1,00% p.a.



Sinkt der Leitzins heute weiter?

Mittwoch den 4.04.2012

Die Forderungen hinsichtlich eines Anhebens oder Senkens des Leitzinssatzes sind ganz unterschiedlicher Natur. Dennoch steht immer noch die Frage im Raum: wie tief wird der EZB-Leitzins noch sinken?
Inzwischen steht der wichtige Zinssatz wieder bei 1,00 Prozent, das historische Tief wurde damit erneut erreicht. Für Sparer wird der niedrige Leitzins damit wieder zur Last, während die Kreditnehmer sich nicht noch niedrigerer Zinsen erfreuen können.

Den einzigen Vorteil hatte die letzte Leitzinssenkung für einige Girokonto-Inhaber, deren Banken die Zinsen für den Dispokredit gesenkt haben. Dies waren jedoch nur einige Banken, während andere Geldinstitute auch weiterhin auf einem hohen Dispozins bestehen.

Heute tritt der Rat der EZB zusammen, um auch über den Leitzins zu beraten. Viele gehen davon aus, dass er auch weiterhin auf 1,00 Prozent belassen werden könnte. Ob es dazu kommen wird, das muss das Ergebnis der Ratssitzung zeigen.

Wieder hoch wird es jedoch bis auf weiteres kaum gehen mit dem Leitzinssatz. Für Sparer bleiben die Zeiten damit auch weiterhin schwer, da sie so noch gezielter nach guten Zinsen suchen müssen – denn: in den letzten Wochen haben viele Banken ihre Zinsen für Tagesgeldkonten und Festgeldkonten gesenkt. Aber, und das ist ein großes, positives Aber: es gibt immer noch einige wirklich gute Angebote für diese Art von Spareinlagen, wie der Blick auf unser aktueller Tagesgeld-Vergleich  und unseren Festgeld Vergleich zeigt.

Kreditnehmer hingegen dürfen sich auch weiterhin über niedrige Zinsen freuen. Auch wenn die Zinsen für Kredite kaum weiter sinken dürfte, sind die Aussichten, noch eine Zeitlang halbwegs niedrige Kreditzinsen zu haben, wie ein aktueller Kreditvergleich – etwa auf http://www.ratenkredite.net/kreditvergleich/ – zeigt, durchaus im Sinne der Verbraucher sein.


 
Zinspilot Banner 160x600