1,00% p.a.



Nach Brexit-Votum: Bank of England senkt Leitzins

Donnerstag den 4.08.2016

In Reaktion auf das Brexit-Votum hat die britische Notenbank heute den Leitzins von 0,5 auf 0,25 Prozent gesenkt. Die geldpolitische Lockerung kommt nicht überraschend. Diese wurde Anfang Juli von der Notenbank bereits angekündigt (wir berichteten am 15.07.2016). Mit der Lockerung der Geldpolitik reagiert die BoE auf die wirtschaftlichen Probleme infolge der Entscheidung zum Ausstieg der Briten aus der EU am 23. Juni 2016. Konsum und Investitionen sollen wieder angekurbelt werden. Die letzte Leitzinssenkung erfolgte im März 2009, um die wirtschaftlichen Folgen der Finanzkrise 2008 abzufedern.

Seit der Brexit-Entscheidung herrscht Unsicherheit im Land. Bereits kurz nach der Abstimmung gingen Börsenkurse und der Britische Pfund (GBP) auf Talfahrt. Derzeit steuert das Land auf den stärksten Konjunktureinbruch seit sieben Jahren zu. Aus den Umfragewerte unter Einkaufsmanagern großer Unternehmen prognostiziert das Londoner Marktforschungsinstituts Markit für das dritte Quartal einen Rückgang des Bruttoinlandsprodukts (BIP) um 0,4 Prozent. Lediglich für Export-Unternehmen wirkt sich die günstige Währung positiv aus, da Produkte aus Großbritannien günstiger werden. Doch die ins Straucheln geratene Wirtschaft kann dies bei weitem nicht abfedern.

Zusätzlich zur Leitzinssenkung will die Bank of England ihr Anleihen-Kaufprogramm von derzeit 375 Milliarden Pfund auf 435 Milliarden Pfund ausweiten. Für Experten kommt dieser Schritt überraschend, war das bisherige Gesamtvolumen doch bereits ausgeschöpft. Inwieweit die heutige Entscheidung greift, bleibt abzuwarten. Die Bank of England signalisierte bereits Bereitschaft für eine erneute Absenkung des Leitzinses. Dennoch: Die britische Notenbank rechnet nicht mit einer Rezession der britischen Wirtschaft.

Für Sparer ändert sich derweil nichts. Die Einlagen auf Anlagekonten britischer Banken, wie dem FirstSave €uro Festgeldkonto oder dem Bank of Scotland Tagesgeld, sind auch weiterhin mindestens bis zu einem Gegenwert von 75.000 Pfund abgesichert.