPOdirekt?

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit dem Tagesgeld der HYPOdirekt mit und helfen Sie anderen Sparern. Wie steht es Ihrer Meinung nach um die Sicherheit, die Konditionen, die Kommunikation oder das Online-Banking? Einfach den Button „Angebot bewerten“ oder „Fragen & Antworten“ anklicken und Ihre Erfahrungen mit der HYPOdirekt mitteilen bzw. Ihre Bewertung abgeben.

HYPOdirekt.at Tagesgeld eröffnen


Angebot bewerten

Frage & Antworten

  • Es wurde noch keine Frage gestellt.

Eine Frage stellen:


Bisher gibt es leider noch keine Verbrauchermeinung!

Hatten Sie bereits Erfahrungen mit diesem Anbieter?


SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern



 
Zinspilot Banner 160x600