1,00% p.a.



Bankhaus August Lenz Tagesgeld

Montag den 26.11.2012

Da ein Nutzer unserer Tagesgeld-APP sich per Bewertung im AppStore darüber beschwert hat, dass die Tagesgeldangebote des Bankhauses August Lenz in unserem Vergleich nicht zu finden sind, haben wir uns auf die Suche nach diesen Angeboten gemacht. Um auf der Internetseite des Bankhauses August Lenz überhaupt Informationen zum Thema Tagesgeld zu finden, ist Detektivarbeit erforderlich. Weder auf der Startseite noch in der Seitenübersicht tauchen die Begriffe Tagesgeld oder Tagesgeldkonto auf. Dazu muss man sich schon die Mühe machen und den Serviceguide zum Girokonto Plus aufrufen. In dem PDF-Dokument verweist das Unternehmen in einem Nebensatz auf die aktuellen Zinssätze und nennt einen Link. Der führt zu einem zweiseitigen Papier, das in groben Zügen das Tagesgeld Silver und das Tagesgeld Gold samt Konditionen erklärt.

Tagesgeld nur mit Girokonto

Der Umstand, dass die Tagesgeldkonten nicht explizit beworben werden, lässt nur einen Rückschluss zu: Es handelt sich weder um eigenständige Produkte noch um Angebote für jedermann. Genutzt werden kann das Tagesgeld vom Bankhaus August Lenz nur, wenn auch ein Girokonto eröffnet wird. Diese Kombination aus Konto und Tagesgeld ist ganz gewiss nicht neu oder gar schlecht. Allerdings sollte man darauf achten, ob durch das Girokonto gegebenenfalls Kosten entstehen. Beim Konto Plus des Unternehmens gilt: Die ersten sechs Monate fallen keine Kontoführungsgebühren an. Anschließend werden laut Preisverzeichnis 3,00 Euro monatlich fällig, sofern nicht in "relevante Produkte" investiert wurde (laufende Beiträge in Anlageprodukte oder ein Anlagevolumen von mindestens 15.000 Euro) oder ein externer monatlicher Zahlungs- oder Geldeingang ab 1.000 Euro verbucht wird.

Zinsen abhängig von anderen Geldanlagen

So gesehen handelt es sich um ein durchaus faires Angebot, das den Vergleich zu anderen Konten nicht scheuen muss. Auch in puncto Tagesgeldzinsen kann sich die Offerte des Bankhauses August Lenz durchaus mit der Konkurrenz messen: 2,40 Prozent pro anno beim Tagesgeld Silver, das sich an Sparer ohne bestehende Anlagen richtet, und 2,70 Prozent (Tagesgeld Gold) für Kunden, die in Produkte der Muttergesellschaft, der Mediolanum Banking Group, investiert haben. Bei der Goldvariante gilt der Zinssatz bis zum jeweiligen Anlagebetrag. Nach oben hin ist sowohl beim Tagesgeld Silver als auch beim Tagesgeld Gold bei 500.000 Euro Schluss. Die Kontoführung ist auf allen gängigen Wegen möglich.

Mitarbeiterbesuch statt Onlineformulare

Ein Girokonto und später ein Tagesgeldkonto zu eröffnen, funktioniert beim Bankhaus August Lenz allerdings nach einem völlig anderen Schema, als man es von anderen Banken gewohnt ist. Normalerweise werden die Formulare online ausgefüllt, später ausgedruckt, unterschrieben und per Postident-Verfahren eingeschickt. Das Bankhaus August Lenz setzt diesbezüglich auf Family Banker®. Sie besuchen die (Neu-)Kunden zu Hause, helfen beim Ausfüllen der Papiere und leiten sie weiter. Dieser persönliche Service spricht für sich. Ob er bei einfachen Produkten wie Giro- und Tagesgeldkonten tatsächlich nötig ist, steht auf einem anderen Blatt. (Alle Daten Stand 24. November 2012.)

Tagesgeldrechner:



 
Zinspilot Banner 160x600