1,00% p.a.



Zinssenkung: HKB Bank mit neuen Zinsen beim Festgeld und Tagesgeld

Montag den 23.04.2012

Die HKB Bank hat sowohl beim Tagesgeld als auch beim Festgeld den Rotstift angesetzt und einige Prozentpunkte gestrichen.

Beim HKB Tagesgeld wurde der garantierte Zinssatz für Neukunden von 2,10 % auf 1,85 % Zinsen p.a. korrigiert. Zwar ist dieser nun identische mit dem variablen Zinssatz für Bestandskunden, für Neukunden ist dieser allerdings sechs Monate garantiert. Während dieser Zeit kann der Zinssatz nicht verändert werden. Die Zinsen gibt es bereits ab dem ersten angelegten Euro. Neukunden, die bis zum 22. April 2012 ein Tagesgeldkonto bei der HKB Bank abgeschlossen haben, profitieren auch weiter von 2,10 % Zinsen p.a., zumindest bis zum Ablauf der Zinsgarantie.

Beim Festgeld der HKB Bank, bei dem es vormals durchgängig 2,0 % Zinsen p.a. gab, gibt es ab sofort bis zu 1,95 % Zinsen pro Jahr. Die Zinsen bei den Laufzeiten von 3 bis 12 Monaten wurden auf 1,85 % p.a. abgesenkt, mit den Laufzeiten von 2 bis 5 Jahren gibt es ab 1,95 % Zinsen pro Jahr.

Für Neukunden, die ihr Geld nicht länger als 6 Monate bei der HKB Bank deponieren möchten, lohnt sich der Abschluss des Tagesgeldkontos. Denn im Gegensatz zum Festgeld kann auch während der Zinsgarantie flexibel auf das Ersparte zugegriffen werden. Sowohl beim 6-monatigen Festgeld als auch beim Tagesgeld mit Zinsgarantie beträgt der Zinssatz derzeit 1,85 % pro Jahr.

Die Maximalanlage beträgt jeweils 100.000 Euro und ist somit identisch mit der Sicherungsgrenze im Rahmen der gesetzlichen Einlagensicherung.


 
Zinspilot Banner 160x600