1,00% p.a.



Expobank Festgeld

Expobank Festgeld

Mit der tschechischen Expobank demonstriert ein weiteres Institut, dass attraktive Zinsen auch bei kurzzeitigem Festgeld keine Illusion sind. Die Prager wenden sich gezielt an Sparer, deren Anlagehorizont maximal ein Jahr beträgt. Mit bis zu 1,15% Zinsen pro Jahr rangiert das Expobank Festgeld für die angebotenen Laufzeiten in der Spitzengruppe. Die Bandbreite der möglichen Einlage reicht von 10.000,00 € bis zu 100.000,00 €. Damit fällt die maximale Anlage unter die gesetzliche Einlagensicherung von 100.000 Euro je Anleger. Möglich wird die Einlage für deutsche Sparer durch den Zinsbroker Weltsparen. Es genügt ein Konto bei diesem Unternehmen, um europaweit von den besten Zinsen zu profitieren.


Ihre Vorteile beim Expobank Festgeld

Bis zu 1,15% Zinsen pro Jahr + bis zu 50 Euro Bonus

Bis zu 50 Euro Bonus sichern

Für Neukunden: Bis zu 50 Euro Willkommensprämie

Wer erstmals ein Festgeld bei der Expobank über Weltsparen abschließt, kann sich jetzt eine Willkommensprämie von bis zu 50 Euro sichern. Um die Willkommensprämie zu erhalten, muss der Sparer lediglich direkt nach der Eröffnung eine E-Mail mit dem Stichwort "Willkommensprämie" an kundenservice@weltsparen.de versenden. Die Höhe der Prämie ist abhängig von der gewählten Laufzeit:

  • 25 Euro bei 3 bis 18 Monate Anlagedauer
  • 50 Euro bei 24 bis 36 Monaten Anlagedauer

Die Auszahlung erfolgt innerhalb von 14 Tagen nach Erfüllung der genannten Kriterien.

Stand: 20.11.2017 / mehr Details siehe unten

- 0,75% Zinsen auf Festgeld mit 6 Monaten Laufzeit
- Hohe 1,15% Zinsen auf Festgeld mit 12 Monaten Laufzeit
- Festgeldzinsen zu vorab festgelegten Konditionen über die gesamte Laufzeit garantiert
- Sicherheit im Rahmen der gestzlichen Einlagensicherung der Tschechischen Rebublik bis 100.000 Euro
- Deutscher Kundenservice und Kontodokumente

Minimaleinlage: 10.000,00 €

Maximaleinlage: 100.000,00 €

Mindestanlagedauer: 6 Monate

Das Festgeldangebot ist seit dem 20.02.2017 neu im Vergleich und überzeugt seit dem Start mit hohen Zinsen für kurze Laufzeiten. Angeboten wird das Festgeld der tschechischen Expobank über den Anlagevermittler WeltSparen. Kundenservice und Kontodokumente in deutscher Sprache überzeugen. Die Einlage ist bei einem Einlagenkreditinstitut bis zu einem Betrag von 100.000€ vollständig abgesichert.

Expobank Festgeld eröffnen

Zinssätze beim Expobank Festgeld

Mindest-einlage Maximal-einlage Laufzeit in Monaten
61236
10.000,00 €100.000,00 €0,75%0,90%1,15%

Stand: 20.11.2017

Expobank Festgeld eröffnen

Einlagensicherung beim Expobank Festgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlich: Einlagensicherungsfonds der Tschechischen Republik (Fond pojištění vkladů)
Höhe zusätzliche Sicherung: -
Privates Sicherungssystem: -
Expobank Festgeld eröffnen

Weitere Details zum Expobank Festgeld

Zinsgutschrift: Ende der Laufzeit
Zahlungsverkehr möglich: Nein
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: Passwort
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: Kostenfrei
Kontoführung: Kostenfrei
Kontoauflösung: Kostenfrei
Expobank Festgeld eröffnen

Stand: 20.11.2017


Das Expobank Festgeld im Test

Zinsen und Zinsintervall

Die Expobank schreibt die Zinsen am Ende der Laufzeit gut. Bei einer Anlagedauer von bis zu 36 Monaten und bis zu 1,15% Zinsen pro Jahr bei der längsten angebotenen Laufzeit von - fällt dies auch nicht weiter ins Gewicht. Ein Zinseszinseffekt kommt hier nicht zum Tragen.

Neu- und Bestandskunden

Der Zinssatz von bis zu 1,15% p. a. gilt für Neu- und Bestandskunden gleichermaßen.

Laufzeiten

Die Laufzeiten von sechs, respektive zwölf Monaten eignen sich hervorragend für Anleger mit einem extrem kurzen Anlagehorizont, die eine Alternative zum Tagesgeld suchen. Diese Lösungen bieten sich vor allem bei einem Markt an, der nicht schlüssig stabil bleibt.

