1,15% p.a.



News


EZB erreicht Inflationsziel wohl erst in 2018

Mittwoch den 4.05.2016

Nach Einschätzung des EZB-Direktors Benoît Cœuré, wird die Inflation in der Euro-Zone erst in zwei Jahren die Zielmarke von knapp unter zwei Prozent erreichen. Dies sagte er in einem Interview mit dem Radiosender France Inter und begründete die Prognose vor allem mit den gefallenen Ölpreisen,
Den ganzen Beitrag lesen »


Strafzinsen auf Tagesgeld & Co.: Müssen Sparer bald draufzahlen?

Donnerstag den 28.04.2016

Angesichts der Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) geraten immer mehr Banken unter Druck. Bald könnten auch Sparer zur Kasse gebeten werden. Denn die Sparkassen schließen Negativzinsen auf private Einlagen auf lange Sicht nicht mehr aus.
Den ganzen Beitrag lesen »


Zinstief: Milliarden-Verlust für deutsche Sparer

Donnerstag den 21.04.2016

Die seit einigen Jahren anhaltende Niedrigzinsphase kostet deutschen Sparern Milliarden-Euro. Aktuellen Berechnungen der Postbank zufolge sollen Sparer in den letzten fünf Jahren Zinseinnahmen von 125 Milliarden Euro verloren haben. 88 Milliarden Euro davon entfallen auf Sparbücher und andere Sparkonten. Dies berichtet die „BILD“-Zeitung unter Berufung auf die Postbank-Studie.

Den ganzen Beitrag lesen »


Banka Kovanica: Hohe Festgeld-Zinsen nur noch für kurze Zeit

Freitag den 15.04.2016

Nur noch bis zum 19. April 2016 können sich Sparer die aktuell hohen Festgeldzinsen der Banka Kovanica sichern. Wie der Online-Marktplatz Savedo mitteilte, wird die kroatische Partnerbank vor allem die Zinsen für die kurzfristigen Laufzeiten drastisch kürzen.
Den ganzen Beitrag lesen »


Die wirklich wahre Geschichte von Zinsen und Rendite – Teaser versus Witzzins

Freitag den 8.04.2016

Das Ziel einer jeden Unternehmung ist … mit minimalem Aufwand maximalen Ertrag zu erzielen. Zugegeben, die Europäische Zentralbank macht es den Geschäftsbanken nicht gerade leicht. In der fortwährenden Niedrigzinsphase versiegen die Einnahmequellen der Kreditinstitute gefühlt im Minutentakt. Auf den Aktionismus der EZB folgt naturgemäß die Reaktion der Geschäftsbanken: Mit Sicht- und Termineinlagen ist mittlerweile kein Blumentopf mehr zu gewinnen. Umso absurder wirken die Frohlockungen einzelner Banken im Kampf um den anlagewilligen Durchschnittssparer.
Den ganzen Beitrag lesen »


Seite 3 von 9912345...Letzte »