1,00% p.a.



Wyelands Bank Festgeld

Wyelands Bank Festgeld

Die Bank mit dem zunächst unaussprechlich klingenden Namen Wyelands kommt aus Großbritannien und bietet auch den deutschen Anlegern seit einiger Zeit ihre Festgeldanlage an. Doch wer nun denkt, dass das Festgeld der Wyelands Bank lediglich ein weiteres, wenig interessantes Angebot im großen Dschungel der deutschen Festgeldangebote darstellt, der irrt sich. Die Konditionen sprechen für sich.

Schon für die sehr kurze Anlagedauer von sechs Monaten zahlt der Anbieter dem Anleger attraktive Zinsen. Bei längeren Laufzeiten – beispielsweise für 24 Monate – können bis zu 1,00% Zinsen auf das Festgeld eingestrichen werden. Höhere Zinssätze bietet derzeit kaum ein anderer Anbieter in Deutschland.

Auch die übrigen Rahmenbedingungen können durchaus überzeugen. Der Anleger profitiert von der staatlichen Einlagensicherung in Großbritannien, die mit der deutschen durchaus mithalten kann. Sowohl die verfügbaren Laufzeiten als auch die kundenfreundlichen Anlagesummen sowie der deutsche Kundenservice über den Zinsmarktplatz Weltsparen sprechen für sich.

Alle weiteren Fragen zum Festgeld der Wyelands Bank klären wir im folgenden Test.


Ihre Vorteile beim Wyelands Bank Festgeld

Bis zu 1,00% Zinsen pro Jahr

Stand: 20.09.2017 / mehr Details siehe unten

- 0,35% Zinsen p.a. für 6 Monate Laufzeit
- 0,75% Zinsen p.a. für 12 Monate Laufzeit
- TOP-Zinsen für kurze Laufzeiten und bis 50 Euro Bonus für Neukunden!
- Kontoeröffnung inkl. VideoIdent komplett online möglich
- Mindesteinlage lediglich 2.000 Euro
- Deutsche Kundenhotline
- Gesetzliche Einlagensicherung bis zu einem Gegenwert von 85.000 GBP
- Bis 02.10.2017: Bis zu 100 Euro Sommerbonus!

Minimaleinlage: 2.000,00 €

Maximaleinlage: 90.000,00 €

Mindestanlagedauer: 6 Monate

Mit 1,15 % Zinsen für 12 Monate gehört das Festgeld der britischen Wyelands Bank zu den top verzinsten Angeboten in unserem aktuellen Vergleich! Einlagen bis 85.000 GBP (ca. 100.000 EUR) pro Kunde werden über die gesetzliche Einlagensicherung Großbritanniens abgesichert.

Bis 50 Euro Bonus sichern: Die Willkommensprämie gilt für alle Neukunden, die ihr erstes Festgeldkonto über Weltsparen eröffnen. Die Prämien-Höhe richtet sich nach der Laufzeit des abgeschlossenen Festgeldes. Für Laufzeiten bis 1 Jahr gibt es 25 Euro und Laufzeiten ab 24 Monate erhalten Neukunden 50 Euro. Um die Prämie zu erhalten, genügt eine E-Mail mit dem Stichwort "Willkommensprämie" an kundenservice@weltsparen.de.+

Für Neu- und Bestandskunden - Bis zu 100 Euro Sommerbonus

Wer bis zum 02.10.2017 ein Festgeld über WeltSparen eröffnet oder verlängert, erhält 25 Euro Bonus. Das Angebot gilt für bis zu vier Festgelder. Neukunden können den Sommerbonus mit der Willkommensprämie kombinieren und so ingesamt bis zu 175 Euro Bonus erhalten!

