1,00% p.a.



Neuer Spitzenreiter beim Tagesgeld Ranking im November 2013

Mittwoch den 13.11.2013

Das Tagesgeld Ranking hat im November 2013 einen neuen Spitzenreiter! Nachdem Cortal Consors auf heute die Zinsen für das Tagesgeldkonto gesenkt hat und damit einige Plätze im Ranking verloren hat, ist die alte Nummer 1 die neue Nummer 1.

Cortal Consors hat die Zinserhöhung, die im Oktober erfolgt ist von 1,40 Prozent p.a. auf 1,50 Prozent p.a., damit nur wenige Wochen halten können. Seit heute gibt es genau diese 1,40 Prozent p.a. wieder für das Cortal Consors Tagesgeld, bestehen bleibt indes die Zinsgarantie von 12 Monaten, der genannte Zinssatz gilt für Anlagebeträge von bis zu 50.000 Euro.

Die Renault Bank direkt hat die Spitze des Tagesgeld Vergleich nun wieder zurückerobert und bietet 1,50 Prozent p.a. auf das Tagesgeld an. Dieser Zinssatz ist jedoch variabel und kann sich damit jederzeit ändern, gilt aber für Anlagebeträge von bis zu einer Million Euro.

Ob die Zinssenkung von Cortal Consors das erste Anzeichen einer neuen Zinssenkungswelle beim Tagesgeld ist, bleibt nun abzuwarten. Die Zeichen sprechen inzwischen dafür, nachdem der Chef der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, deutlich gemacht hat, dass der Leitzins noch weiter sinken könnte.

Noch aber bieten die Zinsen für Tagesgeld zumindest bei den Topanbietern einen Inflationsausgleich an. Ob dies so bleiben wird, wird sich zeigen müssen. Deshalb ist das Cortal Consors Tagesgeld auch nach der heutigen Zinssenkung letztlich immer noch eines der besten Angebote in diesem Bereich – aufgrund der langen Zinsgarantie von 12 Monaten. Eine solch lange Garantieverzinsung bietet derzeit kein anderes Tagesgeldkonto an, sollten die Zinsen für Tagesgelder nun weiter anfangen zu sinken, ist diese Zinsgarantie durchaus einen Gedanken wert, selbst wenn es nur 1,40 Prozent p.a. und eben nicht mehr 1,50 Prozent p.a. für das Tagesgeld von Cortal Consors gibt.


 
Zinspilot Banner 160x600