1,00% p.a.



A B C D E F G H I J K L M N P R S T V W

Direktbanken

In den Jahren, in denen das Internet endlich Einzug hielt in die Wahrnehmung der breiten Öffentlichkeit, wurde es auch zunehmend interessanter für Banken und Kreditinstitute. Hier schien sich ein Markt aufzutun, den man so vor Ort gar nicht mehr fand als Dienstleister im Bereich der Finanzen. Deshalb machten sich immer mehr Banken auf den Weg ins Internet, manche unter ihrem eigenen Namen, andere hingegen gründeten spezielle Zweige, die dann in das Internetgeschehen eingriffen – als Direktbanken. Ein Beispiel hierfür ist die comdirect bank, die zur Commerzbank gehört. Sie hat keine Filialen und keine Ansprechpartner als über Telefon, und eben über das Internet. Das Heranrücken an den Kunden wurde so geschafft, die Banken kamen direkter an die Interessenten und fingen auch andere, andere Wünsche zu erfüllen.

Tagesgeldrechner:



Festgeldrechner:


Anders als herkömmliche Banken vor Ort haben die Direktbanken jedoch ganz unterschiedliche Angebote für ihre Kunden, und bieten meist nicht die ganze Bandbreite, die zum Beispiel die Hausbank noch hat, die früher für alle Belange ihrer Bankkunden da war. Dies ist jedoch kein Nachteil, da es das Internet so auch möglich gemacht hat, mehrere Banken mit unterschiedlichen Aufträgen zu „beglücken“. Bei der einen lege ich gut verzinst mein Tagesgeld an, bei der anderen tätige ich eine mit guten Zinsen versehene Festgeldanlage. Wenn ich andererseits einen Kredit benötige, tätige ich über das Internet einen kostenlosen Kredit Vergleich und finde damit das günstigste Darlehen mit den niedrigsten Zinsen und den besten Konditionen heraus. Die Direktbanken haben also die Bankbreite der deutschen Bankenlandschaft erheblich erweitert. Und genau hier liegen auch die Vorteile der Direktbanken.

Welche Vorteile bieten Direktbanken?

Die Direktbanken sind in der guten Lage, immer erreichbar zu sein für den Kunden. Es gibt keinen Schalterschluss, Emails können immer geschrieben werden, und viele Direktbanken haben auch eine Servicehotline, die weitaus länger erreichbar ist, als es die herkömmliche Hausbank mit ihren Öffnungszeiten ist. Bei den Direktbanken kommt auch noch dazu, dass ich das Onlinebanking nicht noch extra beantragen muss, sondern mit der Eröffnung eines Kontos, zum Beispiel Girokonto oder Tagesgeldkonto, bereits das Onlinebanking enthalten ist. In vielen Fällen scheinen die Direktbanken auch näher am Kunden zu sein, und auch auf seine Wünsche eingehen zu wollen und eingehen zu können. Zum Teil jedoch kann eben nicht näher auf den Kunden und seine Bedürfnisse eingegangen werden, was dann wieder zum Nachteil der Direktbanken gereicht.

Welche Nachteile haben Direktbanken?

So wie die oben beschriebenen Vorteile der Direktbanken auf der Hand liegen, so sind auch die Nachteile klar. Ein Anleger zum Beispiel, der sein Vermögen nicht nur als Tagesgeld oder als Festgeld anlegen möchte, stößt hier meist an die Grenzen des Machbaren bei den Direktbanken. Eine gezielte Beratung, wie viele sie noch vom eigenen Kundenberater der Hausbank kennen, ist hier nicht möglich. Zwar kann Beratung erfolgen, aber nur bis zu einem gewissen Grad – und auch nur insofern, wie es die von der entsprechenden Direktbank angebotenen Finanzprodukte betrifft. Darüber hinaus gehend wird von den Direktbanken keine Beratung angeboten. Auch haben viele keine Möglichkeit, Depots für ihre Kunden zu führen oder ihnen andere Möglichkeiten der Geldanlage zu offerieren. Wer jedoch beispielsweise einen Teil seines Geldes als Tagesgeld oder Festgeld anlegen möchte, der findet unter den Direktbanken meist die besten Angebote – wenn er einen Vergleich durchführt oder zum Beispiel unseren Tagesgeldrechner bzw. Festgeldrechner benutzt.

Angebote mit hohen Tagesgeldzinsen finden

Welche Banken besonders hohe Zinsen aufs Tagesgeld bieten, zeigt unser Vergleich über den nachfolgenden Rechner bei dem Sie sowohl Einlage als auch Anlagedauer frei wählen können und im Ergebnis die besten Angebote sortiert nach der Höhe der Zinsen angezeigt bekommen:

Tagesgeldrechner:


Vergleiche verschiedener Direktbanken

Es gibt inzwischen so zahlreiche Direktbanken, mit den unterschiedlichsten Angeboten, dass es dem Einzelnen inzwischen recht schwer fällt, da überhaupt noch den Überblick zu behalten. Dies ist jedoch wichtig, um die jeweils besten Zinsen für die Geldanlagen zu erhalten und die günstigen Zinsen für eine Kreditaufnahme. Damit jedoch nicht jede einzelne Direktbank auf ihre Angebote „durchforstet“ werden muss, gibt es seit einigen Jahren die Möglichkeit, verschiedene Bankangebote auf ihre Konditionen hin zu vergleichen. Und dabei ist es egal, ob es sich um ein Tagesgeldkonto oder ein Riester Renten Vertrag, eine Festgeldanlage oder einen Ratenkredit handelt.

Frage & Antworten

  • Es wurde noch keine Frage gestellt.

Eine Frage stellen:


 
Zinspilot Banner 160x600