Kontoeröffnung

Um die Vorteile von Weltsparen nutzen zu können, benötigen Anleger ein dort ein Referenzkonto. Da Weltsparen selbst keine Bank, sondern ein Broker ist, führt die Frankfurter MHB-Bank das Konto.

Die Kontoeröffnungsprozedur ist unkompliziert. Anzugeben sind die persönlichen Daten und die Bestätigung, alle relevanten Informationen gelesen zu haben. Der Anleger kann die Identitätsprüfung entweder im Rahmen des PostIdent-Verfahrens oder über VideoIdent vornehmen. In beiden Fällen ist natürlich ein gültiger Personalausweis oder Reisepass mit Wohnsitzbestätigung notwendig.

Die Kontoeröffnung bei der Expobank ist nur als Einzelkonto, nicht als Gemeinschaftskonto oder Konto für Minderjährige möglich.

Kontoführung

Wie erwähnt, handelt es sich bei der kontoführenden Bank um die MHB-Bank. Diese unterliegt der Aufsicht der BaFin, Einlagen sind dort ebenfalls bis zu einer Höhe von 100.000 Euro abgesichert. Das Konto dient ausschließlich als Referenzkonto für die Geldanlagen bei dritten Banken. Die Kontoführung selbst erfolgt ausschließlich online.

Einlagensicherung

Einlagen in Tschechien unterliegen der europäischen Einlagensicherung. Damit sind die Gelder bis zu einer Höhe von 100.000 Euro je Anleger gesichert. Sicherungsgeber ist die Tschechische Republik durch den Einlagensicherungsfonds der Tschechischen Republik (Fond pojištění vkladů). Da am Ende im Fall einer Insolvenz der Staat dahinter steht, lohnt sich ein Blick auf die Bonität Tschechiens. Die Ratingagentur Fitch bewertet Tschechien mit einem sehr guten A+. Damit steht einem Investment bis zu einer Höhe von 100.000 Euro nichts entgegen. Greift die tschechische Einlagensicherung, erfolgt die Auszahlung in Kronen im Gegenwert von bis zu 100.000 Euro pro Sparer.

Wie erfolgt die Besteuerung der Zinsen bei der Expobank?

Die Quellensteuer beträgt in Tschechien 15 Prozent. Deutsche Sparer können sich davon befreien lassen, wenn sie spätestens fünf Tage vor Zinszahlung eine Ansässigkeitsbescheinigung aus Deutschland vorlegen. Dies befreit sie allerdings nicht von der Zahlung der Abgeltungsteuer in Deutschland. Diese entfällt jedoch, wenn die Zinserträge bei Alleinstehenden 801 Euro im Jahr, bei Verheirateten 1.602 Euro jährlich nicht übersteigen.

Prolongation

Eine Prolongation, einschließlich der ausgeschütteten Zinsen ist möglich, sofern der Anleger diesen Wunsch frühestens 28 Tage vor Ablauf, spätestens fünf Tage vor Ende der Festschreibung äußert. Dabei kann er auch die Laufzeit wechseln.

Ist eine vorzeitige Kündigung möglich?

Die Expobank sieht keine vorzeitige Vertragsauflösung vor. Diese ist nur möglich, wenn sich der Anleger in einer wirtschaftlichen Notlage befindet. Dazu zählt der Tod des Ehepartners oder der Verlust des Arbeitsplatzes. Darüber hinaus kann der Vertrag vorzeitig aufgelöst werden, wenn Gründe nach § 313 BGB greifen.

Fazit

Die Expobank überzeugt mit ihren Angeboten für kurzfristige Geldanlagen auf der ganzen Linie. Der einzige Abstrich, den es zu machen gibt, liegt in der Mindestanlagesumme. Gerade wer am Anfang des Vermögensaufbaus steht, kann mangels Masse nicht unbedingt die Hürde von 10.000,00 € Mindestbetrag übersteigen.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Expobank Festgeld?

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit dem Expobank Festgeld mit und helfen Sie anderen Sparern. Wie steht es Ihrer Meinung nach um die Sicherheit, die Konditionen, die Kommunikation oder das Online-Banking? Einfach den Button „Angebot bewerten“ oder „Fragen & Antworten“ anklicken und Ihre Erfahrungen mit der Expobank mitteilen bzw. Ihre Bewertung abgeben.

Expobank Festgeld eröffnen


Angebot bewerten

Frage & Antworten

  • Es wurde noch keine Frage gestellt.

Eine Frage stellen:


Bisher gibt es leider noch keine Verbrauchermeinung!

Hatten Sie bereits Erfahrungen mit diesem Anbieter?


SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern



 
Zinspilot Banner 160x600