1,00% p.a.



SWK Bank senkt überraschend Festgeldzinsen

Mittwoch den 24.07.2013

Gestern hat die SWK Bank überraschend die Zinsen für ihr Festgeld gesenkt. Viele wird es nun vielleicht wundern, wieso wir überraschend schreiben, wir leben doch derzeit in einer Phase der niedrigen Zinsen und der Zinssenkungen. Doch die SWK Bank hatte hier kürzlich einen Gegentrend gesetzt, indem sie bei einigen Laufzeiten für ihre Festgeldkonten die Zinsen erhöht hatte. Nun kam zumindest eine kleine Kehrtwende, in einer Laufzeit sind die Festgeldzinsen bei der SWK Bank um 0,40 Prozent p.a. gesenkt worden.

Die Zinssenkung kam anscheinend so überraschend, dass selbst bei der SWK Bank keine Zeit war, die eigene Webseite entsprechend anzupassen. So wiesen zwischendurch die Startseite und die Tabelle auf der Festgeld-Detailseite mit den Zinssätzen für alle Laufzeiten verschiedene Spitzenzinsen aus und auch Betreiber von Vergleichsportalen wie wir wurden erst im Nachhinein informiert.
So bleiben Zinsen in sechs der Festgeldlaufzeiten bei der SWK Bank gleich, in der für viele Anleger immer wieder durchaus wichtigen Laufzeit von drei Jahren wurden die Zinsen von 2,20 Prozent p.a. auf nur noch 1,80 Prozent p.a. gesenkt.

Dies zeigt, wie wichtig es ist, beim Festgeld genau hinzusehen und auch die Zinsentwicklung im Auge zu haben, anstatt sich nur auf das Festgeld bei einer Bank zu verlassen – anstatt sich die Zeit zu nehmen und mit unserem Festgeldrechner nach anderen, besseren Zinsangeboten in diesem Bereich zu suchen. Es bleibt nun indes abzuwarten, ob die SWK Bank demnächst erneut die Zinsschere ansetzen und bei weiteren Laufzeiten die Zinsen senken wird. Oder ob die Festgeldzinsen bei dieser Bank nun vorerst weiterhin stabil bleiben werden.


 
Zinspilot Banner 160x600