1,00% p.a.



Tagesgeld per Telefonbanking – am Beispiel der ING-DiBa

Mittwoch den 22.08.2012

Tagesgeldkonten über das Internet zu führen, ist eine Möglichkeit, sein Geld als Tagesgeld anzulegen und zu verwalten. Was viele Sparer nicht wissen: neben dem Onlinebanking gibt es beim Tagesgeld oftmals auch andere Möglichkeiten der Kontoführung. Tagesgeld wird inzwischen oftmals irrtümlich als reine Onlineanlage betrachtet. Dies ist jedoch auch bei Direktbanken nicht unbedingt die einzige Möglichkeit, sein Tagesgeldkonto zu führen. Eine weitere, gerade für Menschen, die sich wenig im Internet bewegen, ist das Tagesgeldkonto, das auch per Telefonbanking geführt werden kann. Dafür muss sich der Kontoinhaber dann nicht in ein Onlinebanking-System einloggen, sondern kann seine Zahlungsaufträge und Kontoabrufe direkt per Telefon durchführen. Möglich ist dies nicht bei allen Tagesgeldkonten, es gibt jedoch einige Anbieter, die neben dem reinen Internet-Tagesgeld auch die telefonische Kontoführung ermöglichen.

Eine Bank, die ein solches Tagesgeldkonto mit Telefonbanking anbietet, ist die ING-DiBa. Die Bank mit niederländischen Wurzeln hat vor einigen Jahren mit ihrem Extra-Konto den deutschen Markt erobert und gilt seitdem als einer der Topanbieter im Bereich Direktbanken. Mit dem ING-DiBa Extra-Konto wurde den Sparern hierzulande die Möglichkeit gegeben, zu höheren Zinsen als damals sonst üblich ihre Ersparnisse kurzfristig anzulegen. Tagesgeld als Anlageform gibt es zwar schon eine ganze Zeit länger, die ING-DiBa war jedoch die erste Bank, welche diese Art des Sparens flächendeckend und gut verzinst für ganz normale Privatkunden anbot.

Für Neukunden bietet die ING-DiBa derzeit auch weiter einen Bonus für die Eröffnung eines Tagesgeldkontos an. Wenn die Kontoeröffnung bis spätestens 30. September 2012 erfolgt und binnen vier Wochen eine Ersteinlage von 5.000 Euro erfolgt, gibt es von der ING-DiBa neben guten Zinsen von aktuell 2,00 Prozent p.a. (garantiert auf sechs Monate!) auch noch 20 Euro Startguthaben für das Extra-Konto – insgesamt ein sehr gutes Angebot, wie auch unser aktueller Vergleich zeigt.

Natürlich gibt es das ING-DiBa Tagesgeld nicht nur mit Telefonbanking, die Kontoführung ist auch über Internetbanking möglich. Dies ist nicht weniger sicher als das Banking mit Telefon, geht aber deutlich schneller, da nicht noch ein Kundenberater dazwischengeschaltet ist, sondern die Buchungen online eigenständig durchgeführt werden können. Alle Details dazu finden Sie hier:


 
Zinspilot Banner 160x600