1,00% p.a.



Taschengeld auf einem Tagesgeldkonto ansparen

Montag den 24.09.2012

Auf einem Sparbuch sein Taschengeld anzulegen lohnt sich bei den meisten Banken schon seit Jahren nicht mehr. Zinsen um die 0,50 Prozent jährlich und die unflexible Auszahlung des Ersparten haben Sparbücher längst zum Auslaufmodell werden lassen – mittlerweile sind die Zinsen sogar noch mehr in den Keller gerutscht. Auch wenn Sparbücher heute immer noch von vielen genutzt werden, entdecken immer mehr Sparer das Tagesgeld als Sparmöglichkeit.

Auch als Taschengeld-Konto kann ein Tagegeldkonto durchaus genutzt werden. Auch wenn nicht alle Banken Tagesgeld für Minderjährige anbieten und als Voraussetzung ein Girokonto als Referenzkonto für das Tagesgeldkonto benötigt wird, ist es durchaus eine interessante Möglichkeit des Sparens.

Durch die in vielen Fällen deutlich höheren Zinsen, die es beim Tagesgeld im Gegensatz zum Sparbuch inzwischen gibt, ist ein Tagesgeldkonto für die monatlichen Taschengeldzahlungen durchaus eine Überlegung wert. Dafür benötigt der Jugendliche in der Regel einen Erwachsenen, der mit ihm zusammen eine solches Tagesgeldkonto eröffnet. Dadurch hat zwar der Unterschriftsgeber auch eine Verfügungsberechtigung für das Geld, doch hierbei geht es auch um Vertrauen darin, dass nur der Minderjährige selbst letztlich das Tagesgeld für sich zur freien Verfügung nutzen kann.

Als Taschengeldkonto genutztes Tagesgeld kann sich für den Jugendlichen aber deutlich mehr lohnen als Geld auf einem Sparbuch anzusparen. Je nach Bank gibt es das Mehrfache an Zinsen für das Angesparte, wodurch letztlich auch ein Inflationsausgleich möglich sein kann. Zudem ist Tagesgeld jederzeit und in beliebiger Höhe abrufbar, was beim Sparbuch nicht der Fall ist. Vor allem wenn es um das Sparen für den Führerschein und das erste eigene Auto geht, ist ein Tagesgeldkonto deutlich flexibler.

Beim Sparen von Taschengeld ist deshalb zweierlei wichtig: das Geld sollte nicht gerade zu geringe Zinsen erhalten, falls der Jugendliche auf eine bestimmte Sache spart –auf der andere Seite ist die Flexibilität wichtig, damit das angesparte Geld auch dann verfügbar ist, wenn es gebraucht wird. Beides bietet ein gut verzinstes Tagesgeldkonto. Und bietet damit eine attraktive Alternative zum herkömmlichen Sparbuch an. Unser aktueller Vergleich zeigt Ihnen eine Vielzahl attraktiver Angebote.

Tagesgeldrechner:



 
Zinspilot Banner 160x600