Wyelands Bank Festgeld eröffnen

Zinssätze beim Wyelands Bank Festgeld

Mindest-einlage Maximal-einlage Laufzeit in Monaten
61224
2.000,00 €90.000,00 €0,35%0,75%1,00%

Stand: 20.09.2017

Wyelands Bank Festgeld eröffnen

Einlagensicherung beim Wyelands Bank Festgeld

Gesetzliche Sicherung: 85.000 britische Pfund
Sicherungssystem gesetzlich: Einlagensicherungsfonds FSCS (Financial Services Compensation Scheme)
Höhe zusätzliche Sicherung: -
Privates Sicherungssystem: -
Wyelands Bank Festgeld eröffnen

Weitere Details zum Wyelands Bank Festgeld

Zinsgutschrift: Ende der Laufzeit
Zahlungsverkehr möglich: Nein
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: PIN & Transaktions-Passwort
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: Kostenfrei
Kontoführung: Kostenfrei
Kontoauflösung: Kostenfrei
Wyelands Bank Festgeld eröffnen

Stand: 20.09.2017


Das Wyelands Bank Festgeld im Test

Zinsen und Zinsintervall

Der Zinssatz hängt beim Wyelands Festgeld von der gewählten Laufzeit ab. Die Zinssätze gelten für Anlagebeträge von 2.000,00 € (Mindestanlagebetrag) bis 90.000,00 € (Maximalanlagebetrag). Während der Anlagedauer kann die eingezahlte Summe nicht verändert werden kann. Und auch der Zinssatz verändert sich über die gesamte Laufzeit nicht

Das Festgeld der Wyelands Bank ist mit einer einmaligen Zinszahlung am Ende der Laufzeit gekoppelt. Der Zinseszinseffekt lässt sich damit leider nicht nutzen.

Da der Anbieter ganz neu auf dem deutschen Markt vertreten ist, können wir noch keine Angaben zur Zinshistorie machen.

Neu- und Bestandskunden

Der Zinssatz von bis zu 1,00% p. a. gilt für Neu- und Bestandskunden gleichermaßen.

Laufzeiten

Die wählbaren Laufzeiten beim Wyelands Festgeld betragen 6, 12 und 24 Monate.

Kontoeröffnung

Wie bei vielen anderen Kreditinstituten, die ihre Festgeldangebote auf dem deutschen Markt etablieren möchten, erfolgt der Abschluss einer Festgeldanlage bei der Wyelands Bank über den Online-Finanzmarktplatz Weltsparen. Auf der Plattform unterhält die englische Bank eine eigene Seite, über die sich der Interessent zunächst für die Eröffnung eines Referenzkontos anmelden kann.

Dazu muss er sich mit seinen persönlichen Daten wie Name, Adresse, E-Mail und Geburtsdatum bei Weltsparen registrieren. Das Ausfüllen des Formulars nimmt weniger als zwei Minuten in Anspruch. Nach Bestätigung der Angaben und der Akzeptanz der Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird das Verrechnungsskonto bei Weltsparen bzw. bei der dem Zinsbroker angeschlossenen MHB-Bank (ein deutsches Kreditinstitut) eröffnet.

Um das Konto nutzen und die Festgeldanlage einrichten zu können, fehlt lediglich noch die Legitimierung der angegebenen Daten. Diese kann entweder per PostIdent in einer Postfiliale nach Wahl durchgeführt werden, oder aber der Neukunde nimmt das bequemere VideoIdent-Verfahren in Anspruch, bei dem er sich direkt am heimischen PC legitimieren kann. Für die letztgenannte Variante gibt es eine eigene App, die auf dem Smartphone installiert werden kann.

Sobald das Referenzkonto eröffnet ist und der Kunde die Zugangsdaten dafür erhalten hat, kann er seine Festgeldanlage bei der Wyelands Bank einrichten. Hierzu muss es selbst das Anlagekapital von seinem Girokonto auf das Referenzkonto transferieren. Ein automatischer Einzug ist nicht möglich.

Kontoführung

Die Eröffnung und Kontoführung sowohl des Verrechnungsskontos als auch des Festgeldkontos sind komplett kostenfrei. Die Kontoführung erfolgt einfach und bequem über das Internet. Aufträge per Telefon oder auf dem Postweg sind nicht möglich (allerdings bei Festgeldanlagen in der Regel auch nicht nötig).

Der Zugang zum Vorrechnungskonto erfolgt mittels Kontonummer und PIN. Ein TAN-Verfahren steht nicht zur Verfügung. Da das Geld jedoch nur zwischen den beiden Konten transferiert werden kann, ergibt sich hieraus kein echtes Sicherheitsmanko.

