1,00% p.a.



Girokonto als Referenzkonto bei Tages- und Festgeld

 

Tagesgeldzinsen berechnen

Für jedes Tagesgeldkonto, abgesehen von verzinsten Girokonten, muss ein Referenzkonto angegeben werden. Dabei handelt es sich um das Auszahlungskonto. Umbuchungen, sprich Verfügungen, werden später ausschließlich auf dieses eine Konto überwiesen. Um diese Aufgabe erfüllen zu können, muss es sich beim Referenzkonto um ein Girokonto handeln. Bei welcher inländischen Bank es geführt wird, ist dabei weitgehend egal. Entscheidend ist, dass es sich um deutsches Girokonto handelt. In diesem Punkt lauten die Vorschriften der Tagesgeldbanken alle gleich.

Referenzkonto

Dass für ein Tagesgeldkonto zusätzlich ein Referenzkonto benötigt wird, hat einen einfachen Grund: Tagesgeld dient – mit Ausnahme von verzinsten Giro- und Kreditkartenkonten – nicht dem normalen Zahlungsverkehr. Es handelt sich vielmehr um einen „Geldspeicher“, der von allen Seiten gefüllt, aber nur über einen Ausgang wieder geleert werden kann. Dazu bedarf es eines Referenzkontos. Dieses Konto wird direkt im Antrag für das Tagesgeld festgelegt. Später Änderungen sind jederzeit problemlos möglich, sofern der Kontoinhaber gleich bleibt.

Vorschrift: deutsches Girokonto

Die Vorschrift, dass es sich beim Referenzkonto darüber hinaus um ein deutsches Girokonto handeln muss, erklären die Banken unterschiedlich. In den meisten Fällen heißt es schlicht, dass Auszahlungen auf ein ausländisches Konto grundsätzlich ausgeschlossen sind. Vom Prinzip wäre es zwar möglich, wenn die International Bank Account Number (IBAN) und der Bank Identifier Code (BIC) genannt würden. Das sehen die Systeme der Banken für Tagesgeldkonten allerdings nicht vor. Sie arbeiten ausschließlich mit Kontonummer und Bankleitzahl nach deutschem Schema, um die gesamte Abwicklung für sich und den Kunden so einfach wie möglich zu gestalten. Eng damit verknüpft ist der Wunsch, kostengünstig zu arbeiten, um den Kunden möglichst gute Konditionen bieten zu können. Internationale Zahlungsvorgänge wären mit mehr Aufwand verbunden, damit teurer und daher kontraproduktiv.

Tagesgeldvergleich durchführen

Eine Übersicht klassischer Tagesgeldkonten, Kreditkartenkonten und Sparcards ohne Gebühren oder laufende Kosten finden Sie in unserem Tagesgeldvergleich:

Tagesgeldkonto-Vergleich >>>

Alternativ können Sie auch gleich eine gewünschte Anlagesumme und Laufzeit eingeben und sich die dafür besten Angebote sortiert nach der Höhe der Zinsen anzeigen lassen:

Tagesgeldrechner:


Frage & Antworten

  • Es wurde noch keine Frage gestellt.

Eine Frage stellen:


 
Zinspilot Banner 160x600