1,01% p.a.



Fibank Festgeld

Fibank Festgeld

Die Verzinsung? Attraktiv. Kosten? Keine. Eröffnung? Ab einem Mindestbetrag von 10.000,00 €. Die Fibank – eine der größten und führenden Banken Bulgariens – bietet derzeit ein Festgeld mit 0,75% Zinsen p. a. für 60 Monate. Wem fünf Jahre für eine Festgeldanlage zu lang erscheinen, kann ebenso das Angebot der Fibank für ein 12-monatiges Festgeld mit einem Zinssatz von 1,60 % Zinsen, das Angebot für ein 24-monatiges Festgeld mit einem Zinssatz von 1,90 % Zinsen oder ein 36-monatiges mit einem Zinssatz von 2,25% nutzen. Auch wenn es sich um ein Angebot einer bulgarischen Bank handelt, können ebenso deutsche Kunden von diesem attraktiven Festgeldangebot der Fibank profitieren. Bis zu 100.000,00 € lassen sich beim Fibank Festgeld bequem und sicher parken. Hinzu kommen ein deutschsprachiger Kundenservice in Berlin, einfaches Online-Banking und eine gesetzliche Einlagensicherung bis zum maximalen Anlagebetrag.

Hinweis: Das Fibank (First Investment Bank) Festgeld lässt sich für deutsche Sparer nur über den Online-Marktplatz WeltSparen.de abschließen. Hierzu muss der Nutzer ein entsprechendes WeltSpar-Konto bei der MHB Bank AG Frankfurt eröffnen. Die Kontoeröffnung ist kostenfrei. Folgen Sie einfach den Links zur Kontoeröffnung auf dieser Seite.

Sämtliche Zinssätze, Laufzeiten sowie sonstigen Details zum Fibank Festgeld finden Sparer in der nachfolgenden Übersicht:

Fibank Festgeld mit bis zu 0,75% Zinsen

Sichern Sie sich jetzt das aktuelle Top-Festgeld der Fibank mit bis zu 0,75% Zinsen p. a. bei einer Laufzeit von 60 Monaten. Optional können natürlich auch 12, 24 oder 36 Monate gewählt werden. Um die Kündigung der Anlage müssen sich Sparer nicht kümmern, die Festgeldanlage (egal welche Laufzeit gewählt wurde) endet automatisch nach Fälligkeit. Natürlich besteht ebenso die Möglichkeit die Festgeldanlage um ihre Laufzeit zu verlängern.
Alle wichtigen Details und Konditionen für dieses Angebot finden sich unter dem nachfolgenden Link.

Fibank Festgeld jetzt eröffnen


Ihre Vorteile beim Fibank Festgeld

Bis zu 0,75% Zinsen pro Jahr Stand: 24.03.2017 / mehr Details siehe unten

- bis 75 Euro Willkommensbonus sichern
- Laufzeit von 12, 24, 36 oder 60 Monaten
- Kostenlose Kontoeröffnung, Kontoführung und Kontoschließung
- Mindesteinlage nur 10.000 Euro
- Keine Kündigung notwendig
- Deutschsprachiger Kundenservice
- Gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro

Minimaleinlage: 10.000,00 €

Maximaleinlage: 100.000,00 €

Mindestanlagedauer: 12 Monate

Das Festgeld der Fibank (First Investment Bank AD) bietet für Laufzeiten von12, 24, 36 und 60 Monaten solide Zinsen. Angeboten wird das Anlagekonto der bulgarischen Bank mit garantiertem Zinssatz über Weltsparen.de.

Die Einlagensicherung ist EU-konform, so dass die Einlagen der Kunden, selbstverständlich auch der deutschen Anleger, bis 100.000 Euro zu 100 % geschützt sind.

Bis 75 Euro Bonus sichern: Die Willkommensprämie gilt für alle Neukunden, die ihr erstes Festgeldkonto über Weltsparen eröffnen. Die Prämien-Höhe richtet sich nach der Laufzeit des abgeschlossenen Festgeldes. Für 1 Jahr gibt es 25 Euro - für ein 2- oder 3-jährige Festgeld 50 Euro – für 3,5-jähriges Festgeld oder länger 75 Euro. Um die Prämie zu erhalten, genügt eine E-Mail mit dem Stichwort "Willkommensprämie" an kundenservice@weltsparen.de.

Fibank Festgeld eröffnen

Zinssätze beim Fibank Festgeld

Mindest-einlage Maximal-einlage Laufzeit in Monaten
12243660
10.000,00 €100.000,00 €0,25%0,65%0,75%0,75%

Stand: 24.03.2017

Fibank Festgeld eröffnen

Einlagensicherung beim Fibank Festgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlich: Bulgarian Deposit Insurance Fund (BDIF)
Höhe zusätzliche Sicherung: -
Privates Sicherungssystem: -
Fibank Festgeld eröffnen

Weitere Details zum Fibank Festgeld

Zinsgutschrift: Ende der Laufzeit
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking:
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: Kostenlos
Kontoführung: Kostenlos
Kontoauflösung: Kostenlos
Fibank Festgeld eröffnen

