1,00% p.a.



SWK Bank erhöht Zinsen beim Festgeld

Montag den 14.11.2011

Mit einer Zinserhöhung bei ihrem Festgeldkonto startet die SWK Bank in die 46. Kalenderwoche. Die positive Zinskorrektur bezieht sich auf die Laufzeiten von 6 bis 24 Monaten. So erhalten Anleger bei einer Laufzeit von 6 Monaten ab sofort 85 Basispunkte mehr, somit 2,45 % Zinsen pro Jahr. Der Zins für das 1-jährige Festgeld beträgt jetzt 3,00 % pro Jahr. Im Vergleich mit laufzeitidentischen Festgeld-Angeboten ist die SWK Bank nunmehr unter den Top-Anbietern zu finden. Für die Anlagedauer von 24 Monaten erhalten Anleger 3,25 % Zinsen pro Jahr.

Die restlichen Laufzeiten bleiben unverändert bestehen. Mit dem Festgeld der SWK Bank können sich Sparer derzeit bis zu 3,50 % Zinsen sichern. Den Top-Zins gibt es bei einer Laufzeit von 6 Jahren.

Zwar verzichtet die SWK Bank auf die Berechnung von Gebühren eine Hürde könnte jedoch die Mindestanlagesumme darstellen. Um in den Genuss der Festgeld-Zinsen zu kommen, müssen mindestens 10.000 Euro angelegt werden. Für den durchschnittlichen Festgeld-Kunden dürfte dies aber kein Problem sein.

Wer eine niedrigere Summe sicher und trotzdem rentabel anlegen möchte, kann sich im Festgeld-Vergleich umschauen. Zahlreiche Banken bieten ihre Zinsen bereits ab moderaten Summen von 500 oder 1.000 Euro an. Die Bank of Scotland verzichtet sogar ganz auf eine Mindestanlagesumme.


 
Zinspilot Banner 160x600