1,00% p.a.



East West Direkt Festgeld

East West Direkt Festgeld

Ab einer Mindesteinlage von nur 1.000,00 € kann nun auch der deutsche Sparer das Festgeldkonto der East West Direkt Bank in Luxemburg nutzen. Die Konditionen können dabei rundum überzeugen. Je nach Anlagedauer sind Zinssätze bis zu 1,20% p. a. drin, somit reiht sich das Festgeld der East West Direkt auf den vorderen Plätzen der Festgeldanbieter in Deutschland ein.
East West Direkt ist eine Marke der East West United Bank S. A. aus Luxemburg, welche wiederum ein Tochterunternehmen des russischen Großkonzerns Sistema JSFC darstellt. Dank der garantierten staatlichen Einlagensicherung in Luxemburg, die sich auf dem gleichen Niveau wie die Sicherungssysteme anderer europäischer Länder befindet, sind Einlangen bis zu einer Höhe von 100.000 Euro voll abgesichert.
Ob das Festgeldangebot der East West Direkt auch hinsichtlich der übrigen Konditionen überzeugen kann, und ob die Bank einen ansprechenden Service bietet, haben wir im folgenden Test für Sie geklärt.

East West Direkt Festgeld – jetzt eröffnen


Ihre Vorteile beim East West Direkt Festgeld

Bis zu 1,20% Zinsen pro Jahr

Stand: 20.10.2017 / mehr Details siehe unten

- Bis zu 1,20% Zinsen p.a.
- Tipp: 0,85% Zinsen für 12 Monate
- Monatliche Zinsgutschrift
- Kostenfreie Kontoführung
- Einlagensicherung bis 100.000 EUR pro Person und Bank

Minimaleinlage: 1.000,00 €

Maximaleinlage: 250.000,00 €

Mindestanlagedauer: 3 Monate

Die East West Direkt ist eine Marke der 1974 gegründeten luxemburgischen East-West United Bank SA. Sie konzentriert sich auf Tagesgeldkonten und Festgeldkonten für Privatkunden.

Das Guthaben der Anleger ist durch das luxemburgische Einlagensicherungssystem abgesichert (FGDL - Fonds de Garantie des Dépôts Luxembourg). Die Absicherung garantiert einen Betrag von 100.000 Euro pro Person und Bank.

Via POSTIDENT durch Videochat lässt sich das East West Direkt Festgeld bequem und schnell per PC und APP erledigen.

East West Direkt Festgeld eröffnen

Zinssätze beim East West Direkt Festgeld

Mindest-einlage Maximal-einlage Laufzeit in Monaten
3612243648
1.000,00 €250.000,00 €0,60%0,70%1,05%1,10%1,15%1,20%

Stand: 20.10.2017

East West Direkt Festgeld eröffnen

Einlagensicherung beim East West Direkt Festgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlich: Fonds de Garantie des Dépôts Luxembourg (FGDL)
Höhe zusätzliche Sicherung: -
Privates Sicherungssystem: -
East West Direkt Festgeld eröffnen

Weitere Details zum East West Direkt Festgeld

Zinsgutschrift: monatlich
Zahlungsverkehr möglich: Nein
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: PIN & Transaktions-Passwort
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: Kostenfrei
Kontoführung: Kostenfrei
Kontoauflösung: Kostenfrei
East West Direkt Festgeld eröffnen

