1,00% p.a.



EZB senkt Leitzins auf 0,50 Prozent – geht die Talfahrt der Sparzinsen noch weiter?

Donnerstag den 2.05.2013

Wie bereits im Vorfeld erwartet, hat die EZB soeben den Leitzins für die Euro-Zone von 0,75 auf 0,50 Prozent gesenkt. Der Zinsschritt wird mit der sich eintrübenden Konjunktur bzw. der in einigen EU-Mitgliedsländern grassierenden Rezession begründet.

Den letzten Leitzinssenkungen folgten in kurzem Abstand Senkungen der Sparzinsen und – wenngleich meist nicht so umfangreich – der Kreditzinsen.

Die Leidtragenden des historisch niedrigen Leitzinses werden also wieder einmal die Sparer sein, deren Sparguthaben dank teilweise negativer Realzinsen schon seit mehr als einem Jahr schleichend entwertet werden. Umso wichtiger wird es also sein, sich möglichst zinsstarke Angebote zu sichern. Dabei unterstützen wir unsere Leser mit unseren tagesaktuellen Vergleichen und Rechnern für Tagesgeld und Festgeld.


 
Zinspilot Banner 160x600