Stand: 24.03.2017


Das Fibank Festgeld im Test

Zinsen und Zinszahlung

Für eine Laufzeit von 60 Monaten bietet die bulgarische Fibank momentan 0,75% Zinsen. Je nach Wahl erfolgt am Laufzeitende entweder eine Auszahlung auf dem zugehörigen Referenzkonto, dem WeltSpar-Konto bei der MBH Bank AG oder eine Wiederanlage zum dann gültigen Zinssatz. Als Mindesteinlage beim Fibank Festgeld sind 10.000,00 € gefordert. Maximal lassen sich 100.000,00 € auf dem Festgeldkonto parken. Letzteres entspricht auch der Höhe der bulgarischen Einlagensicherung, sodass Sparer ihr Geld prinzipiell bedenkenlos anlegen können.

Bei Bedarf ist eine vorzeitige Kündigung des Festgelds jederzeit per Online-Banking möglich. Eine Verzinsung bezogen auf den Anlagebetrag und die Laufzeit entfällt dann allerdings.

Laufzeiten

Die Fibank bietet für das Festgeldkonto fünf verschiedene Laufzeiten: 6, 12, 24, 36 und 60 Monate an.

Steuern und Einlagensicherung in Bulgarien

Auf die Zinserträge beim Fibank Festgeld fällt eine bulgarische Quellensteuer an. Diese Quellensteuer lässt sich in der privaten Steuererklärung (Anlage KAP) anrechnen. In Bulgarien wird eine Quellensteuer von 10% erhoben. Mit der standardmäßigen Ansässigkeitsbescheinigung wird der Steuersatz auf 5% reduziert. Rund ein halbes Jahr vor Fälligkeit des Festgelds stellt WeltSparen.de den Kunden ein entsprechendes Steuerformular zur Verfügung. Das Formular muss lediglich ausgefüllt an WeltSparen.de zurückgesendet werden. Der Vermittler leitet es dann gebührenfrei an die Fibank weiter. Wie erwähnt können Kontoinhaber die übrigen 5% Quellensteuer in ihrer deutschen Einkommenssteuererklärung geltend machen. Sämtliche steuerrelevanten Unterlagen erhalten Anleger über die Fibank.

Unterm Strich bleibt Anlegern beim Fibank Festgeld etwas Papierkram nicht erspart. Die Ansässigkeitsbescheinigung sowie die jährliche Steuererklärung sind praktisch unerlässlich. Der hohe Zins von bis zu 0,75% des Fibank Festgeldes entschädigt indes für diesen überschaubaren Aufwand.

Neu- und Bestandskunden

Alle Zinssätze des Fibank Festgeldes gelten sowohl für Neu- als auch Bestandskunden.

Kontoführung

Kontoeröffnung, Kontoführung und die Kontoauflösung sind konsequent kostenfrei.

Um das Fibank Festgeld als deutscher Kunde abschließen zu können, muss der Antragsteller zunächst ein WeltSpar-Konto über den Online-Marktplatz WeltSparen.de eröffnen. Dieser Vorgang ist ebenfalls kostenlos. Das WeltSpar-Konto selbst liegt bei der MHB Bank in Frankfurt. Jene fungiert als kontoführendes Institut. Zur Vereinfachung haben wir den Ablauf nachfolgend kurz skizziert:

  • Folgen Sie einem der Links auf dieser Seite
  • Eröffnen Sie das WeltSpar-Konto bei der MHB-Bank per PostIdent-Verfahren
  • Loggen Sie sich nach Erhalt des PIN-Briefs im Online-Banking von WeltSparen.de ein
  • Wählen Sie die Fibank-Anlage und eröffnen Sie das Festgeld

Beachten Sie, dass zur Eröffnung des Festgeldkontos ein entsprechendes Guthaben auf dem WeltSpar-Konto hinterlegt sein muss. Das WeltSpar-Konto dient als Referenzkonto.

Wer ist die Fibank (First Investment Bank AD)?

Die Fibank (First Investment Bank) gehört zu den führenden Banken in Bulgarien und ist das größte unabhängige Finanzinstitut des Landes. Hinsichtlich der Einlagen von Privatkunden ist sie das zweitgrößte Bankenhaus. Seit 2007 wird die Fibank als Aktiengesellschaft geführt und ist an der Börse in Sofia notiert. Insgesamt verfügt die Fibank über rund 150 Filialen und rund 3.000 Mitarbeiter. Sie ist vor allem in Südosteuropa tätig. Einlagen bei der Fibank sind über den bulgarischen Einlagensicherungsfonds bis zu einer Höhe von 100.000 Euro abgesichert.

Was ist WeltSparen.de?

WeltSparen.de ist der erste Online-Marktplatz für Festgeldkonten in Deutschland. Gemeinsam mit dem Kooperationspartner, der MHB Bank AG aus Frankfurt/Main, vermittelt WeltSparen attraktive Geldanlagen. Weltsparen ist eine Marke der Raisin GmbH in Berlin. Die MHB Bank AG agiert als kontoführendes Finanzinstitut und besitzt eine deutsche Bankenlizenz. Sie unterliegt der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und der gesetzlichen Einlagensicherung.

