1,07% p.a.



netbank senkt die Zinsen bei Tages- und Festgeld

Donnerstag den 4.07.2013

Auf heute hat die netbank an ihren Zinsen geschraubt. Dabei gibt es einen positiven Effekt, die Zinsen für den Dispokredit beim netbank Girokonto sanken um 0,25 Prozent p.a. auf nun nur noch 8,00 Prozent p.a. Ebenfalls nach unten geht es jedoch mit den Zinsen für das netbank Tagesgeld und das netbank Festgeld.

Beim Tagesgeld der netbank sanken die Zinsen auf nun 0,40 Prozent p.a. – nicht nur wer sich schon länger mit dem Thema Sparzinsen auseinandersetzt, der wird schnell merken: das Tagesgeldkonto lohnt sich mit dieser Verzinsung überhaupt nicht mehr. Zudem liegt es gleich 115 Basispunkte und damit 1,15 Prozent p.a. unter dem aktuellen Tagesgeld-TestsiegerMoneYou bietet derzeit 1,55 Prozent p.a. für das Tagesgeld an. Dies sind Welten in Sachen Zinsen und Sparer sollten sich deshalb immer gut überlegen, wo und wie sie sich auf ein derart niedriges Zinsniveau einlassen wollen, bei dem die Zinsen deutlich unter einem Prozent liegen.

Ebenfalls nach unten geht es mit den Zinsen für das Festgeld der netbank. Für die Laufzeit 30 Tage gibt es nun 0,60 Prozent p.a., für die Laufzeit 90 Tage 0,70 Prozent p.a., für die Laufzeit 180 Tage 0,75 Prozent p.a. und für die Laufzeit 360 Tage 0,80 Prozent p.a. Gerade beim einjährigen Festgeld gibt es durchaus bessere Angebote, wie der Blick auf den aktuellen Festgeldvergleich zeigt. Zu niedrige Zinsen sollten Sparer dann eher doch nicht hinter dem Ofen vorlocken. Da ist es dann doch ratsamer, das Geld auf einem gut verzinsten Tagesgeldkonto zwischenzeitlich eine Weile zu parken, bis die Zinsen für Festgelder wie so hoch steigen, dass sich eine feste Anlage über eine bestimmte Laufzeit auch wirklich lohnt.

Gerade durch die gegenwärtige Phase der niedrigen Zinsen ist es für Sparer so wichtig geworden, sich gründlicher umzusehen nach Spareinlagen mit halbwegs guten Zinsen. Die Trauben in Sachen Tagesgeldzinsen hängen längst nicht mehr so tief, wie es früher einst war, wo es eine große Auswahl an hoch verzinsten Tagesgeldkonten gab. Jeder, der heute Tagesgeld Sparen oder das Sparen auf einem Festgeldkonto nutzen möchte, der ist dabei auch gefragt, sich immer wieder die Zeit zu nehmen, die Zinsen für diese beiden Formen des Sparens gründlich zu vergleichen und dabei auch auszusieben, welche Konditionen bzw. welche Bank vielleicht weniger gut als andere zu einem selbst passen.


 
Tagesgeld_160x600