1,01% p.a.



Lohnt sich Tagesgeld noch immer?

Freitag den 19.02.2016

Noch immer ist kein Ende der Niedrigzinsphase in Sicht. Viele Sparer stellen sich deshalb die Frage, ob sich ein Tagesgeldkonto wirklich noch lohnt. Die Antwort ist: Ja. Denn dank der niedrigen Inflationsrate kann das Tagesgeld auch im Zinstief rentabel sein.

Positive Realrendite mit den besten Tagesgeldern

Der Durchschnittzins der Top5 Tagesgeldkonten in unserem Vergleich lag im Januar bei 1,25 % pro Jahr. Unter Berücksichtigung der Inflationsrate von 0,50 % ergibt sich somit ein Realzins von 0,75 % p. a. Die Entwicklung der Realzinsen der letzten sechs Monate haben wir in der nachfolgenden Tabelle zusammengefasst:

Tagesgeldzinsen (Ø) Realrendite (Ø)
Monat Inflation 5.000 Euro Top55.000 Euro 5.000 Euro Top5
August 2015 0,20 % 0,40 % 1,11 % 0,20 % 0,91 %
September 2015 0,00 % 0,40 % 1,05 % 0,40 % 1,05 %
Oktober 2015 0,30 % 0,41 % 1,15 % 0,11 % 0,85 %
November 2015 0,40 % 0,41 % 1,30 % 0,01 % 0,90 %
Dezember 2015 0,30 % 0,41 % 1,30 % 0,11 % 0,95 %
Januar 2016 0,50 % 0,39 % 1,25 % -0,11 % 0,75 %
Quellen: Statistisches Bundesamt; eigene Berechnungen

Für ehrgeizige Anleger bietet es sich an, Neukundenangebote auszuschöpfen. Diese sind in der Regel mit einem starken Zins und einer Zinsgarantie ausgestattet. Sparer, denen das so genannte „Zinshopping“ zu aufregend ist, sollten auf dauerhaft gute Angebote für Neu- und Bestandskunden oder Produkte mit langer Zinsgarantie setzen, wie z. B. dem Tagesgeld von Consorsbank.

Tagesgeldkonto für Notgroschen

Auch in Niedrigzinsphasen sollten Anleger nicht auf das Tagesgeldkonto verzichten. Es vereint Flexibilität, Rentabilität und Sicherheit. Anders als beim Sparbuch können Kunden täglich über die gesamten Einlagen verfügen und bekommen zudem mehr Zinsen als auf dem Girokonto. Im Allgemeinen wird empfohlen als Liquiditätsreserve drei Nettomonatsgehältern auf dem Tagesgeldkonto zu deponieren. Im Übrigen genießen Einleger einen gesetzlichen Einlagenschutz von bis zu 100.000 Euro.

Realistischerweise ist anzumerken, dass ein Tagesgeldkonto mit positivem Realzins dem Inflationsschutz bzw. dem Vermögenserhalt dient. Für den Vermögensaufbau ist die optimale Diversifikation des Anlagevermögens entscheidend.

Eine Tagesgeld-Empfehlung für Neu- und Bestandskunden ist das Tagesgeldkonto der Renault Bank. Alle Einzelheiten zum Anlagekonto hat unsere Redaktion im Einzeltest zum Renault Bank Tagesgeld zusammengefasst.


 
Tagesgeld_160x600