1,07% p.a.



Tagesgeld zum Ansparen von Eigenkapital nutzen?

Dienstag den 18.12.2012

Was bei Ratenkrediten nicht gilt, spielt bei Baufinanzierungen eine wesentliche Rolle: die Höhe des Eigenkapitals. Fast jede Bank verlangt bei der Antragstellung einer Baufinanzierung den Nachweis über eigenes Kapital, das mitunter 30 bis gar 50 Prozent der Bausumme oder der Kaufsumme betragen sollte. Für Sparer ist es angesichts der gegenwärtigen Zinslage immer schwieriger, eigenes Kapital vernünftig anzulegen, damit in ein paar Jahren genug auf den hohen Kante ist für den Hausbau oder den Haus- bzw. Wohnungskauf. Viele stellen sich deshalb die Frage: macht es Sinn, Tagesgeld zum Eigenkapital ansparen zu nutzen?

Viele zukünftige Bauherren setzen in der Ansparphase zum Baukredit gerne auf fest verzinste Anlagearten. Dies kann ein Bausparvertrag sein oder auch ein Festgeldkonto oder ein Sparbrief, um möglichst über Jahre hinweg attraktive Zinsen zu erhalten für das angesparte Eigenkapital. Derzeit befinden wir uns jedoch einer Niedrigzinsphase, was es für das Ansparen des eigenen Kapitals schwierig macht, noch gut verzinste Anlageprodukte zu finden, mit denen auch tatsächlich über Jahre hinweg gutes Geld zu guten Zinsen gespart werden kann.

Deshalb ist es in diesen Zeiten durchaus sinnvoll, zumindest einen Teil seines Eigenkapitals als Tagesgeld anzulegen, um es später zu besseren Zinskonditionen anlegen zu können. Zudem hat dies einen weiteren Vorteil: das Geld steht auf einem Tagesgeldkonto jederzeit zur freien Verfügung und kann dadurch bei finanziellen Engpässen auch genutzt werden, ohne dass es dabei zu einem Zinsverlust kommt.

Tagesgeld schlägt damit gleich drei Fliegen mit einer Klappe: es bietet bei den Topanbietern immer noch halbwegs gute Zinsen, ein Tagesgeldkonto kann zum Geld parken genutzt werden, bis die Zinsen für andere Sparprodukte wieder steigen und zudem hat der Kontoinhaber bei dieser Anlageart die volle Flexibilität. Wir empfehlen jedoch vor der Eröffnung eines Kontos einen aktuellen Tagesgeldvergleich durchzuführen, um zum Beispiel von Zinsgarantien beim Tagesgeld zu profitieren, die nicht von jeder Bank angeboten werden.


 
Tagesgeld_160x600