1,07% p.a.



Klarna Festgeld

Klarna Festgeld

Mit attraktiven Zinsen für mittel- bis langfristige Geldanlagen ist der schwedische Finanzdienstleister Klarna in unseren Festgeld-Vergleich eingestiegen. Bereits ab 12 Monaten können Sparer ihr Geld zu sicheren Zinsen auf dem Festgeldkonto der Klarna AB deponieren. Der Zinssatz ist über die gesamte Laufzeit garantiert. Das Festgeldkonto ist vollkommen kostenlos.

Wichtig für deutsche Festgeld-Sparer: Sämtliche Einlagen sind bis zu einem Betrag von 100.000 Euro über die staatliche Einlagensicherung Schwedens abgesichert. Außerdem ist Klarna AB Einlagenservice bei der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin) registriert.

Klarna Festgeld eröffnen

Sämtliche Zinssätze, Laufzeiten sowie sonstigen Details zum Klarna Festgeld können interessierte Anleger unserem nachfolgenden Test entnehmen.


Ihre Vorteile beim Klarna Festgeld

Bis zu 1,15% Zinsen pro Jahr Stand: 22.05.2017 / mehr Details siehe unten

- Attraktive 0,80% Zinsen bereits für 12 Monate.
- Garantierte Zinsen über die gesamte Laufzeit.
- Gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro.

Minimaleinlage: 10.000,00 €

Maximaleinlage: 500.000,00 €

Mindestanlagedauer: 12 Monate

Das Klarna Festgeld ist eine sichere und rentable Anlagemöglichkeit für Sparer, die mindestens 10.000 Euro über einen überschaubaren Zeitraum planbar investieren möchten. Der Schutz der Einlagen bis 950.000 SEK (100.000 EUR 02/2017) wird EU-konform über den gesetzlichen Schwedischen Einlagensicherungsfonds gewährleistet und damit durch einen Staat mit der höchstmöglichen Kreditwürdigkeit garantiert.

Klarna Festgeld eröffnen

Zinssätze beim Klarna Festgeld

Mindest-einlage Maximal-einlage Laufzeit in Monaten
12243648
10.000,00 €500.000,00 €0,80%1,00%1,05%1,15%

Stand: 22.05.2017

Klarna Festgeld eröffnen

Einlagensicherung beim Klarna Festgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlich: Staatlicher Einlagensicherungsfonds Schwedens
Höhe zusätzliche Sicherung: -
Privates Sicherungssystem: -
Klarna Festgeld eröffnen

Weitere Details zum Klarna Festgeld

Zinsgutschrift: jährlich
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: Überweisung
Zugangsverfahren Online-Banking: nicht möglich
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: kostenfrei
Kontoführung: kostenfrei
Kontoauflösung: kostenfrei
Klarna Festgeld eröffnen

Stand: 22.05.2017


Das Klarna Festgeld im Test

Zinsen und Zinszahlung

Der rentable Maximalzins von 1,15% p.a. wird für 48 Monate gewährt. Darüber hinaus punktet das Klarna Festgeld bei kürzeren Laufzeiten ebenfalls mit einer sehr starken Verzinsung. Die Mindestanlagedauer liegt bei 12 Monaten. Die Zinszahlung erfolgt jeweils zum 31.12. auf das Referenzkonto. Die Zinsen gibt es allerdings erst ab einer Einlage von 10.000,00 €.

Laufzeiten

Für flexible Sparer erweist sich das Festgeldangebot Klarna AB als sehr interessant: Denn die Spanne der angebotenen Anlagedauern reicht von 12 Monate bis max. 48 Monate.

Neu- und Bestandskunden

Alle Zinssätze des Klarna Festgeldkontos gelten sowohl für Neu- als auch Bestandskunden.

Kontoführung

Die Kontoführung ist generell kostenfrei, ebenso wie die Eröffnung bzw. Auflösung des Klarna Festgeldkontos. Zwar wird aktuell kein Online-Zugang angeboten, Kontostandsabfragen oder Änderungen können allerdings jederzeit über die Festgeld-Hotline vorgenommen werden. Dabei fallen die herkömmlichen Gebühren des Telefonanbieters an.

Einlagensicherung

Alle Anlagen von Privatkunden bei Klarna AB sind über den gesetzlichen Einlagensicherungsfonds Schwedens bis zu einer Höhe von 100.000 Euro zu 100 % geschützt. Mit den in Deutschland betreuten Zweigniederlassungen ist der Klarna AB Einlagenservice bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin) registriert und wird durch diese auch streng beaufsichtigt.

