1,00% p.a.



Close Brothers Festgeld

Close Brothers Festgeld

Bis zu 1,11% Zinsen p. a. bei kurzen Laufzeiten, eine deutschsprachige Kundenbetreuung über einen bekannten Zinsbroker und nahezu unbegrenzte Anlagesummen zwischen 1,00 € und 85.000,00 €. Das hört sich doch nicht schlecht an! Möglich macht es das Festgeldangebot von Close Brothers, einem britischen Anbieter, der seit März 2016 auch auf dem deutschen Markt vertreten ist.

Für die Sicherheit des Anlagekapitals sorgen zum einen die britische Einlagensicherung in Höhe von bis zu 85.000 Britische Pfund (umgerechnet rund 100.000 Euro), zum anderen die soliden Rankings der Close Brothers Limited in Großbritannien. So sind die Kundeneinlagen zumindest bis zu einer Höhe von ungefähr 85.000 Britische Pfund vollständig abgesichert.

Wir haben uns die Konditionen des Festgeldangebots von Close Brothers genau angeschaut und die Anlage einem ausführlichen Test unterzogen.


Ihre Vorteile beim Close Brothers Festgeld

Bis zu 1,11% Zinsen pro Jahr

Stand: 23.09.2017 / mehr Details siehe unten

- Festgelder für 12, 18, 24 und 36 Monate
- 1,00 % Zinsen p.a. für 18 Monate
- 1,11 % Zinsen p.a. für 36 Monate
- Kontoeröffnung und -führung über ZINSPILOT
- Gesetzliche Einlagensicherung bis zu einem Gegenwert von 85.000 GBP

Minimaleinlage: 1,00 €

Maximaleinlage: 85.000,00 €

Mindestanlagedauer: 12 Monate

Die Close Brothers Ltd. ist eine hundertprozentige Tochter der Close Brothers Group plc, die zu den 200 größten Unternehmen Großbritanniens zählt. Der Abschluss des Festgeldkontos erfolgt über den innovativen Anlegerservice ZINSPILOT.

Aktion: Sichern Sie sich bis zu 75 Euro Willkommensprämie

Für eine Festgeldanlage ab 7.500 Euro erhalten Neukunden von Zinspilot einen Bonus zwischen 25 und 75 Euro. Die Höhe des Bonus richtet sich nach der gewählten Laufzeit. Bis 18 Monate gibt es 25 Euro, für 24 Monate 50 Euro und bereits ab einer Laufzeit von 36 Monaten winkt der Höchstbetrag. Um die Prämie zu erhalten, ist die Registrierung des Anlegers auf der Aktionsseite oder per E-Mail an willkommensbonus-aug@zinspilot.de unter Angabe des Aktionscodes „willkommensbonus5“ im Betreff notwendig.

Close Brothers Festgeld eröffnen

Zinssätze beim Close Brothers Festgeld

Mindest-einlage Maximal-einlage Laufzeit in Monaten
12182436
1,00 €85.000,00 €0,50%1,00%1,01%1,11%

Stand: 23.09.2017

Close Brothers Festgeld eröffnen

Einlagensicherung beim Close Brothers Festgeld

Gesetzliche Sicherung: 85.000 Britische Pfund
Sicherungssystem gesetzlich: Einlagensicherungsfonds FSCS (Financial Services Compensation Scheme)
Höhe zusätzliche Sicherung: -
Privates Sicherungssystem: -
Close Brothers Festgeld eröffnen

Weitere Details zum Close Brothers Festgeld

Zinsgutschrift: jährlich
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: Benutzername/Passwort
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: kostenfrei
Kontoführung: kostenfrei
Kontoauflösung: kostenfrei
Close Brothers Festgeld eröffnen

Stand: 23.09.2017


Das Close Brothers Festgeld im Test

Zinsen und Zinsintervall

Der Zinssatz hängt beim Close Brothers Festgeld von der gewählten Laufzeit ab und kann unserer oben aufgeführten Konditionstabelle entnommen werden. Die Zinssätze gelten für Anlagebeträge von 1,00 € (Mindestanlagebetrag) bis 85.000,00 € (Maximalanlagebetrag). Auch für das Close Brothers Festgeld gilt: Der eingezahlte Anlagebetrag kann über die Laufzeit nicht verändert werden. Somit steht auch der Zinssatz über die gesamte Laufzeit fest. Im Gegenzug erhält der Sparer eine gut verzinste und sichere Anlage.