Stand: 20.10.2017


Das East West Direkt Festgeld im Test

Zinsen und Zinsintervall

Beträge zwischen 1.000,00 € und 250.000,00 € können im Rahmen der Festgeldanlage bei der East West Direkt angelegt werden. Die kürzeste Laufzeit beträgt drei Monate, maximal kann das Kapital für 48 Monate angelegt werden. Wer sich für die maximale Laufzeit entscheidet, erhält einen Zins von 1,20% p.a..
Die Zinsgutschrift erfolgt jeweils zum letzten Werktag eines Monats, somit lässt sich der Zinseszinseffekt sehr gut ausnutzen. Die Zinsauszahlungen erfolgen jeweils automatisch auf das East West Direkt Tagesgeldkonto, welches im Zuge der Eröffnung des Festgeldkontos ebenfalls mit eröffnet wird. Auf diesem Tagesgeldkonto können die Auszahlungsbeträge dann weiter verzinst werden (Zinssatz derzeit 0,75 % p. a., unabhängig vom Kapitalbetrag).
Die Zinsgarantie wird über die gesamte Laufzeit ausgesprochen. Der Anbieter macht hinsichtlich der Zinssätze keinen unterschied zwischen Neu- und Bestandskunden.
Die Zinshistorie der East West Direkt können wir an dieser Stelle noch nicht einschätzen, da der Anbieter erst seit wenigen Wochen auf dem deutschen Markt aktiv ist.

Laufzeiten

Die verfügbaren Laufzeiten beim East West Direkt Tagesgeld betragen – wie in der obigen Tabelle dargestellt – 3 Monate, 6 Monate, 12 Monate, 24 Monate, 36 Monate und 48 Monate.

Prolongation

Eine Prolongation bzw. eine automatische Verlängerung besteht bei der Festgeldanlage der East West Direkt nicht. Stattdessen wird das Kapital am Ende der Laufzeit automatisch auf das Tagesgeldkonto des Anlegers überwiesen. Die zwischenzeitlichen, monatlichen Zinszahlungen erfolgen ebenfalls auf dieses Tagesgeldkonto.
Soll das Kapital in Form von Festgeld wieder angelegt werden, so muss der Sparer eine neue Festgeldanlage eröffnen.

Vorzeitige Auflösung

Die vorzeitige Kündigung der Festgeldanlage ist nicht vorgesehen. Sie wird also nur in Ausnahmefällen gemäß § 314 BGB vom Kreditinstitut anerkannt.

Einlagensicherung

Die staatliche Einlagensicherung in Luxemburg bietet eine garantierte Absicherung gemäß der EG-Richtlinien in Höhe von maximal 100.000 Euro pro Kunde. Die Entschädigung erfolgt im Bedarfsfall durch den Fonds de Garantie des Dépôts Luxembourg (FGDL).
Für Sparer bedeutet das konkret: Auch wenn ein Maximaleinlagebetrag von 250.000,00 € beim Festgeld der East West Direkt möglich ist, so besteht die garantierte Absicherung durch den luxemburgischen Staat nur bis zu einem Höchstbetrag von 100.000 Euro. Eine weitere, freiwillige Einlagensicherung besteht nicht.

Wie groß ist somit das Verlustrisiko bei höherem Anlagen?

Da der Staat Luxemburg von allen renommierten Rating-Agenturen hinsichtlich seiner Bonität mit Deutschland gleichgestellt wird, ergibt sich auch für höhere Anlagebeträge nur ein sehr geringes Verlustrisiko. (Stand 22.05.2017)

Wie erfolgt die Besteuerung der Zinsen bei der East West Direkt?

Kurz und knapp: Die East West Direkt führt keinerlei Steuern für Anleger ab, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Jeder Anleger muss sich also selbst darum kümmern, seine Gewinne zu versteuern. Dies erfolgt in Deutschland im Rahmen der Jahressteuererklärung über die sogenannte Abgeltungssteuer. Deren Höhe beträgt pauschal 25 %, zuzüglich Solidaritätszuschlag und eventuell Kirchensteuer.
Freistellungsaufträge oder Nichtveranlagungsbescheinigungen werden von der East West Direkt nicht angenommen.