Steuern

Hinsichtlich der steuerlichen Behandlung des Klarna Festgeldes müssen Anleger daran denken, dass die Steuern auf die mit dem Festgeldkonto erwirtschafteten Zinserträge nicht direkt abgeführt werden. Deutsche Sparer müssen ihre Zinserträge in ihrer Steuererklärung am Jahresende selbst angeben (Anlage KAP -> „Kapitalerträge, die dem inländischen Steuerabzug unterlegen haben“ + „Sparer-Pauschbetrag“). Die entsprechende Jahresbescheinigung verschickt Klarna AB im Januar des neuen Jahres. Anlegern entstehen dadurch keine finanziellen Nachteile!

Fazit

Das Klarna Festgeld ist eine gute Anlagemöglichkeit für Verbraucher, die 10.000,00 € oder mehr mittel- bis langfristig und zu guten Zinsen anlegen möchten. Wer kein Risiko eingehen möchte, sollte seine Einlage bei Klarna AB auf 100.000 Euro begrenzen, bis zu dieser Summe ist das Geld pro Kunde über die staatliche Einlagensicherung Schwedens zu 100 % geschützt. Die Kapitalerträge müssen einfach im Rahmen der jährlichen Einkommenssteuererklärung deklariert werden, so dass der Fiskus ggf. einen Abzug der Abgeltungssteuer vornehmen kann. Selbstverständlich ist dies nur der Fall, wenn der Steuerpauschbetrag vollständig ausgeschöpft wurde. Anleger, die die Einlagensicherung im Blick behalten, finden im Klarna Festgeld eine planbare und lukrative Anlageoption.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Klarna Festgeld?

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit dem Klarna Festgeld mit und helfen Sie anderen Sparern. Wie steht es Ihrer Meinung nach um die Sicherheit, die Konditionen, die Kommunikation oder das Online-Banking? Einfach den Button „Angebot bewerten“ oder „Fragen & Antworten“ anklicken und Ihre Erfahrungen mit dem Klarna AB Einlagenservice mitteilen bzw. Ihre Bewertung abgeben.

Klarna Festgeld eröffnen


Angebot bewerten

Frage & Antworten

Jürgen Hawerkamp fragte am 4.05.2017 um 14:18:46

Wenn ich bei Ihrer Bank z.B. 50.000 € für 1 Jahr anlege, erhalte ich nach diesem Zeitraum auf jeden Fall 50.000 € + Zinsen für 1 Jahr zurück, auch wenn die schwedische Krone im gleichen Zeitraum gegenüber den Euro z.B. 4 % an Wert verloren hat?

  1. Redaktion antwortete am 5.05.2017 um 11:45:13

    Das Geld wird in Euro angelegt. Sie erhalten also die 50.000 Euro + Zinsen zurück.

Schönfeld, Klaus fragte am 19.09.2016 um 13:05:04

Ich bin schon Kunde bei Ihnen. Wie verfahre ich , wenn ich eine weitere Summe Festgeld anlegen möchte ?

  1. Redaktion antwortete am 22.09.2016 um 12:28:02

    Sie können bei Klarna jederzeit zusätzliche Festgeldkonten eröffnen (oben über braunen Button „Klarna Festgeld eröffnen“) und weitere Beträge anlegen. Beachten Sie, dass die Mindestanlage jeweils 10.000 Euro beträgt.

Eine Frage stellen:


Kottmate schrieb am 07.05.2014 um 13:04

Klarna AB ist keine Bank, sondern ein schwedischer Finanzdienstleister,
der rechnungsbasierte Zahlungslösungen und Ratenkauf im Online-Handel anbietet.

Vorteile:
- Zinsen für Festgeld im Spitzenfeld
- keine Kosten
- problemlose Kontoeröffnung
- telefonische Kontoabfrage mit Passwort
- Bestätigungen über Kontoeröffnung und Geldeingang können zusätzlich per Post
angefordert werden
- Einlagensicherung EU-konform bis 100.000,- €

Nachteile:
- kein Online-Banking
- Kommunikation über unsichere E-Mail-Verbindung
- detaillierte Kontodaten werden über unverschlüsselte E-Mail's versendet

  Zinsen und Konditionen
  Laufende Kosten
  Sicherheit beim Kontozugriff
  Informationen der Bank zum Produkt

Hatten Sie bereits Erfahrungen mit diesem Anbieter?


SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern



 
Tagesgeld_160x600