1,00% p.a.



Sparer profitieren von Wettbewerb der Banken

Sonntag den 15.01.2012

Tagesgeldvergleichsportale im Internet werden immer beliebter. Viele Kunden nutzen das Informationsangebot und die Vergleichsrechner um die Bank zu finden, die aktuell die günstigsten Konditionen für Spareinlagen bietet. Das Vergleichen lohnt sich gerade in der jetzigen Zeit, denn momentan gibt es für Sparer durchaus Angebote mit attraktiven Zinsen. Auch im Tagesgeldvergleich von tagesgeld.info sind diese zu finden und können mit Alternativangeboten abgeglichen werden. Der Wettbewerb unter den Banken um die Einlagen von privaten Kunden ist voll entbrannt. Es besteht ein harter Kampf um die besten Zinsen und Konditionen, der nicht zuletzt auch durch die Vergleichsportale, die für den Kunden Transparenz schaffen, mit unterstützt wird. Konkurrenz und Wettbewerb belebt das Geschäft – und führt letztlich zum Vorteil für die Sparer.

In monetären Normalsituationen orientieren sich die Zinssätze der Banken für Tagesgeld am Leitzins der EZB. Wird dieser erhöht, verteuert sich die Refinanzierung der Banken. Auch die Tagesgeldzinsen steigen dementsprechend. Bei Senkungen ist der Zusammenhang in negativer Hinsicht ebenfalls bestätigt. Aktuell scheint er aber nicht vorhanden zu sein. Die EZB hat als Trägerin der europäischen Geldpolitik den Leitzins vor einigen Wochen auf ein sehr niedriges Niveau von 1 Prozent gesenkt. In der Regel sollte man nun auch von einem Tagesgeldzins in gleicher Höhe ausgehen können. Die Zinsen für Tagesgeldkonten liegen aktuell allerdings mit 2,5 bis 2,7 Prozent p.a. weit über dem Niveau der EZB-Leitzinsen. Woran liegt das?

In der Regel wird eine Leitzinssenkung direkt über den Tagesgeldzins auch an die Kunden weitergegeben. Momentan ist dies nicht der Fall. Dies hat mit dem verstärkten Wettbewerb unter den Banken zu tun, die um die Einlagen von Kunden buhlen und sich dafür gegenseitig mit guten Konditionen überbieten. Die Nachfrage nach Einlagen von Privatkunden ist im Zuge der Finanz- und Schuldenkrise und der daraus erwachsenen Reformvorhaben stark angestiegen. Um die neuen Vorgaben der Bankenaufsichten vollständig erfüllen zu können, insbesondere hinsichtlich der Eigenkapitalvorschriften, müssen die Banken ihre Einlagen aufstocken.


 
Zinspilot Banner 160x600