1,00% p.a.



Tagesgeld Anbieter mit Garantiezins werden weniger

Donnerstag den 4.10.2012

Die goldenen Zeiten für Sparer sind vorbei. Immer weniger Anbieter haben Tagesgeldkonten im Angebot, deren Zinsen auch über der Inflationsrate liegen, bei so manchem liegen die Tagesgeldzinsen inzwischen deutlich darunter. Und auch beim Garantiezins hat der Rotstift zugeschlagen, die Banken, die eine Garantieverzinsung für ihr Tagesgeld anbieten, werden immer weniger – die wenigen verbliebenen jedoch sind durchaus interessant für Sparer. Besonders hervorzuheben sind dabei zwei Angebote für Tagesgeldkonten, die derzeit nicht nur eine garantierte Verzinsung enthalten, sondern bei denen es gleich auch noch eine Prämie für Neukunden in Sachen Tagesgeld gibt.

ING-DiBa – 2,00 % Zinsen p.a. plus 20 Euro Prämie beim Extra-Konto

Die ING-DiBa hatte ihre Prämie für das Tagesgeld eine Zeitlang eingestampft, inzwischen gibt es ihn wieder, den Eröffnungsbonus beim Extra-Konto. 20 Euro gibt es für all jene, die ihr erstes Tagesgeldkonto bei der ING-DiBa eröffnen. Zumindest dann, wenn innerhalb von vier Wochen nach der Kontoeröffnung mindestens 5.000 Euro auf dem ING-DiBa Extra-Konto angelegt werden.
Der Zinssatz von 2,00 Prozent ist garantiert auf sechs Monate nach Kontoeröffnung des ING-DiBa Extra-Konto.

1822direkt – 2,05 % Zinsen p.a. plus 25 Euro Gutschrift

Wie die ING-DiBa, so bietet auch die 1822direkt einen Eröffnungsbonus für das erste Tagesgeldkonto an. Bei der 1822direkt endet die Aktion jedoch bereits am 31. Oktober 2012 wieder, Sparer müssen sich deshalb schnell entscheiden, ob sie ein solches Tagesgeldkonto mit Gutschrift bei der 1822direkt eröffnen möchten. Sowohl der Zinssatz als auch die Prämie sind bei der 1822direkt leicht höher als bei der ING-DiBa. Beim Tagesgeld der 1822direkt gibt es um fünf Basispunkte höhere Zinsen, zudem gibt es fünf Euro mehr für die Eröffnung des ersten Tagesgeldkontos bei der 1822direkt.

Dafür sind die Konditionen für den Erhalt des Eröffnungsbonus jedoch gleich: sowohl bei der ING-DiBa als auch bei der 1822direkt müssen binnen vier Wochen nach der Kontoeröffnung mindestens 5.000 Euro auf dem Tagesgeldkonto angelegt werden, um die jeweilige Prämie zu erhalten. Einen weiteren Unterschied gibt es dafür bei der Zinsgarantie. Während die ING-DiBa eine Garantie von sechs Monaten auf ihre Extra-Konto Zinsen gewährt, geht die 1822direkt mit ihrem Tagesgeldangebot gleich in die Vollen und bietet die Verzinsung von 2,05 Prozent p.a. garantiert bis zum 15. März 2013 an. Diese Zinsen erhalten übrigens auch die Kunden, die in den letzten 36 Monaten kein Tagesgeldkonto bei der 1822direkt hatten.

Fazit zum Tagesgeld mit Garantieverzinsung

Auch wenn es im Moment nur noch wenige Angebote gibt, bei denen es gute Zinsen und dann auch noch einen garantieren Zeitraum für die Verzinsung gibt, so zeigen die aktuellen Aktionen der 1822direkt und der ING-DiBa, dass sich Sparen immer noch lohnt und dass es auch in Zeiten sonst niedriger Zinsen gute Garantiezinsen geben kann. Alle hier angesprochenen Angebote finden Sie natürlich auch in unserem Tagesgeldrechner mit derzeit über 60 Banken.

Tagesgeldrechner:



 
Zinspilot Banner 160x600