Zum Zinsintervall: Die Zinsgutschrift erfolgt beim Close Brothers Festgeld jährlich. Bei mehrjähriger Anlagedauer kann somit der Zinseszinseffekt genutzt werden. Am Ende der Laufzeit wird das Kapital inkl. Zinsen auf das Referenzkonto ausgezahlt.

Angaben zur Zinshistorie bei Close Brothers können aufgrund des noch recht frischen Markteintritts in Deutschland nicht gemacht werden.

Neu- und Bestandskunden

Der Zinssatz von bis zu 1,11% p. a. gilt für Neu- und Bestandskunden gleichermaßen.

Laufzeiten

Die wählbaren Laufzeiten beim Close Brothers Festgeld betragen 12, 18, 24 und 36 Monate.

Kontoeröffnung

Wer sein Festgeld bei Close Brothers anlegen möchte, kann dies ausschließlich über den Anlegermarktplatz Zinspilot tun. Hier wird im ersten Schritt das kostenlose Referenzkonto angelegt, von dem bzw. auf das sämtliche Ein- und Auszahlungen vorgenommen werden. Um das Referenzkonto zu eröffnen, registriert sich der Interessent zunächst mit seinem Namen, der E-Mail-Adresse und einem selbst gewählten Passwort bei Zinspilot. Per E-Mail wird ihm ein Aktivierungscode zugesandt, mit dem die eigentliche Antragsstrecke für die Kontoeröffnung startet.

Auf der folgenden Seite müssen die üblichen persönlichen Daten eingegeben werden, darunter Name, Adresse und Geburtsdatum. Anschließend erfolgt eine Datenübersicht, so dass sämtliche Eingaben nochmals überprüft werden können. In diesem Zuge muss der Nutzer auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zinspilot anerkennen und bestätigen.

Anschließend wird ein Kontoeröffnungsantrag generiert, den der Kunde ausdrucken und unterschreiben muss. Mit ihm und einem offiziellen Dokument zur Legitimierung geht er zu einer Postfiliale seiner Wahl und führt dort das Postident-Verfahren durch. Der dazu nötige Coupon wird ebenfalls direkt im Eröffnungsantrag zur Verfügung gestellt.

Ist auch dieser Schritt getan, erhält der Kunde wenige Tage nach dem Einsenden der Unterlagen sämtliche Zugangsdaten für sein Zinspilot-Referenzkonto. Von dort aus kann er dann schnell und einfach die Festgeldanlage bei Close Brothers eröffnen. Der Anlagebetrag ist hierzu zunächst auf das Zinspilot-Verrechnungsskonto zu transferieren, ein automatischer Einzug seitens des Festgeldanbieters ist nicht möglich.

Kontoführung

Wie bereits erwähnt, erfolgt die gesamte Kontoführung über das Zinspilot-Verrechnungskonto. Das bedeutet: Bewegungen auf dem Festgeldkonto selbst können durch den Anleger nicht vorgenommen werden. Das Verrechnungsskonto wird nicht von Zinspilot geführt (der Zinsbroker fungiert lediglich als Vermittler), sondern über die Sutor Bank in Hamburg, welche über eine reguläre deutsche Banklizenz verfügt.

Die Kontoführung erfolgt ausschließlich im Internet, für den Zugang benötigt der Kontoinhaber lediglich seinen Benutzernamen und das vorgegebene Passwort. Weitere Sicherungsmaßnahmen existieren nicht. Allerdings sind besondere Sicherungsmaßnahmen in diesem Fall auch nicht zwingend erforderlich, da die Auszahlung des Anlagekapitals erst zum Ende der Laufzeit und dann auch nur auf das Referenzkonto erfolgen kann.