Wichtig zu wissen: Eine vorzeitige Kündigung ist nur in Ausnahmefällen nach § 314 BGB möglich. Das Vorliegen eines solchen Ausnahmefalls muss vom Anleger nachgewiesen werden. Liegt er nicht vor, kann nicht vorzeitig auf das Anlagekapital zugegriffen werden.

Die Eröffnung eines Festgeldkontos bei der Wyelands Bank durch Minderjährige ist nicht möglich. Auch lässt sich das Festgeldkonto nicht als Gemeinschaftskonto zu führen. Jeder Anleger muss sein eigenes Konto eröffnen.

Einlagensicherung

In Großbritannien existiert – wie auch in Deutschland – eine gesetzlich vorgeschriebene Einlagensicherung. Sie beträgt maximal 85.000 britische Pfund , was ziemlich genau dem in Deutschland vorgesehenen Höchstbetrag von 100.000 Euro entspricht. Da die maximal mögliche Anlagesumme beim Festgeld der Wyelands Bank umgerechnet 90.000,00 € beträgt, ist das Anlegerkapital auf jeden Fall voll abgesichert.

Wie erfolgt die Besteuerung der Zinsen bei der Wyelands Bank?

Wer einen dauerhaften Wohnsitz im Ausland besitzt, für den fällt bei der Festgeldanlage der Wyelands Bank keine Quellensteuer an, bzw. diese wird nicht einhalten. Die Zinserträge werden daher voll ausgezahlt und sind im Rahmen der deutschen Einkommenssteuererklärung anzugeben (Anlage KAP). Ein Freistellungsauftrag oder eine Nichtveranschlagungsbescheinigung können nicht abgeben werden.

Prolongation

Eine automatische Verlängerung existiert beim Festgeld der Wyelands Bank nicht. Tut der Kunde nichts, wird das Kapital samt Zinsen auf das Verrechnungskonto überwiesen. Auf Wunsch (frühestens 28 Tage, spätestens 5 Tage vor Ablauf) kann die Anlage jedoch verlängert werden, in diesem Fall wird der erwirtschaftete Zinsbetrag wieder mit angelegt.

Ist eine vorzeitige Kündigung möglich?

Die vorzeitige Kündigung der Festgeldanlage ist bei der Wyelands Bank nicht möglich. Lediglich in den gesetzlich geregelten Ausnahmefällen kann der Kunde vorzeitig auf sein Kapital zugreifen.

Fazit

Wer beim Festgeld ausschließlich auf die Zinssätze achtet und hier das Maximale für sein Sparkapital herausholen möchte, der ist bei der Wyelands Bank genau richtig! Zinssätze von bis zu 1,00% p. a. finden sich bei kaum einem anderen Anbieter und stellen somit die Spitze der derzeitigen Festgeldzinsen in Deutschland dar.

Doch das Angebot der Wyelands Bank ausschließlich auf die guten Zinsen zu reduzieren, wäre zu kurz gegriffen. Auch die übrigen Bedingungen können auf ganzer Linie überzeugen. Faire Anlagebeträge, eine relativ große Auswahl verschiedener Laufzeiten und die gute Einlagensicherung sprechen für sich. Wir können dem Festgeld der Wyelands Bank daher eine besondere Empfehlung aussprechen

Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Wyelands Bank Festgeld?

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit dem Wyelands Bank Festgeld mit und helfen Sie anderen Sparern. Wie steht es Ihrer Meinung nach um die Sicherheit, die Konditionen, die Kommunikation oder das Online-Banking? Einfach den Button „Angebot bewerten“ oder „Fragen & Antworten“ anklicken und Ihre Erfahrungen mit der Wyelands Bank mitteilen bzw. Ihre Bewertung abgeben.

Wyelands Bank Festgeld eröffnen


Angebot bewerten

Frage & Antworten

  • Es wurde noch keine Frage gestellt.

Eine Frage stellen:


Bisher gibt es leider noch keine Verbrauchermeinung!

Hatten Sie bereits Erfahrungen mit diesem Anbieter?


SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern



 
Zinspilot Banner 160x600