1,00% p.a.



MoneYou senkt Zinsen beim Festgeld und Tagesgeld

Freitag den 8.06.2012

Die Zinssenkungen für Spareinlagen gehen weiter. MoneYou macht heute gleich einen Rundumschlag und senkt die Zinsen sowohl für das Tagesgeld als auch das Festgeld. Das vor gar nicht mal allzu langer Zeit in Deutschland gestartete Angebot von MoneYou erlebt damit einen leichten Tiefschlaf, nachdem es zuletzt führend war im Tagesgeld Vergleich. Diese Spitzenposition musste die Bank mit seit heute nur noch 2,45 Prozent Zinsen p.a. nun abgeben an die Ikano Bank, die das „Tagesgeld“ auf ihrer Roten MasterCard aktuell mit 2,51 Prozent p.a. verzinst und die GEFA BANK, die im Moment noch 2,50 Prozent Zinsen p.a. bietet.

Die Zinssenkungen beim Festgeld liegen bei 0,30 Prozent bei der Laufzeit 6 Monate, hier ging es von 2,80 Prozent p.a. runter auf nur noch 2,50 Prozent Zinsen p.a. – beim einjährigen Festgeld von MoneYou sanken die Zinsen um 0,20 Prozent von 2,95 Prozent p.a. auf nun nur noch 2,75 Prozent p.a. Trotz der Zinssenkungen ist das Festgeld von MoneYou in beiden Laufzeiten immer noch attraktiv und liegt zum Teil sogar deutlich höher als die Festgeldkonten anderer Banken bei gleicher Laufzeit.

Mit der Zinssenkung beim MoneYou Tagesgeld ist erneut Bewegung in den Markt für Spareinlagen gekommen. Im Moment ist leider auch kein Ende in Sicht bei den Zinssenkungen. Die Banken können günstig Kredite zur Refinanzierung aufnehmen und benötigen deshalb weniger Geld von ihren Kunden. Heißt auf Deutsch: die Zinsen rutschen vermehrt in den Keller, weil die Spareinlagen weniger benötigt werden als in Zeiten hoher Finanzierungszinsen für die Banken.


 
Zinspilot Banner 160x600