1,22% p.a.



VTB Direktbank erhöht zum Jubiläum Festgeldzinsen

Mittwoch den 2.04.2014

Drei Jahre lang ist die VTB Direktbank nun auf dem deutschen Markt tätig. Ein guter Grund für die Zweigniederlassung der VTB Bank (Austria) AG, dieses Jubiläum auch gebühren zu feiern. Deshalb gibt es, pünktlich zum 3. Geburtstag, eine Erhöhung der Festgeldzinsen bei der VTB Direktbank.

Und hierbei dürfen sich auch Bestandskunden der VTB Direktbank freuen. Denn: die höheren Zinsen gibt es nicht nur für Neukunden, sondern auch für die bereits bestehenden Kunden der Direktbank-Tochter der VTB Bank.

Beim Festgeld 24 Monate neuer alleiniger Spitzenreiter des Festgeldrankings

Und die Festgeldzinsen, welche die VTB Direktbank ab heute bietet, können sich sehen lassen. So werden die Zinsen für das Festgeldkonto mit der Laufzeit von 24 Monaten um gleich 45 Basispunkte angehoben.

Dies ist erstens die höchste der vier Zinserhöhungen beim VTB Direktbank Festgeld, und zweitens übernimmt die Bank damit zum dreijährigen Jubiläum wieder die alleinige Spitze des Festgeldrankings bei dieser Laufzeit.

Zahlreiche Anbieter im Festgeld Ranking

Der Zinssatz für das zweijährige Festgeld der VTB Direktbank liegt damit ab heute bei statt bisher 1,50 Prozent p.a. auf 1,95 Prozent p.a. – und kann sich damit wirklich sehen lassen. Liegt das VTB Direktbank Festgeld mit diesem Zinssatz bei der Laufzeit von zwei Jahren doch um 0,05 Prozent p.a. höher als bei den drei bisherigen Spitzenreiter in diesem Anlagezeitraum: Klarna, der Crédit Agricole und der DenizBank. Alle drei genannten Banken bieten derzeit 1,90 Prozent p.a. für das zweijährige Festgeldkonto an.

VTB Direktbank beim dreijährigen Festgeld gleichauf mit Klarna!

Ab heute gilt die neue Aktion der VTB Direktbank, und auch bei der Laufzeit von drei Jahren steigt das Festgeld an die Spitze des Festgeldrankings, wird hier jedoch nicht alleiniger Spitzenreiter. Zieht dafür jedoch mit Klarna gleichauf.

Das bedeutet: statt bisher 2,10 Prozent p.a. gibt es für das dreijährige VTB Direktbank Festgeldkonto nun 2,20 Prozent p.a. Die Zinserhöhung erfolgt damit bei dieser Laufzeit nur um 10 Basispunkte.

Zinsen mit dem Festgeldrechner berechnen 

Beim vierjährigen Festgeld wird die Spitze verfehlt

Während die VTB Direktbank mit den neuen Zinsen für die Laufzeiten zwei Jahre und drei Jahre den Weg an die Spitze des Festgeldrankings schafft, gelingt dies beim vierjährigen Festgeldkonto nicht. Hier wird die Spitze verfehlt, und es reicht mit dem neuen Zinssatz von 2,30 Prozent p.a. nur für Platz drei, wie unser Festgeldrechner zeigt.

Die Zinserhöhung erfolgt bei dieser Laufzeit um 20 Basispunkte, und damit von bislang 2,10 Prozent p.a. Spitzenreiter beim vierjährigen Festgeld bleibt damit die Crédit Agricole mit aktuell 2,50 Prozent p.a., gefolgt von der BIGBANK mit derzeit 2,45 Prozent p.a.

Zur Eröffnung des Festgeldkontos der Crédit Agricole

Platz 2 bei der Laufzeit von fünf Jahren

Und auch beim neuen Zinssatz für das Festgeldkonto mit der Laufzeit von fünf Jahren reicht es für die VTB Direktbank trotz des Jubiläumszinssatzes nicht für den Sprung an die Spitze des Festgeldrankings für diese Laufzeit.

Zwar wird der Zinssatz hier um 40 Basispunkte erhöht und steigt damit von bislang 2,10 Prozent p.a. auf 2,50 Prozent p.a. an. Dennoch liegt auch hier die Crédit Agricole weiter an der Spitze, gefolgt von der VTB Direktbank und der BIGBANK, die damit seit heute gleichauf sind beim fünfjährigen Festgeld.

Aktionsende noch nicht absehbar

Die Jubiläumszinssätze beim Festgeld der VTB Direktbank gelten bis auf Weiteres, die Aktion ist derzeit noch unbefristet, ein Ende der Aktion noch nicht absehbar. Wie die Bank selbst bekanntgab, wird das Ende der Jubiläumsaktion einige Tage vor deren Ablauf bekanntgegeben werden.

Zur Eröffnung des Festgeldkontos der VTB Direktbank

Anleger sollten sich jedoch wohl eher nicht auf eine lange Dauer der Aktion verlassen, da gerade bei zeitlich noch unbefristeten Aktionen das Ende manchmal schneller und überraschender kommen kann, als einem lieb ist.


 
Tagesgeld_160x600