Das Festgeldkonto von Close Brothers ist nicht für Minderjährige nutzbar und kann auch nicht als Gemeinschaftskonto geführt werden.

Einlagensicherung

Ähnlich wie in Deutschland existiert auch in Großbritannien eine gesetzliche Einlagensicherung (Financial Services Compensation Scheme („FSCS“)). Damit ist das Anlegerkapital mit einem Betrag von 85.000 Britische Pfund abgesichert, was ziemlich genau dem deutschen Maximalsicherungsbetrag von 100.000 Euro entspricht. Anlagebeträge von bis zu 100.000 Euro sind somit komplett abgesichert.

Eine erweiterte Einlagensicherung für höhere Beträge existiert bei Close Brothers nicht, Freistellungsaufträge und Nichtveranlagungsbescheinigungen können nicht eingereicht und berücksichtigt werden.

Wie erfolgt die Besteuerung der Zinsen bei der Close Brothers Bank?

Wer einen dauerhaften Wohnsitz im Ausland besitzt, für den fällt bei der Festgeldanlage der Close Brothers Bank keine Quellensteuer an, bzw. diese wird nicht einhalten. Die Zinserträge werden daher voll ausgezahlt und sind im Rahmen der deutschen Einkommenssteuererklärung anzugeben (Anlage KAP). Ein Freistellungsauftrag oder eine Nichtveranschlagungsbescheinigung können nicht abgeben werden.

Prolongation

Am Ende der Laufzeit wird das Anlagekapital samt den damit generierten Zinsen automatisch wiederangelegt. Für den Anleger besteht in diesem Zusammenhang die Möglichkeit, sich einen Teilbetrag oder das gesamte Kapital auszahlen zu lassen. Der entsprechende Onlineantrag dazu muss spätestens drei Tage vor Ablauf gestellt werden.

Ist eine vorzeitige Kündigung möglich?

Die vorzeitige Kündigung des Close Brothers Festgelds ist laut Angaben des Anbieters nur in Ausnahmefällen möglich. Nähere Angaben, wie ein solcher Ausnahmefall beschaffen sein muss, gibt es nicht. Im Zweifel muss der Anleger also auf die Kulanz des Kreditinstitutes hoffen.

Fazit

1,11% Zinsen bei einer Laufzeit von 36 Monaten – das hört sich zunächst nicht nach einem echten Knaller an, reiht sich aber nahtlos in den Durchschnitt der derzeitigen Angebote im Sektor Festgeld ein. Mehr ist einfach nicht drin.

Dank der unkomplizierten Eröffnung der Anlage und den fairen Rahmenbedingungen können wir das Festgeld von Close Brothers trotzdem empfehlen. Wer einen Betrag von bis zu 100.000 Euro anlegen möchte, ist hier genau richtig und muss auch keinen Verlust seines Geldes im Ernstfall fürchten.

Insbesondere für die Diversifikation – also die Verteilung größerer Anlagebeträge auf mehrere Konten – ist das Festgeldangebot von Close Brothers genau richtig!

Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Close Brothers Festgeld?

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit dem Close Brothers Festgeld mit und helfen Sie anderen Sparern. Wie steht es Ihrer Meinung nach um die Sicherheit, die Konditionen, die Kommunikation oder das Online-Banking? Einfach den Button „Angebot bewerten“ oder „Fragen & Antworten“ anklicken und Ihre Erfahrungen mit der Close Brothers Bank mitteilen bzw. Ihre Bewertung abgeben.

Close Brothers Festgeld eröffnen


Angebot bewerten

Frage & Antworten

  • Es wurde noch keine Frage gestellt.

Eine Frage stellen:


Bisher gibt es leider noch keine Verbrauchermeinung!

Hatten Sie bereits Erfahrungen mit diesem Anbieter?


SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern



 
160x600