Die Kontoeröffnung

Grundsätzlich gestaltet der Anbieter die Kontoeröffnung für das Festgeld betont einfach. Sie kann somit in wenigen Minuten erledigt werden.
Bevor das Festgeldkonto eröffnet werden kann, steht zunächst die Eröffnung eines kostenlosen Tagesgeldkontos an. Auf dieses Tagesgeldkonto werden sämtliche Zinsgewinne überwiesen. Auch die Auszahlung des angelegten Kapitals am Ende der Laufzeit erfolgt auf das Tagesgeldkonto.
Um das Tagesgeldkonto zu öffnen, sind vier Schritte notwendig. Im ersten Schritt erfährt der Anleger, welche Voraussetzungen er zur Kontoeröffnung erfüllen muss. So ist beispielsweise eine Mobilfunknummer notwendig, da der Kunde automatisch am Mobil-TAN-Verfahren teilnimmt, bei dem die jeweilige TAN-Nummer für eine Transaktion per SMS auf das Mobiltelefon geschickt wird.
Im zweiten Schritt muss der Kunde sämtliche zur Kontoeröffnung notwendigen Daten eingeben, beispielsweise Name, Adresse, Geburtsdatum etc. Zudem muss er angeben, ob das Tagesgeldkonto als Einzel- oder Gemeinschaftskonto eröffnet werden soll.
Nachdem einige weitere Daten abgefragt wurden, müssen im dritten Schritt sämtliche Angaben überprüft und nochmals bestätigt werden. Zusätzlich sind die AGB und sonstigen Bedingungen für die Tagesgeldanlage zur Kenntnis zu nehmen. Anschließend kann das Tagesgeldkonto eröffnet werden. In diesem Zuge erhält der Sparer auch die Zugangsdaten zu seinem persönlichen Onlinebereich. In diesem Bereich kann er anschließend das Festgeldkonto mit wenigen Klicks eröffnen. Dazu ist die Bestätigung mit einer mobilen TAN notwendig.
Schlussendlich ist noch die Legitimation der persönlichen Daten notwendig. Diese erfolgt wahlweise per PostIdent-Verfahren oder bequem am PC durch einen Videochat.

Die Kontoführung

Die Kontoführung erfolgt bei East West Direkt ausschließlich online. Um sich in den persönlichen Bereich einzuloggen, benötigt der Kunde seine Kontonummer sowie ein selbst gewähltes Kennwort. Die Bestätigung einzelner Transaktionen erfolgt mittels dem bereits angesprochenen Mobil-TAN-Verfahren. Dabei wird für jede Transaktion eine einmalige TAN-Nummer per SMS versendet.
Die Kontoführung auf schriftlichem Weg oder per Telefon ist nicht möglich. Auszahlungen vom Festgeldkonto erfolgen ausschließlich auf das Tagesgeldkonto, Auszahlungen vom Tagesgeldkonto wiederum können nur auf das hinterlegte Referenzkonto getätigt werden.
Das Tagesgeldkonto, aus dem dann die Festgeldanlage eröffnet wird, kann bei der East West Direkt wahlweise als Einzel- oder Gemeinschaftskonto geführt werden. Allerdings sind die Konten nicht für Minderjährige nutzbar.
Insgesamt gestaltet sich die Kontoführung sehr einfach und ist in der Regel intuitiv verständlich.

Fazit

Mit Zinssätzen bis zu 1,20% p. a. bietet die East West Direkt Bank eine sehr attraktive Festgeldanlage. Die Laufzeiten sind zwischen drei Monaten und vier Jahren nahezu frei wählbar, somit dürfte jeder Anleger die für sich passende Laufzeit finden.
Eine Besonderheit ist die monatliche Zinsauszahlung, wobei die Zinsen jeweils auf das mit der Festgeldanlage verbundene Tagesgeldkonto überwiesen werden. Hier erfolgt die weitere Verzinsung zu einem Zinssatz von derzeit 0,75 % p. a. Somit lässt sich der Zinseszinseffekt wesentlich besser nutzen als bei anderen Anbietern.
Der niedrige Mindesteinlagebetrag von 1.000,00 € und die effektive Absicherung des Anlegerkapitals durch die staatliche Sicherheitseinrichtungen des Landes Luxemburg macht das Festgeld der East West Direkt für deutscher Sparer sehr interessant. Unsere Empfehlung hat das Angebot auf jeden Fall!

East West Direkt Festgeld eröffnen


Angebot bewerten

Frage & Antworten

  • Es wurde noch keine Frage gestellt.

Eine Frage stellen:


Bisher gibt es leider noch keine Verbrauchermeinung!

Hatten Sie bereits Erfahrungen mit diesem Anbieter?


SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern



 
Zinspilot Banner 160x600