1,00% p.a.



MoneYou senkt Tagesgeld-Zinsen auf 2,55 %

Donnerstag den 10.05.2012

Auch die niederländische Direktbank MoneYou musste sich an die aktuelle Marktentwicklung anpassen und hat den Zinssatz beim Tagesgeld von 2,65 % auf 2,55 % p.a. abgesenkt. Mit den 0,10 Prozentpunkten musste MoneYou zwar ihren Spitzenplatz im Tagesgeld-Vergleich aufgeben, in der Top3 ist das Online-Angebot der niederländischen ABN AMRO Bank allerdings auch weiterhin vertreten.

Die 2,55 % Zinsen p.a. gibt es ab dem ersten angelegten Euro für Neu- und Bestandskunden. Neukunden müssen sich bei der Aktivierung ihres Tagesgeldkontos allerdings in Geduld üben. Die Direktbank hat bereits angekündigt, dass es infolge der starken Nachfrage in den letzten Wochen zu einigen Verzögerungen bei der Aktivierung der Tagesgeldkonten kommen kann. Allerdings können Anleger ihr Geld bereits vor der Kontoaktivierung an MoneYou überweisen und somit bereits von Beginn an von den attraktiven Zinserträgen profitieren.

Bei der Anlage sollte keinesfalls die Einlagensicherung aus den Augen verloren werden. Über das niederländische Einlagensicherungssystem sind die Spareinlagen der Kunden bei MoneYou bis zu 100.000 Euro zu 100 % geschützt. Für die meisten Sparer dürfte diese Sicherungsgrenze allerdings vollkommen ausreichen.


 
Zinspilot Banner 160x600