Einlagensicherung

Sämtliche Einlagen der Fibank sind über die gesetzliche Einlagensicherung Bulgariens bis zu einem Betrag von 100.000 Euro zu 100 % geschützt.

Fazit

Wer sich eine starke Rendite sichern will, sollte einen Blick auf das Fibank Festgeld riskieren. Die bulgarische Bank bietet deutschen Sparern derzeit 0,75% Zinsen für eine 60-monatige Laufzeit. Darüber hinaus ist das Angebot konsequent kostenfrei, was auch für das Referenzkonto bei WeltSparen.de gilt. Voraussetzung für die Eröffnung des Fibank Festgeldkontos ist lediglich eine Mindesteinlage von 10.000,00 €. Da die gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro greift, lässt sich das Angebot bei Bedarf bis zum max. Einlagebetrag ausschöpfen. Wir empfehlen das Festgeld der Fibank speziell renditeorientierten Anlegern, die sich vom (überschaubaren) steuerlichen Aufwand nicht abschrecken lassen.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Fibank Festgeld?

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit dem Festgeld der Fibank mit und helfen Sie anderen Sparern. Wie steht es Ihrer Meinung nach um die Sicherheit, die Konditionen, die Kommunikation oder das Online-Banking? Einfach den Button „Angebot bewerten“ oder „Fragen & Antworten“ anklicken und Ihre Erfahrungen mit der Fibank mitteilen bzw. Ihre Bewertung abgeben.

Fibank Festgeld eröffnen


Angebot bewerten

Frage & Antworten

chuchul fragte am 6.03.2014 um 11:45:00

Falls der bulg. Staat insolvent wird: erhält der Geldanleger die Kapitaleinlage als EURO wierder erstattwt? Der Lew ist eine äußerst schwache Währung und wird von den deutschen Banken kaum zum Tausch angenommen, bzw. nur mit sehr hohen Währungsverlust. Außerdem: warm kann man nicht direkt bei der Bank FIBANK anlegen ? Sondern nur über die MHB bank über ein Weltsparkonto, was wiederum nur über die Plattform SAVING GLOBAL erfolgt? diese angebotene Konstruktion ist - ltaut deutschen Banken - sehr undurchsichtig

  1. Redaktion antwortete am 7.03.2014 um 11:40:31

    Wenn der bulgarische Staat insolvent wird und die Mittel des Einlagensicherungsfonds erschöpft wären, wäre Ihr Geld verloren. Dasselbe würde Ihnen bei diesem hypothetischen Fall aber auch in Deutschland passieren. Ob der Lew als Währung stark oder schwach ist und von deutschen Banken kaum zum Tausch angenommen wird, interessiert doch bei der Betrachtung einer auf EUR laufenden Festgeldanlage nicht. Die Frage, warum man nicht direkt bei der FiBank anlegen kann, können wir Ihnen beantworten: hierzulande hat die FiBank keine Lizenz der BaFin zum Vertrieb ihrer Produkte und Sie können als Ausländer in Bulgarien höchstwahrscheinlich auch kein Geld bei der FiBank anlegen. Sie können das natürlich gerne versuchen allerdings erschließt sich uns der Sinn aus Kosten-Nutzen-Sicht nicht. Das Konstrukt Weltsparen.de -> MHB Bank -> Zielbank ist nicht undurchsichtig. Wenn "deutsche Banken", wer auch immer das sein soll, dies behaupten, dann nur aus Eigennutz. Sie führen Ihr Konto schließlich bei einer deutschen Bank - eben der MHB Bank. Sie haben also auch hier für das auf dem Weltsparkonto liegende Geld gesetzliche Einlagensicherung und alleinigen Zugriff. Lediglich für die Dauer der Festgeldanlage wird das Geld von dort auf die Zielbank transferiert und nach Ablauf der Anlagedauer inkl. Zinsen direkt wieder auf ihr deutsches MHB-Bank Konto ausgezahlt. Was bitte ist daran "sehr undurchsichtig"?

Eine Frage stellen:


Stephan P. schrieb am 14.03.2014 um 11:08

Kontoeröffnung bei weltsparen.de war schnell und unproblematisch. Dauerte ca. 1 Woche inkl. PostIdent. Überweisung vom Referenzkonto war innerhalb von 2 Tagen auf dem MHB-Konto. Fibank Festgeld beauftragen und den Antrag inkl. Unterschrift an weltsparen.de senden war einfach und verständlich. Briefkosten von 60 Cent bleiben aber leider beim Sparer. Innerhalb von 1 Woche war das Konto bei der Fibank aktiv und der Starttermin festgelegt. Fazit: Bisher alles gut. Einzig die Homepage läuft nicht stabil, d.h. sie ist manchmal nicht erreichbar. Das sind aber, so hoffe ich, nur Startschwierigkeiten.

  Zinsen und Konditionen
  Laufende Kosten
  Sicherheit beim Kontozugriff
  Informationen der Bank zum Produkt

Hatten Sie bereits Erfahrungen mit diesem Anbieter?


SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern



 
Tagesgeld_160x600